Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht von meinem Sonnenshein Kilian Kjell am Freitag der 13.03

Geburtsbericht von meinem Sonnenshein Kilian Kjell am Freitag der 13.03

18. März 2009 um 16:58

So schreibe dann auch mal meinen Geburtsbericht!

An dem abend war mein vater noch da(11.3.) und wir haben zu abend gegessen und habe uns drüber unterhalten, das es ja nicht mehr lange dauern wird. haben uns dann früh ins bett gelegt, weil wir müde waren.... gegen 22.00uhr bin ich dann langsam eingedöst und dachte mir super, endlich mal früh schlafen. es dauerte nicht lange, da wurde ich wach und sagte im halb schlaf:schatz es läuft.... da ist mir tatsächlich die blase gesprungen. mein mann saß senkrecht im bett. ich rief meine mutter an, weil ich mir total unsicher wa und sie sagte ich sollte mal ins kh fahren... also packte ich mit 3 binden und nem handtuch zwichen den beinen eingeklemmt die letzten sachen... mein mann würde etwas ruhiger und ich rief meinen dad an, weil wir ein auto brauchten(unsers ist ja kurz vorher kaputt gegangen)..... als das auto kam, führen wir langsam ins kh.... gegen 24 uhr betraten wir den kreißsaal wo erstmal ctg gschrieben würde. natürlich nicht eine wehe. so sind wir dann auf zimmer um erstmal nochwas zu schlafen. am nächsten morgen waren wir wieder zum ctg im kreißsaal, mal wieder nichts, nicht eine wehe.um 11.00 uhr wieder ans ctg und dann ahbe ich eine tablette zum einleiten bekommen und dann im 3 stunden takt... um genau 16.06 hatte ich die erste wehe, die ich aber nicht wirklich wahr nahm, erst, als dieser schmerz aber so ca alle 10 min kam, wussteich bescheid, war aber alles noch zum aushalten.um 19 uhr dann wieder ctg und da bkam ich schon keine tablette mehr und ich konnte teilweise schon nicht mehr stehen. ich bekam ziehmlich schnell eine infosion gegen die schmerzen.... als die durch war, sollte ich ne stunde spazieren gehen, was aber keine 15 min ging, also wieder in den kreißsaal wo die hebamme mich auf die pda ansprach und ih sofort ja sagte, weil nix mehr ging... mit der pda konnte ich dann ein wenig schlafen..... langsam wa der mumu auch bei 5 cm nd es ging langsam vorwerts. die hebamme hat mir dann den zweiten wehen tropf angehangen... bekam auch die pda aufgespritz, aber wirkte nicht mehr so ganz.
um 5 uhr war der mumu nun ganz offen und die scherzen waren kaum noch zum aushalten, doch die 3 pda half nichts mehr. konnte die wehen kaum noch ertragen(aber musste ich jetz durch) um 6.30 sollte ich anfangen vorsichtig mitzudrücken um 7.10(ca.) rief die hebamme dann den arzt von da an, habe ich absulut keine zeiteinschätzung mehr... ich merkte so langsam, das das kopfschen kam und die hebi meinte, mein gott, der hat aberb viele haare und so schwarz. mein schatz(mein mann) unterstütze mich wo er nur konnte(bin ganz stolz auf ihn )...
durfte dann schon das kopfchen fühlen(da lief mir die erste träne)
so ist mein kleiner sonnenschein Kilian Kjell am 13.03.2009 um 7.44 mit 3530gramm 54cm und einem kopfumfang von 36cm 2 wochen vor et (eigentlichr et 28.03.09) auf die welt gekommen...
ich bin leider in der scheide und an den scharmlippen grissen. die hebamme war kurz davor mich zu schneiden, weil es sich unten nicht dehnte und zu eng war, doch da habe ih dann nochmal gas gegeben und so ist alles gut gegangen. kann nur noch nicht ganz so gut sitzen, aber das wird schon wieder
mein mann hat ganz tapfer die nabelschnur durchgetrennt und dann würde er mir auf die bust gelegt(leider erst nach dem schneiden, weil die narbelschnur zu kurz war)!!!!!!!!!!

es sind scherzen, die ich nicht bescheiben kann, aber es lohnt sich, für so ein wundervoles wesen zu kämpfen. und ja es stimmt, die schmerzen sind(fast) vergessen, wenn der krümmel einem auf die brust gelegt wird!!!!
Es ist etwas ganz besonderes und einzigartiges......

liebe güße vanessa und Kilian Kjell(5 tage jung ) und papa jens
Freitag der 13.03. ist ab nun unser Glückstag

Mehr lesen

18. März 2009 um 17:03

Herzlichen glückwunsch
zu eurem sonnenschein wow der kleine mann hat ja echt richtig viele schwarze haare aber voll süß!

du kommst doch auch aus köln, wo hast du noch mal entbunden??

lg
sabrina + lian elias inside 31.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2009 um 17:04


Schöner Geburtsbericht..
Wenn ich das immer so lese kann ichs kaum erwarten das es bei mir endlich soweit ist...

Alles gute für dich und deinen Wurm!!

Lg Ina 31.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 10:08


ja und ich bin froh den namen genommen zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 11:04

Bin gar nicht neugierig..
..aber was war denn mit den namen?? der ist doch echt selten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 13:07

Gratuliere Euch dreien, erinnert mich an die Geburt meines Sohnes mit Blasensprung
naja,jedes kind ist verschieden und solche kommentare find ich persönlich immer unnütz. nach der geburt einer mutter zu sagen, dass ihr kind propper ist mit 3500g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 14:20

Herzlichen Glückwunsch
und alles Liebe für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe weiss nicht was ich machen soll
Von: aran_11910959
neu
19. März 2009 um 13:42
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook