Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtstermin im Sommer-wer plant so?

Geburtstermin im Sommer-wer plant so?

27. Dezember 2012 um 15:03

Ich hätte so gerne, dass mein Kind im Sommer Geburtstag hat. Sehe das bei meinem Mann und mir - ich feier jedes Jahr eine tolle Party, weil ich im Sommer Geburtstag habe - mein Mann feiert selten seinen Geburtstag, weil im März die Platzverhältnisse in der Wohnung halt doch etwas enger sind.

Würdet ihr also den Geburtstermin danach planen? Den Hibbelstart so legen, dass das Kind zB nicht vor Mai auf die Welt kommt? Finde für das Kind einen Geburtstermin zwi Mai und September einfach am Schönsten (im Dez oder Januar zB am "blödsten") - aber kann man das so planen, oder ist das eher unrealistisch? Falls ja, wie würdet ihr das dann angehen, wann zB die Pille absetzen, wann tatsächlich mit der Verhütung aufhören? (Ja, ich bin ein Kopfmensch und möchte im SOMMER 2014 Mama werden

Mehr lesen

27. Dezember 2012 um 15:42


Da muss ich etwas schmunzeln. Natürlich ist es toll wenn ein Kind im Sommer Geburtstag hat. Ich habe selber im Winter und fand es immer doof. Und als ich anfing, so wie du, war ich auch sehr euphorisch, wir herzelten die ersten Monate nur am Tag des Eisprungs (weil wir uns einen Jungen wünschten) und rechneten schon fleißig, wann das Baby dann zur Welt kommen würde..

Nach mittlerweile 2 Jahrem erfolglosem Hibbeln (und Kinderwunschklinikuntersuchung en etc. - alles ohne Diagnose .. mein Mann und ich sind kerngesund!!) wäre ich schon froh, wenn ich überhaupt schwanger werden würde. und ob Winter- oder Sommerkind, das wäre mir mittlerweile sowas von schnurz!

LG und viel Erfolg und die notwendige Lockerheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 16:22

ja ich musste auch schmunzeln....

So dachte ich auch mal.... Pille im April 2011 abgesetzt und erstmal mit Kondom... ab Juli/August 2011 angefangen mit planmäßigem Herzeln, damit der Geburtstermin ab Mai ist Mai, Juni, Juli, August, September, mhm mist, noch immer nicht schwanger, egal, Oktober geht auch noch nix , ach Skorpione sind auch nett, nix, Dezemberbaby will ich nicht, ach egal lass uns trotzdem weitermachen, .... so ging das 15 (!) endlos lange Hippelmonate!!!

Und nun?! Haben wir es geschafft und der Entbindungstermin liegt im JULI !!!

Aber glaube mir, wenn du einmal hippelst und es nicht sofort schnaggelt, wird es dir egal ob es dann doch ein Winterbaby wird oder nicht!
Und mit dem Kopf ist noch keiner schwanger geworden je mehr du dich da reinsteigerst, umso weniger wird es klappen. Also lass das Baby entscheiden, wann es zu euch will und nicht ihr entscheidet!

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 21:01

Juchu!
Haaallöchen
Endlich finde ich mal jemanden, der so einen "Dachschaden" hat wie ich und den Geburtsmonat planen will^^
Ich habe schon eine Tochter (25.08.2010) und bin mit dem Geburtstag (nicht kurz vor oder nach Weihnachten ) sehr zufrieden. Wir möchten jetzt 2013 für ein zweites Kind herzeln und ich plane den Geburtsmonat/Jahreszeit wegen meiner Ausbildung, klingt blöd, mache ich aber^^ Fange im August 2013 wahrscheinlich eine schulische Ausbildung an (jetzt studiere ich) und würde ungern gleich im ersten Halbjahr mit Baby daheim bleiben...Wann plant ihr den Hibbelstart? Ich hätte gern einen ET zw, April und Juli. Kannst gerne auch mal eine Nachricht schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 21:41

Hihi
wie lustig Ich bin genauso verrückt!!!

Also unser Plan ist auch ein Sommer-2014-Baby.

Ich habe noch für 5 Monate die Pille und dann ist ab Mai/Juni der Plan erstmal den Zyklus zu beobachten. Hab schon Ovu Tests gekauft Und dann mal schauen, so ab August/September legen wir es dann drauf an!

Vielleicht hast du ja Lust in Kontakt zu bleiben

Wie ist denn euer Plan?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 22:32

Mmmh
Mmh, also wir heiraten erstmal im Juli 2013 und wuerden danach vermutl "ganz klassisch" anfangen zu hibbeln. Ganz klassisch, weil ich eine SS auf der Hochzeit nicht verheimlichen muessen moechte. Denn auf der eigenen Hochzeit muss man ja mit jedem anstossen

Wobei mir es andererseits auch nicht schlecht waere da evtl schon schwanger zu sein, denn bis dahin faellt das verheimlichen vor den Kollegen (sind sehr eng im Team) nicht ganz so schwer. Denn danach werde ich denke ich in der Hinsicht doch gaaanz genau beobachtet - schon das "outing", dass wir nach doch recht langer wilder Ehe nun heiraten hat fuer Aufregung gesorgt

Vor der Hochzeit zu hibbeln spricht aber eben ggen einen "geplanten" Geburtstermin im Sommer, denn es KOENNTE ja theoretisch auch auf Anhieb klappen...

Wie man sich " professionell" aufs Hibbeln vorbereitet, weiss ich auch noch gar nicht. Wollte das mal im Fruehjahr mit meiner Frauenaerztin besprechen... Wie macht ihr das denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 22:38
In Antwort auf sveta_12540128

ja ich musste auch schmunzeln....

So dachte ich auch mal.... Pille im April 2011 abgesetzt und erstmal mit Kondom... ab Juli/August 2011 angefangen mit planmäßigem Herzeln, damit der Geburtstermin ab Mai ist Mai, Juni, Juli, August, September, mhm mist, noch immer nicht schwanger, egal, Oktober geht auch noch nix , ach Skorpione sind auch nett, nix, Dezemberbaby will ich nicht, ach egal lass uns trotzdem weitermachen, .... so ging das 15 (!) endlos lange Hippelmonate!!!

Und nun?! Haben wir es geschafft und der Entbindungstermin liegt im JULI !!!

Aber glaube mir, wenn du einmal hippelst und es nicht sofort schnaggelt, wird es dir egal ob es dann doch ein Winterbaby wird oder nicht!
Und mit dem Kopf ist noch keiner schwanger geworden je mehr du dich da reinsteigerst, umso weniger wird es klappen. Also lass das Baby entscheiden, wann es zu euch will und nicht ihr entscheidet!

Viel Glück!

~
Davor, dass es in den ersten Monaten nicht "auf Anhieb" klappt, habe ich auch etwas Bange (obs wohl doch schon etwas die Uhr ist, die icb nieee glaubte irgendwann mal zu hoeren und die ich mir echt nur sehr schwer eingestehen will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 22:42
In Antwort auf edwige_12738948


Da muss ich etwas schmunzeln. Natürlich ist es toll wenn ein Kind im Sommer Geburtstag hat. Ich habe selber im Winter und fand es immer doof. Und als ich anfing, so wie du, war ich auch sehr euphorisch, wir herzelten die ersten Monate nur am Tag des Eisprungs (weil wir uns einen Jungen wünschten) und rechneten schon fleißig, wann das Baby dann zur Welt kommen würde..

Nach mittlerweile 2 Jahrem erfolglosem Hibbeln (und Kinderwunschklinikuntersuchung en etc. - alles ohne Diagnose .. mein Mann und ich sind kerngesund!!) wäre ich schon froh, wenn ich überhaupt schwanger werden würde. und ob Winter- oder Sommerkind, das wäre mir mittlerweile sowas von schnurz!

LG und viel Erfolg und die notwendige Lockerheit

Das tut mir leid
bei uns KOENNTE es aufgrund einer Erkrankung von mir auch etwas laenger dauern, muss es aber nicht. Kann auch direkt klappen. Man raet mir nur die Erkrankung im Hinterkopf zu behalten, wenn es nicht klappen sollte (dann miesste ich evtl behandelt werden)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 0:18

Hibbel-Start
Also ich habe noch für 3 Monate ca. die Pille (wäre Ende März zu Ende glaub ich) Vielleicht schieben wir noch eine 3-Monats-Packung hinterher und warten dann erstmal ab, ein bisschen herzeln "ohne Hintergedanken" und wenn es nach 2-3 Monaten nicht auf Anhieb klappt will ich mich mal an Ovulationstest versuchen, um den besten Zeitpunkt herauszufinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 11:31

Huhu!!
Huch, hier ist ja so ruhig geworden?!?
Ich bin auf der Suche nach einer Gruppe wo ziemlich alle noch ganz am Anfang sind und nicht mitten in den ÜZ. Da komme ich mir noch etwas verloren vor ich hoffe also dass hier wieder ein wenig Leben einkehrt ubd wir uns gemeinsam vorbereiten können

Ein wenig zu mir:
Ich bin 26, seit 9 Jahren vergeben, seit 2,5 Jahren verlobt, wohnen seit 2012 im unserem Häuschen und mussten deshalb erstmal die Hochzeit aus finanziellen Gründen etwas aufschieben. Wenn ich heiraten will dann will ich mir auch all das leisten können was ich auch haben will und nicht nur sparen..
Wir haben diese Woche die Pille abgesetzt. Ab heute startet die Zyklus-Beobachtungsphase (ZT1). Ich mache die Themperaturmethode. Zervixschleim-Beobachtung klingt auch sehr vielversprechend. Mal schauen - wird wohl eine Kombi aus dieses beiden Methoden.


Das wollen wir erstmal alles beobachten und denke dann im Sommer starten mit üben. So lange wird das Kondom noch herhalten müssen
Wir sind auch so drauf und legen es auf ein Frühlings-/Sommerbaby an bei uns haben alle Nov/Dez bday. Da muss bicht noch jemand dazu kommen - da wird man ja arm!!

Ich freue mich sehr auf einen weiteren aistausch mit euch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 12:28
In Antwort auf feminia2013

Huhu!!
Huch, hier ist ja so ruhig geworden?!?
Ich bin auf der Suche nach einer Gruppe wo ziemlich alle noch ganz am Anfang sind und nicht mitten in den ÜZ. Da komme ich mir noch etwas verloren vor ich hoffe also dass hier wieder ein wenig Leben einkehrt ubd wir uns gemeinsam vorbereiten können

Ein wenig zu mir:
Ich bin 26, seit 9 Jahren vergeben, seit 2,5 Jahren verlobt, wohnen seit 2012 im unserem Häuschen und mussten deshalb erstmal die Hochzeit aus finanziellen Gründen etwas aufschieben. Wenn ich heiraten will dann will ich mir auch all das leisten können was ich auch haben will und nicht nur sparen..
Wir haben diese Woche die Pille abgesetzt. Ab heute startet die Zyklus-Beobachtungsphase (ZT1). Ich mache die Themperaturmethode. Zervixschleim-Beobachtung klingt auch sehr vielversprechend. Mal schauen - wird wohl eine Kombi aus dieses beiden Methoden.


Das wollen wir erstmal alles beobachten und denke dann im Sommer starten mit üben. So lange wird das Kondom noch herhalten müssen
Wir sind auch so drauf und legen es auf ein Frühlings-/Sommerbaby an bei uns haben alle Nov/Dez bday. Da muss bicht noch jemand dazu kommen - da wird man ja arm!!

Ich freue mich sehr auf einen weiteren aistausch mit euch!!

Eigene Gruppe?!
Huhu

Ja ich fände es auch schön, eine Mami-Gruppe von Anfang an zu machen In "laufende" kommt man ja nur schwer rein, das sind ja alles immer eingeschworene Gesellschaften

Wollen wir eine eigene Gruppe machen? Also einen neuen Thread? Ich würde sie auch anlegen und euch dann den Namen hier schreiben.

Ich stelle mich auch mal vor:

Ich bin noch frische 20 und habe eine kleine Tochter, geb. im August 2010. Mit ihrem Erzeuger bin ich, seit sie 14 Monate ist, nicht mehr zusammen. Ich habe jetzt seit einem dreiviertel Jahr einen neuen Partner und wir möchten noch ein Geschwisterchen für die Maus.

Ich nehme bisher die Pille (Velafee) und verbrauche die Packung noch bis Ende März. Danach entscheiden wir spontan, ob ich noch ein oder zwei Pillenzyklen dran hänge und dann wird einfach drauf los geherzelt.

Ich würde mich freuen, wenn wir hier eine lustige Runde werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 12:34

Neuer Thread offen
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f204128_matern1--D-Sommerbabys-2014-D.html

So ich habe mal eine neue Diskussion eröffnet. Habe keine Ahnung, wie man die dann schließen kann, wenn man alle Mitglieder zusammen hat, aber das ist ja auch erstmal egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 12:39

Neuer Name
Habe mich mal über meinen alten Login angemeldet
LG mariaw7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2018 um 20:17
In Antwort auf lara_12499629

Neuer Name
Habe mich mal über meinen alten Login angemeldet
LG mariaw7

Hallo,


ich bin auf deine Frage aufmerksam geworden und ich möchte dir helfen. Habt ihr euren Geburtstermin berechnet? Falls nicht dann habe ich einen Vorschlag für euch.


Meine Frau wurde vor kurzem schwanger. Doch wir wollten wissen, wann es soweit ist, um vorbereitet zu sein. Also haben wir im Netz nach Hilfe gesucht. Und nach kurzer Suche fand ich die Seite https:. Mit ihrem SSW-Rechner haben wir ausgerechnet, wann der Gebetstermin sein wird und jetzt können wir uns vorbereiten. Besuch doch ihre Homepage.


Mit lieben Grüßen!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
ES, NMT, Abort, ...
Von: aus2mach3.
neu
27. Oktober 2018 um 12:54
Unterfunktion der Ovarien (Hypogonadismus)
Von: fiorentiiina
neu
26. Oktober 2018 um 11:05
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen