Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsreifer befund

Geburtsreifer befund

7. Juni 2011 um 13:55

hey ihr lieben,
komme grade von der hebi, war bis jetzt nur bei der ärztin für die untersuchungen.
ich hab die hebi gefragt wie lange es noch dauert, da sagte sie dass das keiner wissen kann, fruchtblase kann platzen etc....das ist mir ja schon klar das man das nicht wissen kann. baby kommt wenns fertig ist^^

Aber zu meiner frage: was versteht man eigentlich unter einem geburtsreifen befund?

hab die hebi jetzt nicht gefragt, also die daten die im MuPa stehen bei mir sind:
Fundusstand: Rb/-2
kindslage:SL (ok, schädellage is klar)
CX: 1,5-2 cm, (warn letzte woche mit ultraschall 2,2, die 3 wochen davor jeweils 2,3mm) heute hat sie nur getastet.
VTKopf fest
sakral
MMFK
CTG: BSx 120-130 Spn(oder m?,schlecht lesbar) undul. Verlauf, sporad. Akz, (kreis mit / strich durch) dez. Dez.
unregelm. WT KBs (kreis mit +)

jaaaa ich weiß ihr seid auch keine ärzte und ich soll doch die fa fragen wenn ich mir unsicher bin.
ich kann halt aus dem wirrwar nich rauslesen was da was ist.
vllt weiß ja jemand bescheid?!^^

Vllt kann mir ja auch einfach nur jemand definieren was ein geburtsreifer befund ist, also welche kriterien dafür erfüllt sein müssen, unabhängig von meinen werten.

die hebi musst ganz schön, wie soll ich sagen, sie musst sich ganz schön anstrengen damit sie an den MUMU kommt.
dann sagte sie noch, dass der total weich wäre aber sie nich richtig drankommt für zu schaun wie weit durchlässig.
und das er nach links läge, das ihr das nich gefällen würde.....was heißt das denn?

ich wünsch mir auf der einen seite das es bald los geht, aber hab auch irgendwie ein mulmiges gefühl.

vor allem weil ich mir das nich vorstellen kann das sich hier alles ändert.

und jetzt hab ich mich doch auch grade an den bauch gewöhnt....


danke fürs lesen, sorry wegen der länge.
bin heute sowas von durch den wind ....

lg
babygirl inside (ET MORGEN!!!!)

Mehr lesen

7. Juni 2011 um 17:13


hat keiner en rat was genau ein geburtsreifer befund ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 17:34

Hey
Also ich kenne es so, dass ein geburtsreifer befund eigentlich ein weicher und verkürzter Muttermund und dass das Kindliche Köpfchen ist fest im Becken ist.

Die WT (Wehentätigkeit) ist ja bei dir noch unregelmäßig, also geht es auch noch nicht los.
Ansonsten lassen sich einfach keine Aussagen darüber machen, wann es los geht. Auch wenn der Mumu zb schon teilweiße geöffnet ist-meine freundin ist noch über 2 Wochen so rumgelaufen.

Das mit deinem Mumu bedeutet ja er ist zwar weit, aber noch sehr weit oben, der muss sich ja erst mal verkürzen, das machen ja die Eröffnungswehen-die längste Phase.

Mach dich einfach nicht verrückt (ich weiß, leichter gesagt als getan ^^) und bereite dich einfach darauf vor, bald dein Baby in den Armen zu haben.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Geburt-es ist ein unglaublich tolles Erlebnis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 17:42


hey
danke für die antwort...
man wird so ungeduldig, manchma kommts einem vor als hätt man sich das nur eingebildet mit dem baby...
will net mehr so ewig warten, morgen ist et.
hab angst das eingeleitet werden muss oder so...
macht der fa eig nochmal ne messung nach et?
hoffentlich, hab angst das sie zu klein oder zu groß ist, weiß auch nich warum.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 18:05
In Antwort auf madlyn_12719318


hey
danke für die antwort...
man wird so ungeduldig, manchma kommts einem vor als hätt man sich das nur eingebildet mit dem baby...
will net mehr so ewig warten, morgen ist et.
hab angst das eingeleitet werden muss oder so...
macht der fa eig nochmal ne messung nach et?
hoffentlich, hab angst das sie zu klein oder zu groß ist, weiß auch nich warum.
lg


hey,

ab ET muss man alle 2 Tage zum FA, CTG machen lassen und nach dem Mumu gucken. Viele machen auch nochmal einen US und messen. Aber auf die Werte kann man sich eh nicht verlassen! Meine Kleine wurde immer zu leicht und klein gemessen, geboren wurde sie mit fast 4 kg!!!
Das wird schon, ohne Einleitung.

Kannst ja auch ein bisschen nachhelfen, positiv denken, viel laufen, heiß baden, scharf gewürzt essen, Sex, usw

Bereite dich einfach innerlich darauf vor, vermeide Stress und freue dich auf dein baby!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest