Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsurkunde der Mutter

Geburtsurkunde der Mutter

22. Dezember 2007 um 22:21

hab etz scho oft gelesen dass ma zur entbindung die Geburtsurkunde mitnehmen soll. Wofür brauch ich die denn da genau? Und was is wenn ich die vergesse oder so? Meine ist nämlich gerade nicht auffindbar..

Mehr lesen

22. Dezember 2007 um 22:42

Hallo
die brauchst Du wenn Dein Kind geboren ist. Denn im KHS ist eine Standesbeamtin, die die Geburtsurkunde für dein kind ausstellen kann aber dazu braucht sie auch Deine. WICHTIG!!! Lg Ilo+Töchti 20 Jahre+Sohni 8 Monate+ Baby inside morgen 22.ssw

Gefällt mir

23. Dezember 2007 um 8:08

Hallo
du brauchst die geburtsurkunde dann wenn du nicht verheiratet bist, ansonsten das familienstammbuch

LG Shnuffi+Joel 6 Wochen

Gefällt mir

23. Dezember 2007 um 8:36
In Antwort auf shnuffi

Hallo
du brauchst die geburtsurkunde dann wenn du nicht verheiratet bist, ansonsten das familienstammbuch

LG Shnuffi+Joel 6 Wochen

Geburtsurkunde der mutter
ist klar. aber muss der papa die dann auch mitnehmen???
sorry dass ich hier so dazwischen frag, aber ich wollt deshalb keinen neuen thread aufmachen

Gefällt mir

23. Dezember 2007 um 8:54

Ich brauchte keine,
weder die von mir noch von meinem Mann. Ich mußte ein Formular ausfüllen und ca. 1 Woche später konnte ich dann beim Standesamt die Geburtsurkunde meiner Tochter abholen. Die brauchte ich dann für die KK etc.

Vielleicht kat mein Mann ja meinen Personalausweis gezeigt, vielleicht auch ich bei der Abholung der Urkunden beim Amt, aber meine Geburtsunkunde hat sicherlich niemand gesehen. Ich wüßte auch überhaupt nicht wo die ist!

Also befor Du jetzt suchst, frage mal lieber in Deinem Krankenhaus nach. So wie das aussieht scheint das ja sehr unterschiedlich zu sein.

Gruß
Daniela

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2007 um 11:15

Nur kurze Info
es kann sein, daß du deine Geburtsurkunde gar nicht suchen mußt, sondern gleich eine neue brauchst. Informier dich da vorher, damit du nicht in Probleme reinläufst.

Mein Freund und ich sind nicht verheiratet und unsere Geburtsurkunden dürfen (z.B. für Vaterschaftsanerkennung u. gemeinsames Sorgerecht) nicht älter als 6 Monate sein.
D.h., wir mußten neue anfordern, bzw. Abschriften der Geburtsurkunde. Diese bekommst du auf dem Standesamt, auf dem deine Geburt gemeldet wurde. Entweder telefonisch oder schriftlich beantragen, eine kostet 7 Euro, jede weitere 3,50 Euro. Hat bei mir ca. 1 Woche gedauert, bis sie da war, bei meinem Freund 14 Tage.

Gefällt mir

23. Dezember 2007 um 11:15

Du
kannst Dir eine neue Geburtsurkunde bei dem Standesamt holen in der Stadt wo Du geboren bist.

Gefällt mir

23. Dezember 2007 um 19:34

Ahja
vielen Dank für die Infos. dann werd ich mal nachfragen ob ich überhaupt eine brauch. bzw dann ne neue beantragen.

Dankeschöön

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Wie aktiv ist euer Baby?

    28. Dezember 2007 um 17:16

  • Ausstattung zum Stillen

    24. Dezember 2007 um 10:25

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen