Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Geburtsgedanken mal umgekehrt?

28. Mai 2008 um 23:50 Letzte Antwort: 29. Mai 2008 um 14:02

hi ihr! ich bin in der 32ssw und ich freue mich tierisch auf die geburt und die erfahrungen die eine geburt mit sich bringt. ich hab absolut gar keine angst davor weil ich ja auch weiss das es zur not auch ne PDA gibt. ich hab immer das gefühl ich bin die einzige die sich auf die geburt freut..alle anderen haben irgendwie immer nur angst und ich kanns kaum noch erwarten manchmal denk ich echt ich bin unnormal? sind hier noch andere "furchtlose" werdene mamis?
LG

Mehr lesen

29. Mai 2008 um 0:28

Ich
muss sagen freu mich auch nicht unbedingt auf die geburt eher auf das ergebnis aber ich bin auf die geburt sehr gespannt, was mich erwartet!


aber eine sache muss ich dir nehmen! wenn es zu spät für ne PDA ist bekommst du keine mehr. manchmal schaut die hebi nach und sagt ne pda bekommen sie noch nicht und wenn sie späternochmal nach schaut sagt sie ne jetzt ist es zu spät für ne pda

lg jenny 38 ssw mit niklas inside

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 7:23

Ich hatte
auch überhaupt keine Angst vor der Geburt, nur als ich in die Klinik gekommen bin und sie meinten ich solle gleich da bleiben weils bald losgeht, hab ich dann doch Bammel bekommen. Aber wir habens ja geschafft
Sei froh, dass du dich so auf die Geburt freust. Dann wird die Geburt auch vorauss leichter, weil du dich net so reinsteigerst. Schöne SS und ne schöne Geburt wünsch ich dir. LG Dani mit Selina

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 7:27

...
keine Angst, du bist nicht unnormal! Ich habe auch keine Angst vor der Geburt - nur großen Respekt vor einer Situation / einem Schmerz, den ich mir (jetzt noch) nicht vorstellen kann... Außerdem verliere ich sehr ungerne die Kontrolle über eine Situation, und noch weniger gerne über meinen eigenen Körper, aber das ist nun mal so und da muss ich durch! Aber Angst ist wirklich etwas anderes...!

Leo (38.SSW)

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 13:51

Na dann
bin ich ja beruhigt das ich doch nicht die einzige bin
LG

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 14:02

Ich
habe auch keine Angst vor der Geburt und will die Geburt sogar ohne Schmerzmittel durchstehen. Eine PDA kommt für mich gar nicht in Frage.
Ich freue mich auch auf die Geburt, es ist einfach ein Erlebniss was man nicht alle Tage hat noch dazu weiß man wozu das alles gute ist. Nach der Geburt werden wir auch für unsere Anstrengung belohnt, alleine durch das Lächeln von den Kleinen.

Lg
Tina und Melinda 38+2 SSW

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers