Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtstermin. Hebamme oder Arzt glauben?

Geburtstermin. Hebamme oder Arzt glauben?

3. September 2009 um 15:36

Hallo zusammen!

Das ist meine erste Schwangerschaft und bisher habe ich viele gute Ratschläge und viele Antworten auf meine Fragen in diesem Forum gefunden. Allerdings habe ich bisher nur mitgelesen, das soll sich jetzt ändern

Laut Arzt bin ich jetzt in der 23. SSW (22+1), da ich nun aber auch schon drei mal bei der Hebamme war, habe ich auch ihre Meinung. Laut der Hebamme bin ich mindestens schon drei Wochen weiter. Der Fundus hat schon eine Höhe von 24 cm erreicht und jedes Mal wenn ich bei der Hebamme war hat sie mir gesagt: Oh, du hattest wohl gerade einen Wachstumsschub (innerhalb von 4 Wochen 3 mal *g). Gestern hat sie dann beschlossen, dass das Kind niemals nur 300 Gramm wiegt und ich auch nicht in der 22. SSW bin. Laut ihrer Aussage wiegt das Kind mindestens 800 Gramm.
Die Kindsbewegungen merke ich schon seit der 17. SSW deutlich und mittlerweile sieht man die Bewegungen auch von außen. Das Kind tritt nun auch schon 2 bis 3 cm über dem Bauchnabel.

Jetzt wollte ich mal eure Meinung hören. Was denkt ihr, wer da eher recht hat?
Für mich hören sich die Argumente der Hebamme sehr überzeugend an...

Mehr lesen

3. September 2009 um 16:04

Nö...
... eigentlich war mein Zyklus immer super regelmäßig. Als ich dann die Pille abgesetzt habe war der Zyklus zwei Monate etwa um 2 Tage unregelmäßiger als sonst. Und dann war ich auch schon beim ersten Versuch schwanger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2009 um 16:09


also wenn ich das mit mir vergleiche würde ich sagen glaub der hebamme...
bin jetzt 23 ssw und bei mir sind die tritte mehr im unterleib und auch noch nicht so lange vielleicht seit 2 wochen das ich es ganz klar merke und seit dem wochenende auch so das papa was merkt
vielleicht hat er sich ja einfach nur vermessen...
passiert ja auch manchmal...
lg Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2009 um 20:37

Bei mir
sagt meine Hebi auch das ich weiter bin und ich muss sagen, dass ich ihr mehr glaube... der FA kann mit dem US-Gerät nicht so messen wie die Hebi es unter ihren Händen fühlt,..
da der Fa die Fettschicht des babys nicht messen kann,...

Ich bin laut FA heute bei 34+2 und laut Hebi müßte ich ne gute Woche weiter sein,.. und dies wurde am Samstag im KH auch nochmal bestätigt,...

LG
Bobbycar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2009 um 11:34


oh ha dann bin ich mal gespannt wie weit ich bin vielleicht bin ich auch schon weiter aber habe auch schon gehört das die hebamme mehr zu sagen hat als der arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper