Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht von meiner Mia Katharina

Geburtsbericht von meiner Mia Katharina

7. Oktober 2009 um 14:11

Hallo Mädels!

Bevor meine Kleine in die Schule kommt, muss ich auch schnell noch von meiner Traumgeburt berichten.

Nachdem hier viele immer ganz unruhig ihren ET's entgegen fieberten, tat sich bei mir absolut gar nix. Im Gegenteil, trotz ein paar kleiner Wehwehchen genoss ich jeden Tag mit meinem Bauchi.

Mein Freund ist beruflich in Garmisch und hatte fast 300 km zum Krankenhaus. Aber da ja laut meiner Hebi die 1. Entbindung im Schnitt ca. 15 Stunden dauert, war das ja kein Problem. Dachte ich mir zumindestens...

Nun gut, unser ET war am 18.9.. Ich muss erwähnen, dass die Zahl 18 wohl meine Schicksalszahl ist. Denn egal ob gute oder schlechte Sachen, bei mir geschah/geschieht alles bedeutende an einem 18..

Aber nun endlich mal zur Geburt.. Also, es war Freitag, der (wer hätte es gedacht..) 18. September, ca. 0:30, als ich auf einen Schlag wach wurde und dachte, dass ich mal "groß" müsste. Ich lag mich wieder hin und wurde um 1 Uhr erneut wach. Aber auf der Toilette ging gar nix. Meine Bauchschmerzen kamen dann regelmässig. Hatte mir dann noch die Zeiten notiert. Als ich feststellte, dass es nur noch 3 Minuten Abstände waren, weckte ich meinen Dad, der Taxi spielen durfte. Ich meinte noch ganz cool zu ihm, dass ich schnell noch duschen gehe. Er könnte ja noch liegen bleiben. Vom duschen konnte ich leider bloß noch träumen, denn meine Bauchschmerzen wurden so schlimm, dass ich nicht mal mehr stehen konnte. Hatte dann auch noch ein blutiges "Etwas" (wahrscheinlich der Schleimpfropf) in meinem Höschen. Also, dann stand ich da, nackt, ein Mal kurz naß gespritzt im Bad und konnte nicht mehr aufstehen. Da war's dann kurz vor 2 Uhr. Ich biss die Zähne zusammen, zog irgendwas an, was in der Nähe lag und rief schreiend meinen Freund an. Der arme Kerl!

Tja, wir machten uns dann auch auf den Weg. Hatten ja selbst auch fast eine halbe Stunde ins KH. Im Auto hatte ich ganz, ganz schlimme Wehen mit enormen Pressdrang. Als wir dann im KH ankamen, schrie ich gleich mal alles zusammen. Im Kreißsaal angekommen hieß es dann, dass wir sofort anfangen, da der Mumu komplett offen wär. "Nix da. Wir müssen da jetzt warten bis mein Freund da ist.. So 2 Stunden in etwa.." Die dachten echt, dass ich Scherze mache.. Zwangsweise war ich schneller als ich gucken konnte, mittendrin! Puh.. Da war's dann schon irgendwas um 2:30/2:45 Uhr. Zwischendurch platzte noch meine Fruchtblase und ich saute die Hebi komplett voll. Um 3:11 Uhr machte es dann plupp und mein Engelchen war da.
Hach, was für ein wahnsinniges Gefühl!

Unsere kleine Mia Katharina wog 3.160 gr, war 49 cm groß und hatte einen KU von 34,5 cm.

Pünktlich ne Stunde später kam dann mein Freund. Mittlerweile denk ich mir, dass es vielleicht auch besser war, dass er das Gewurschtl nicht mitansehen musste. Dafür durfte er die Kleine gleich mal baden.

Mittlerweile ist unsere Prinzessin 19 Tage alt und alle sind total verrückt nach Ihr! Ein absolutes Wunder!

Ich wünsch euch noch eine wunderschöne Kugelzeit! Genießt sie!

Liebe Grüße, Kati

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 14:17


Jetzt hock ich hier und heul!!! Wunderschöne Geschichte!!!! Eine Traumgeburt. Alles Liebe für Euch und Euer kleines Prinzesschen. Mia Katharina: Super schöner Name! Alles Liebe Mimi (14.SSW mit Zwillingen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 14:24

Gratulation
gut gemacht, wie spannend! Dass das auch so schnell gehen kann hätte ich ja bei der ersten Geburt nicht gedacht.
Viel Freude und alles Liebe für Euch!
die petri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 20:52

DAAAANKE!
Dankeschön für die lieben Glückwünsche!
Der/die Nächste "flutscht" dann wohl unter'm gehen raus.
Wünsch euch dann auf jeden Fall mal eine schöne Restschwangerschaft und auch schon eine schnelle und problemlose Geburt! Und habt bloß keine Angst davor - vielleicht geht's bei euch auch so schnell!

LG, Kati mit little Mia - mittlerweile schon 24 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen