Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsverletzungen vorgebeugt oder nicht und wie gings aus???

Geburtsverletzungen vorgebeugt oder nicht und wie gings aus???

29. Juli 2008 um 13:53

Weil hier grad der Thread über Geburtsverletztungen oben ist, hab ich mich gefragt, ob wer vorbeugende Massnahmen ergriffen hat?
Und ob das was gebracht hat oder nicht?

Ich selbst hab bei der Geburt meiner Tochter gar nix gemacht (keine Dammmassage, kein Himbeerblättertee...) und bin ziemlich heftig gerissen.
Nun mach ich Dammmassage (mal schauen, obs was bringt...)

Liebe Grüße
Diane

Mehr lesen

29. Juli 2008 um 13:56

Bei...
meiner Großen hab ich Himbeerblättertee in Massen getrunken, Damm-Massage bis zum Abwinken, doch leider war es am Ende eine Saugglocken-Geburt, und dann musste ich trotzdem ziemlich tief geschnitten werden, um Platz zu Machen für die blöde Saugglocke

Aber meine Hebamme meinte damals, wenn die Saugglocke nicht so tief angesetzt hätte werden müssen, wäre ich vielleicht weder geschnitten noch gerissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 13:56

Ich bin
trotz Damm-Massage und Heublumendampfbädern gerissen. Nächstes Mal werd ich aber wieder massieren die Hoffnung stirbt zuletzt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 14:33

Hallo
ich habe schon 2 kinder und bin mit dem dritten schwanger. Ich habe bei beiden heublumendampfbad gemacht und Himbeerblättertee getrunken und bin nicht gerissen und brauchte auch keinen Dammschnitt.
Werde es diesmal wieder machen...
Lieben Gruß Carina mit babygirl Marie-Sol inside 32SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 14:38

Damm-massage
habe ich auch gemacht und Himberblättertee getrunken und musste trotzdem geschnitten werden (Sterngucker -> größerer Kopfumfang) aber ich würde es immer wieder machen. Wie schon unten erwähnt: Die Hoffnung stirbt zu letzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 15:14

Hab nix gemacht...
..und wenn er seinen Arm nicht davor geschoben hätte statt mit dem Kopf zuerst raus zu kommen, dann wäre trotz 38cm KU und 5 Kilo Lebendgewicht NIX gerissen!!

Meine Hebamme hatte mir Globulis gegeben während der Geburt, damit alles weicher wird, das reichte schon aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 16:17

Hallo Diana
ich habe Himbeerblättertee ab der 34 ssw getrunken und dammmassage ab der 35 ssw jeden tag nach dem duschen oder baden gemacht und bin gerissen und geschnitten geworden...halleluja...während der geburt merkste das ja gar nicht, aber danach
also bei mir hats gar nix gebracht, ist auch bei jedem unterschiedlich denke ich mal.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 18:27

Schiiieeeb!!!
Sorry, dass ich das von Seite 8 nochmal ausgrab...

Wollte mich erstmal gerne für die Antworten bedanken.

@ Anni: Sag mal, wie hast du das denn hingekriegt, das Köpfchen selber festzuhalten? Welche Position? Ich finde das nämlich beeindruckend und wär nie auf die Idee gekommen.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2008 um 19:24

Epi No
habe mit Epi No trainiert und würde das immer wieder machen, sicherlich auch bei der 2. Schwangerschaft!

Grüsse Bea mit Matteo (6 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest