Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtstbericht unserer Rieke (Lang)

Geburtstbericht unserer Rieke (Lang)

18. November 2011 um 23:31

Da ich selber diese Berichte verschlungen hab, berichte ich natürlich auch von meiner Geburt!

Eine Woche vor ET war ich schon super aufgeregt, konnte es gar nicht abwarten, das es los geht. Dann am Mittwoch die Ernüchterung beim Arzt....... Seine Aussage: Frau J...... das dauert bestimmt noch 14 Tage GmH noch auf 2 cm und MuMu verschlossen..... bin ein wenig enttäuscht dort aus der Praxis, hab mir dann aber gedacht, gut wenn das dann so sein soll, dann ist es eben so!
Das Wochenende kam, dieses Wochenende war komplett für meinen Schatz und für mich reserviert (man weiß ja nicht wie lange man noch zu zweit allein ist ) und so verstrich der Freitagabend relaxt und der ganze Samstag, haben uns nicht wirklich vom Sofa bewegt! Nur als der lieferservice von Pizza vor der Tür stand
Der Sonntag kam und somit auch der "Stichtag" Aber ich hatte keine einzige Wehe, so wie das das ganze WE nicht! Wie auch wenn man sich nicht bewegt

Dann kam mir der Sinn an eine heiße Wanne und ich bin schließlich auch rein! Da merkte ich das erstemal ein ziehen im UL, tat nicht weh! Also hab ich mich auch nicht weiter drum gekümmert! Fein weiter gebadet! Irgendwann war ich so schrummpelig da musste ich einfach raus!

Zurück auf dem Sofa bekamm ich eine hammer Wehe und ich wusste gar nicht wo hin ich sollte (es war 18:30 ca). Die war aber auch schnell wieder weg! Blöde Übungswehen denke ich!
Danach war bis 21:00 nix einfach ruhe, als wenn ich gar nicht schwanger war!
Aber schlagartig hatte ich wehen, noch gut auszuhalten und ich hab meinem Schatzi auch noch nichts gesagt, er wunderte sich nur das ich ins bett wollte. (hab gedacht mit wärme gehts wieder weg, aber Pustekuchen ich lag grade da ging es los alle fünf min ich musste schon veratmen...... und ich konnte meinem Schatz nicht mehr sagen das ich NIX habe, ich hab nur gesagt, ich hab wehen.... und was sagt Schatz, ach das hast du ja öfters mal -.-* na danke!!!!!! um Kurz vor 24 Uhr hab ich es dann nicht mehr ausgehalten und die wehen kamen auch schon alle 3 min.... also hab ins KH, mein schatz schon ganz grummelig, ist bestimmt fehlalram... aber gut damit du beruhigt bist fahren wir.
Im KH waren wir um 00:10, da wurde ich ans CTG angeschlossen und was war nicht eine Wehe..... die Hebbi guckte mich schon blöd an und mein Mann ja siehst du hab ich ja gesagt, das ich seine hand aber schon zerdrücke bis sie blau ist.... merkt er nicht, als das die hebbi gesehn hat, hat sie mir geglaubt das ich wehen habe! Dann die untersuchung! MUMU fingerdurchlässig GmH 1 cm..... also scheiß befund!
Habe dann zwei zäpfchen bekommen gegen die Schmerzen die so gar nicht halfen und ich sollte laufen.... gut laufen wir dachte ich mir, 2 Meter..... eine Wehe und die haute mich zu boden, gut also doch nicht laufen sondern ab ins Bett..... hier habe ich noch mal eine spritze gegen schmerzen bekomm, die half aber auch nicht! So quälte ich mich eine Wehe nach der anderen bis um 03:20 Uhr nächste untersuchung, ich hörte noch wie arzt und Hebbi zu einander sagten, da kann sich noch nicht viel getan haben, hebbi tastet hebbi macht große augen MUMU 6 CM offen, gut sie bekommen ne PDA, Schatz bogen ausgefüllt...... Sie rief grade den Nakosearzt..... es war 3:30 Uhr, da schrie ich, ich muss drücken! Sie zum Nakose arzt nee lass man hier gehts los! Und tatsächlich, MUMU 10 CM offen...... nun hieß es Pressen..... Alle schreien Pressen.... Heike schreit Kaiserschnitt!

Nach genau 10 Presswehen und es war 04:16 erblickte unser Sonnenschein das licht der Welt

Liebe Grüße Blue!

Mehr lesen

19. November 2011 um 0:43

Herzlichen glückwunsch
Das ging ja flott bei Euch!
Ist bestimmt schön, dass es schnell ging, aber die Wehen müssen ja hammermäßig gewesen sein. Du Arme.
Aber jetzt ist alles vergessen!
Eine schöne Kennenlernzeit!

L. Gr.
Lilian mit Pinocchio (11.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2011 um 2:36


Anstrengend aber total schön!!!!!
Eine schöne aber anstrengende umstellung!!!!!

Ich persönlich fand die wehen hammerhart!!!! Aber jeder verträgt schmerz anders!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2011 um 13:07

Herzlichen
Glueckwunsch. Schoen das es problemlos ablief .. U viel Spass u Gluecke mit eurem Baby..lg Ss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram