Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsvorbereitungskurs

Geburtsvorbereitungskurs

7. November 2012 um 16:24 Letzte Antwort: 7. November 2012 um 19:38

Hallo ihr Lieben,

Wie war das bei euch?- War euer Mann/Freund mit? Und wie fand er es?

Ich hab meinem Schatz gefragt ob er mit kommt! Er will nicht, sieht darin keinen Sinn!

Es ist aber js nicht mehr so, dass dort stundenlang gehechelt wird!

Ich bin irgwie sauer und enttäuscht, dass er nicht mit möchte! Sonst will er mich vor allem beschützen und mir in jeder Hinsicht helfen, aber wenn er wirklich Ratschläge zur Hilfestellung für die Geburt bekommen könnte, sieht er keinen Sinn darin!

Vllt bin ich auch paranoid, aber ich bin enttäuscht! Vorallem weil ich da jetzt alleine sitzen muss

Wie sehr ihr das?

Lg

Chan3li & Babyboy 27 ssw

Mehr lesen

7. November 2012 um 16:43

Hallo chan,
Ich hab auch drauf bestanden, dass mein Mann mitkommt.
Er war dann ganz froh, dass er dabei war. Bei meinem Kurs waren von allen Frauen die Männer dabei. Wir haben nicht nur Atemübungen gemacht. Es war echt interessant. Der einzige Nachteil ist, dass es von der Krankenkasse nicht bezahlt wird. Wir mussten 100 Kursgebühren für meinen Mann bezahlen.
Ich wäre an deiner Stelle auf jeden Fall auch entäuscht wenn mein Mann nicht mitgegangen wäre. Schließlich ist es ja auch sein Kind. Drück dir die Daumen, dass er doch noch mitkommt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2012 um 16:54

....
....ich hab versucht es ihm "schmackhaft" zu machen!

Weil ich weiß, dass er sehr viel Wert darauf legt, dass es mir und unserem Kleinen gut geht! Er will mir bei allem helfen und ist so wirklich toll und freut sich! Aber wenn er mir wirklich helfen kann/könnte-will er nicht!

Hab extra meine Hebamme gefragt, ob da viele Männer danei sind, sie meinte ja eig alle! Das hab ich ihm erzählt, damit er nicht denkf er ist da allein! Und trotzdem sieht er keinen Sinn! Versteh ich nicht!

Und jetzt weiß ich, dass dort viele Männer sind und ich sitz allein rum

Es wären 60 für 9std, das wissen wir aber das war auch nicht das Problem-jedenfalls kam das nicht zur Sprache und es würde mich auch wundern wenn es daran scheitert!

Ach Mensch ich bin so enttäuscht und sauer, dass ich schon weine wegen so Pipikram

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2012 um 17:06

Hallo!
Also bei uns ists bei den meisten Geburtsvorbereitungskursen so, dass es einen Paarabend gibt, wo die Männer mitkommen... es gibt auch Kurse nur für Paare, aber ich denke bei den grundsätzlichen Infos über Wehen, Vorbereitung, Massagen und Stillen braucht der Mann ja nicht unbedingt dabei sein. Beim Paarabend bekamen wir eine Führung durch den Kreissaal und den Herren wurde nochmal erklärt wies genau abläuft, wie die Geburtspositionen sind und wie sie dabei helfen können. Wir haben nicht gemeinsam gehechelt... da kannst du deinen Liebsten beruhigen, das gabs zumindest bei uns nicht.

Ich finde so ein Abend zu zweit war vollkommen ausreichend für den Mann. Der diente dazu, ihnen ein wenig die Angst vor dem "Nichts tun können " zu nehmen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2012 um 17:28

Huhu
Wir waren bei beiden Kindern bei unsrer Hebamme auf dem kurs-gemeinsam und es war super!! Wir haben nicht gehechelt wie die Deppen sondern erzählt,von Ängsten,was die Männer machen können,grad in der Zeit,wo das Baby da ist und versorgt wird,auf was man achten soll etc
Wir haben uns entspannt mit musik,mein Mann ist nach der Frühschicht mal dabei eingepennt Als ich es merkte,Jan ich ihm heimlich gegen das Schienbein getreten
Gott sei dank,war er da nicbt der einzigste! Es war wirklich schön,hätte kein Bock gehabt ohne mein Mann da hinzugehen!
Vor allem,wie meine Hebamme immer sagte: das sind 3werzvolle Stunden,die ihr nur gemeinsam für eich intensiv mit Baby im Bauch erlebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2012 um 19:38


Hallo,

Ich habe meinen kurs alleine gemacht! An einem Abend sind dann die Männer dabei gewesen und das hat auch völlig gereicht. Da es teilweise um sehr intime Dinge ging, fand ich es besser das keine Männer dabei waren. Ich denke, viele Frauen hätten sich sonst nicht getraut ihre Fragen zu stellen.

Mein Mann hätte auch keine " Lust" gehabt dort jede Woche mit hinzulaufen.... Zu einem Abend konnte ich ihn dann aber ganz gut überreden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook