Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Geburtstermin korrigieren

Letzte Nachricht: 30. Juli 2013 um 6:51
C
calvin1233
29.07.13 um 21:50

Hallo, es geht um meine Freundin. Sie ist eigentlich für den 8.9. ausgerechnet. Heute war sie beim FA der hat nach dem Ultraschall den Geburtstermin um 2 Wochen nach hinten verlegt. Ich bin aber der Meinung das knapp 6 Wochen vor der Geburt der Termin nicht mehr korrigiert werden darf. Wenn das Baby jetzt zu klein oder leicht ist liegt es doch wohl eher daran das es nicht ausreichend versorgt wird. Da kann der FA doch nicht hingehen und sagen dann kommt es halt 2 Wochen später, bis dahin ist es dann größer und schwerer. Ich hatte in meiner 1. SS Plazentainsufiziens, mein kleiner war auch zu leicht, aber ich mußte dann auch jede Woche zur Kontrolle und 3 Wochen vor ET ist er garnichtmehr gewachsen und die Geburt wurde eingeleitet. Mach mir jetzt echt Sorgen, das dem Baby meiner Freundin was passiert. Sie findet den FA aber gut und will nirgendwo anders hin um das mal zu kontollieren.

Mehr lesen

Anzeige
luismama19
luismama19
30.07.13 um 6:51

.
Normalerweise wird sowas nur in den ersten 3 Monaten gemacht, bei mir wurde das damals auch später gemacht aber nur weil ich erst in der 24 Ssw zum Frauenarzt bin und ich nicht mehr genau wusste wann meineletzte Periode war. Erst war der ET anfang Oktober, dann am 23.09 & geboren ist er letztendlich am 31.08. Also an ihrer Stelle würde ich mir noch ne zweite Meinung einholen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige