Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsvorbereitungskurs..mit oder ohne Mann ??

Geburtsvorbereitungskurs..mit oder ohne Mann ??

24. Oktober 2011 um 21:57

Ich möchte jetzt bald mal einen GVK buchen und frage mich, ob es wirklich Sinn macht meinen Mann mitzunehmen.
Der Kurs würde ihn 80 kosten und dann geht der Wochenendkurs auch noch fast 8 Std
Gott, habe ich ja gar keine Lust drauf.
Im Endeffekt muss ich ja bei der Geburt wissen, wie ich zu atmen habe usw.
Oder liege ich da falsch???
Wäre es denn wirklich informativ für meinen Schatz?


Würde mich über eure Antworten freuen

Lg Mommy2be mit Babyboy (24 + 1 )

Mehr lesen

24. Oktober 2011 um 22:05

Meinem mann
hat es nicht viel gebracht.
unter frauen kann man sich übrigens auch viel besser ausquatschen und auch mal fragen stellen, die die männer überhaupt nicht interessieren oder "ekelig" finden.
den 2. kurs beim 2. kind hab ich also ohne ihn gemacht. war viel lustiger und man konnte auch mal kontakte knüpfen (ging mit männern überhaupt nicht bei uns...)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 22:52

Also
Ich nehm mein mann mit. Meine hebi wird den männern erzählen wie sie uns während der geburt unterstützen und entlasten können. Also sie bezieht die männer richtig mit ein sagt sie. Ich denke mein mann wird ziemlich hilflos da stehen und nicht wissen was zu tun ist von daher finden wir es sehr interesannt.

Obs dann wirklich was bringt wissen wir erst hinterher aber 80 hin oder her will ihn einfach dabei haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 23:31

ich denke...
dass ich das ohne ihn machen werde....da er dazu auch noch immer abspackt und den clownie spielt und daaaaaaas mit 34

Oh Gott, ne Hebi habe ich auch noch nicht.Wie finde ich denn eine und wird sie bei der Entbindung dabei sein??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 7:45

Mein Mann kommt mit
Ich möchte ihn unbedingt bei der Geburt dabei haben und ich hoffe, dass er nach dem GVK auch dabei sein will, so nach dem Motto "Warum habe ich das sonst alles gemacht". Der Kurs geht über 8 Abende und er ist bei 4 Abenden dabei. Es kostet aber nur 30 Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 8:12


mein schatz kommt mit, es ist wichtig für uns beide und da er selbst noch nciht mit kindern zu tun hatte ist es auch nicht schlecht, wenn ihm gezeigt wird wie man sie füttert , wickelt, badet, etc. ausserdem finde ich männer bei der geburt immer ein bisschen arm.... die frau leidet und sie können nichts tun, so lernen sie wenigstens wie sie unterstützen können und fühlen sich vielleicht nicht ganz so überflüssig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 10:39

30 - 35 euro
Finde ich vollkommen in Ordnung,aber 80 sind bissi viel.
Was ist denn das alles soooo arsch teuer??

Frechheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 10:55

Kasse übernimmt Kosten
Ich bin bei der AOK. Mein Mann war 4Mal á 12,50Euro dabei, also gut 50E. Und die Kasse (also meine) übernimmt für den Partner fast die volle Summe. Erkundige dich mal, obs bei deiner Kasse nicht auch so ist.
Mein Mann fand es gut dabei gewesen zu sein, weil er jetzt besser weiß, was auch auf ihn zukommt. Zudem hat er Massagen gelernt, die mir die Zeit erleichtern sollen.
Es hatte viele Vorteile, dass er mitwar.
Einen 8Std. Kurs find ich aber ziemlich scheiße. Wir hatten immer 2Std die Woche und das hat auch echt gereicht. Danach war man knülle. Da geh ich lieber mehrere Wochen, als einmal so Crashkurs muss ich sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 11:24

Abgesehen davon,
dass 80 Euro ganz schön teuer ist, würde ich es von den Inhalten des GVK abhängig machen, ob es sinnig ist, den Mann mitzunehmen oder nicht:
Ist es ein reiner Hechelkurs, dann lass den Holden daheim; ist nur öde und langweilig für ihn und eventuell sogar störend.
Falls es aber auch um Babypflege geht, dann nimm ihn mal besser mit. Ist ganz praktisch, wenn der Herr im Hause von Anfang an weiß, wie man das Baby hält, wie ne Stinkewindel entsorgt wird usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 12:51

Wir gehen gemeinsam...
...schließlich haben wir auch gemeinsam dieses kind "entstehen" lassen wir sind jetzt seit ca. 4 wochen dabei, jeden dienstag abends 2 std und ich muss sagen, dass das wirklich was bringt. und zwar uns BEIDEN. viel über atmung, so wie man sich das gemeinhin vorstellt, haben wir bis jetzt nicht gelernt und da wird wohl auch nicht viel kommen. vielmehr ist das eine runde, wo fragen gestellt werden können oder von der hebamme gezielt themen rund um die schwangerschaft und geburt angesprochen werden.die männer werden da voll mit einbezogen, was ich sehr gut finde, weil sie, bedingt dass wir ja die murmeln austragen immer etwas ausgegrenzt sind. und es werden auch "eklige" themen angesprochen. vielleicht sind die männer in unserer runde auch anders, aber da ist es überhaupt kein problem, für uns frauen darüber zu reden. bei uns werden auch schöne übungen/massagen gezeigt, die wir frauen den männern angedeihen lassen können. finde ich persönlich sehr schön, denn: ganz klar, wir sind zwar die hauptpersonen, aber die männer gehören mit dazu, wir sind schließlich eine familie und da kann man umgekehrt den männern auch mal was gutes tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 13:06

Nachtrag
was die kohle angeht: mein mann muss ca. 100eur dafür bezahlen. aber die sind es meiner meinung nach echt wert. abgesehen davon hat er mit seinem krankenkassenberater gesprochen und der meinte, er soll die rechnung in jedem fall einschicken, mal sehen, was man da noch tun könnte. und wenn ich hier so in dem forum teilweise lese wofür geld da ist (3-d bilder und so ein geschmarre), dann sind 80 eur in dem fall gut angelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 13:41

Bei uns
waren es 4abende gemeinsam und 3allein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2011 um 14:58
In Antwort auf savium


mein schatz kommt mit, es ist wichtig für uns beide und da er selbst noch nciht mit kindern zu tun hatte ist es auch nicht schlecht, wenn ihm gezeigt wird wie man sie füttert , wickelt, badet, etc. ausserdem finde ich männer bei der geburt immer ein bisschen arm.... die frau leidet und sie können nichts tun, so lernen sie wenigstens wie sie unterstützen können und fühlen sich vielleicht nicht ganz so überflüssig.

Ergänzend....
muss ich noch erwähnen dass mein schatz von anfang an panik hat dass er das baby "kaputt" macht, dass es ihm runterfällt oder er es aflsch hält.... es war von anfang an seine idee dass wir gemeinsam gehen, ich glaube er braucht einfach diese sicherheit....
bei uns wird der kurs ein wochenende lang dauern, er heisst auch vorbereitungskurs für werdende eltern, also auf paare ausgelegt und kostet por paar 125 euro...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 21:20

Jaaaa habe einen Kurs gefunden...
der einen Partnerabend vorsieht und nur 33 kostet.

yippieeeeeeeeeeeeeeee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook