Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsverletzungen 1 vs 2 geburt

Geburtsverletzungen 1 vs 2 geburt

4. Oktober 2015 um 21:39

Hey wie man merkt beschaftigt mich das Thema Geburtsverletzung sehr. Bei meiner ersten hatte ich eigentlich nicht viel nurein Riss innen und Schürfungen, diese aber an Klitoris und Harnröhre. Ich hab wochenlang beim Pischen geweint vor Schmerzen. Der Kopfumfang war mit 36cm ganz normal. Kann ich damit rechnen das wieder nicht ganz so viel reißt? Erzählt doch mal Lg

Mehr lesen

4. Oktober 2015 um 22:40

27 tage alt
Ich denke wenn du bei der ersten geburt keine großen Verletzungen hattest stehen die Chancen ganz gut dass du auch dieses mal nicht so viel ab bekommst. kommt natürlich aber auch drauf an wie schwer und groß das baby ist. ich hatte bei meiner ersten geburt auch nur schürfungen und bin nicht gerissen, das pinkeln tat in dem ersten wichen trotzdem ganz schön weh. bei der letzten geburt bin ich ganz leicht an der Harnröhre gerissen und musste mit zwei Stichen genäht werden. schmerzen hatte ich dadurch aber überhaupt keine und auch das pullern tat zu keiner Zeit weh. Tochter 1 hatte übrigens 3110g und 49cm und Tochter 2 hatte 3580g und 53cm. Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2015 um 22:59
In Antwort auf reene_12237672

27 tage alt
Ich denke wenn du bei der ersten geburt keine großen Verletzungen hattest stehen die Chancen ganz gut dass du auch dieses mal nicht so viel ab bekommst. kommt natürlich aber auch drauf an wie schwer und groß das baby ist. ich hatte bei meiner ersten geburt auch nur schürfungen und bin nicht gerissen, das pinkeln tat in dem ersten wichen trotzdem ganz schön weh. bei der letzten geburt bin ich ganz leicht an der Harnröhre gerissen und musste mit zwei Stichen genäht werden. schmerzen hatte ich dadurch aber überhaupt keine und auch das pullern tat zu keiner Zeit weh. Tochter 1 hatte übrigens 3110g und 49cm und Tochter 2 hatte 3580g und 53cm. Alles Gute!

Hi
Danke das kann ich gebrauchen. Mausi hatte 3895 gramm auf 51 cm, also schon ziemlich kompakt. Der Zwerg jetzt soll in 6 Wochen kommen und bis vor 5 Wochen hieß es das er etwas leichter ist. Mal sehen wie es bei der nächsten Untersuchung aussieht. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2015 um 23:00
In Antwort auf reene_12237672

27 tage alt
Ich denke wenn du bei der ersten geburt keine großen Verletzungen hattest stehen die Chancen ganz gut dass du auch dieses mal nicht so viel ab bekommst. kommt natürlich aber auch drauf an wie schwer und groß das baby ist. ich hatte bei meiner ersten geburt auch nur schürfungen und bin nicht gerissen, das pinkeln tat in dem ersten wichen trotzdem ganz schön weh. bei der letzten geburt bin ich ganz leicht an der Harnröhre gerissen und musste mit zwei Stichen genäht werden. schmerzen hatte ich dadurch aber überhaupt keine und auch das pullern tat zu keiner Zeit weh. Tochter 1 hatte übrigens 3110g und 49cm und Tochter 2 hatte 3580g und 53cm. Alles Gute!

Du
sag mal warst du nicht auch eine Mami der Eisprinzessinin 2011?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2015 um 9:57

Geburten
Ich hatte mehrere Geburten.. Aber verletzt hat mich nur die erste Geburt( Dammriss und kleine risse in der Scheide...
Danach riss der damm nicht mehr und ich hatte auch nur ganz kleine Schürfungen in der Scheide...
Ich hab allerdings mit den Hebammen gesprochen, dass sie ganz fest darauf achten sollen, wenn das kind geboren wird.. Hatte auch eine geburt unter PDA und die hebamme hat mir geholfen, dass nichts verletzt wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2015 um 7:47
In Antwort auf jasper80

Du
sag mal warst du nicht auch eine Mami der Eisprinzessinin 2011?


Ja richtig. Meine große Tochter kam Ende Dezember 2010

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2015 um 8:04

Guten Morgen
Bei mir wurde bei der ersten Geburt ein Dammschnitt gemacht. Während der zweiten Geburt hat die Hebamme die ganze Zeit eine Dammmassage gemacht, damit nichts reißt. Blieb auch alles heile.
Ich hatte nur ein paar kleine Schürfwunden, tat noch ein paar Tage beim Pipi machen weh, aber nichts im Vergleich zum Dammschnitt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2015 um 8:27

Geburtsverletzung
Oh ich kann davon ein Lied singen. Meine erst geborene war ein not- Kaiserschnitt. Die Geburtsgeschichte ist echt lang. Alles fing an mit einer Schwangerschaftsvergiftung. Es folgte der Kaiserschnitt und meine Maus kam 7 Wochen zu früh, wog 1790g,45cm klein. Ich bekam 3 Tage das Wochenbett Fieber 40,3. Das geschafft und man denkt es ist alles geschafft noch eine Trombose.

Das war die Kurzfassung. Natürlich hatte ich wahnsinnige angst das es sich beim 2.Kind wiederholte aber ich musste mir jeden Tag selber Heparin spritzen und die Schwangerschaft verlief bis zum Ende Komplikationslos. Sie kam in der 42. ssw und was soll ich sagen? ! Ich bekam ein riesenbaby. 4020g schwer und 57cm groß.

Die Geburt dauerte 22,5 std. 11 Std. während der Geburt kopf rein und raus... Ab da sah man die Haare. Irgendwann bin ich vor Erschöpfung weg geklappt und als ich wieder zu mir kam meinte der Chefarzt das es keine Lösung mehr gibt und das Kind sofort per Saugglocke holen müsste. Gesagt,getan alles ohne PDA oder sonstigen Schmerzmitteln. Kind war draußen und ich wurde 20 Min. in 2 Schichten genäht da mir die eine Seite von der schamlippe komplett von Anfang bis Ende durch und auseinander gerissen wurde!!!! Der Damm blieb heile... Wochenlang waren meine Oberschenkel von beiden innenseiten von oben bis unten blitze blau und später kunterbunt. Meine kleine ist mit der Schulter am Becken hängen geblieben und keiner hat es während der Geburt bemerkt. So kam sie quer raus statt gerade! Ihr ist nichts passiert gott sei dank. Wie es mit den Toilettengang aussah brauche ich wohl nicht erwähnen. Ich dachte echt das ich unten drum nach der Geburt Gefühlstot werde oder bin aber nach 8 Monaten wurde alles wieder normal.

Zum Glück wusste ich wofür ich durch die Hölle gegangen bin aber für mich hat sich das Kinderbekommen erledigt.

Ich hab meine beiden Mäuse heute 8 und 13 Jahre und beide gesund. Bin echt dankbar und froh darüber

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen