Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtshaus oder Krankenhaus

Geburtshaus oder Krankenhaus

9. Juli 2007 um 10:19 Letzte Antwort: 10. Juli 2007 um 8:20

Hallo liebe Mädels,

ich überlege wo ich entbinden möchte. In Köln gibts ein tolles Geburtshaus. Ich weiß aber nicht ob ich zu ängstlich bin. Es ist meine erste SS.
Gibt es Erfahrungen?

Liebe Grüße
batho (19.SSW)

Mehr lesen

9. Juli 2007 um 10:31

@batho
ich finde gebutsheuser schön die sind so famieleier und es ist alles etspanter leider giebt es bei uns
keins ... du weißt aber auch das du mit deinen kleinen nach 6 stunden wieder nach hause mußt was im kh anders ist da kannst du noch 3 tage da bleiben ... und wes was schief leuft bisste gleich im kh ... schaudir dsa alles an schreibe dir die vor und nach teile auf und dann etscheide

Lg aria

Gefällt mir
9. Juli 2007 um 10:35
In Antwort auf kenya_12858298

@batho
ich finde gebutsheuser schön die sind so famieleier und es ist alles etspanter leider giebt es bei uns
keins ... du weißt aber auch das du mit deinen kleinen nach 6 stunden wieder nach hause mußt was im kh anders ist da kannst du noch 3 tage da bleiben ... und wes was schief leuft bisste gleich im kh ... schaudir dsa alles an schreibe dir die vor und nach teile auf und dann etscheide

Lg aria

Hallo Aria
Ich stell es mir ganz schön vor ambulant zu entbinden. Meine Eltern sind in der Nähe und würden meinen Mann und mich erst mal unterstützen. Die Hebamme hat zwei Wochen lang Rufbereitschaft und kommt 10 Tage lang täglich zu mir.
Heute schau ich mir ein KH an. Mal sehen wie es dort ist.
Danke für die Antwort.
Gruß
batho

Gefällt mir
9. Juli 2007 um 10:44

...
Bei uns gibt es leider kein Geburtshaus.
Wollte eigentlich eine Hausgeburt, aber mein Schatz möchte das ich ins KH gehe..daher gehe ich dort ambulant entbinden
Wenn es nach mir und den ERfahrungen aus einem KH geht würde ich ganz klar ein Geburtshaus bevorzugen..
Eine Freundin hat dort 2mal entbunden, und war super zufrieden und glücklich
Du hast ja noch ein wenig Zeit, vielleicht suchst du dir schonmal eine Hebamme die z.b. auch Hausgeburten / Geburtshausgeburten macht.. d.h. ja nicht das du am Ende nicht doch ins KH fahren kannst
So hast du immer noch alles offen
Schau dir auch einfach mal das Geburtshaus an und frage mal nach..
Dann hast du direkt einen Einblick
LG
Sabine
39.SSW

Gefällt mir
9. Juli 2007 um 16:03

Ich

würde immer ins Krankenhaus gehen, die haben ja fast die gleiche Atmosphäre wie ein Geburtshaus. Außerdem muss man im Geburtshaus einiges selber zahlen und man muss nach 6 Stunden wieder nach Hause. Und gerade beim ersten Kind können 3 Tage auf der Wöchnerinnenstation sehr hilfreich sein und man hat die Möglichkeit sich etwas von der Geburt zu erholen.

kris2381

Gefällt mir
9. Juli 2007 um 16:18

Ich geh ins Krankenhaus!
Geburtshäuser sind zwar meistens schöner, aber technisch natürlich nicht so gut ausgestattet. Mich persönlich hat es abgeschreckt, dass man dort nichts gekommen kann (PDA & Co.). Wenn es ernst wird, dann fahren die dich eh ins Krankenhaus für Kaiserschnitt oder andere Ernstfälle.

Mir persönlich ist es zu risikoreich, denn ich bin für eine PDA, wenn ich sie brauche. Dort kann ich es einfach nicht bekommen und ich denke, wenn man das weiß und viele Schmerzen hat, dann empfindet es man als noch schlimmer.

Wenn dann würd ich gleich ne Hausgeburt machen, denn daheim fühlt man sich ja am wohlsten.

Bekomme auch mein erstes Baby und ich trau mich nicht...

Hoffe ich konnte Dir helfen.

Das ist allerdings nur meine persönliche Meinung.

Grüße aus München
Cindy + Baby inside
19+3

Gefällt mir
10. Juli 2007 um 8:20

Morgen
vielen Dank für eure vielen Meinungen.
Ach, wenn man vorher wüsste wie es wird.
Jedenfalls schau ich mir erst noch ein KH in der Nähe an und entscheide dann aus dem Bauch heraus.
Liebe Grüße
batho

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers