Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht von Lea-Sophie (36+3ssw)

Geburtsbericht von Lea-Sophie (36+3ssw)

26. Januar 2009 um 20:17 Letzte Antwort: 27. Januar 2009 um 9:01

Freitags 36+0ssw hatte ich termin beim F*arzt ich mit meiner riesen Kugel und meiner diabeties diese total schlecht eingestellt war hatte termin zum US da meine maus schon sehr gross war für ihre woche ....,,,, der US sagte das sie wieder grösser geworden ist und machte meinen doc angst das es komplikationen geben könnte bei der geburt da ich auch so hohe zuckerwerte hatte....also gab er mir eine einweisung in die klinik zur geburtseinleitung....

Montag nahm ich mein köfferchen und ging in die klinik und stellte mich vor....sie fragten erst warum ich schon da bin ,da ich ja ers in der 36+3ssw war....

Ich sagte mein Kind ist zu gross und es muss geholt werden bevor noch ein unglück passiert.....es wurde ctg geschrieben und ich wartete bis die oberärztin kam....diese machte dann einen US und bestädigte das meine maus schon sehr gross sei....geschätzt wurde sie auf
3700g in der 36+3ssw...

sie sagte wir leiden heute ein.....

11.45uhr einleitung (ein gel wurde vor den MUMU gelegt....

dann musste ich 2h liegen bleiben und es kahmen auch schon die ersten leichten wehen.....

periodenschmerzen ....mehr war es nicht....

alle 6min ......

nach 2h alle 4min

und dann alle 2min ....

es war für mich erträglich und wirklich nicht schlinm.....

gegen 20uhr sollte ich wieder zum ctg....
da aber die wehen stärker wurden bin ich vorsuichtshalber mal ne halbe stunde früher hin....

ich schaffte es gerade noch auf den geburtstisch dann waren die wehen so schmerzhaft ....das ich laut und deutlich von mit gab......

schmeeeeeeeeeeeeeeeerz''#

Auaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa aa***

hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeee**** PDAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

hebamme kuckte und sagte..."die brauchen wir nicht mehr in einer stunde haben sie ihr kind"
waaaaaaaaaas?

der papa wurde angerufen und hat mir bei meinen so schmerzvollen wehen beiseite gestanden mir das kreuz massiert und es tat mir einfach gut ....

20.40uhr platzte mir die fruchtblase......und ich durfte auch schon pressen....

21.30uhr war sie dann da mit 52cm 3610g und KU 35,5cm

sie hatte ein paar startschwierigkeiten und musste die ersten 4tage auf intensiv......fieber ...mein vieler zucker in der schwangerschaft hat der kleinen maus alles sehr zu schffen gemacht.

Nun geht es ihr besser......und wir sind beide zu hause angekommen.

ich habe meine zweite geburt überlebt ohne PDA und ohne schmerzmittel

es ist zwar sehr schmerzhaft aber es ist zu schaffen ....

Mehr lesen

26. Januar 2009 um 21:03


Herzlichen Glückwunsch!!
Alles gute dir und deiner kleinen!
lg sabine 36+5ssw

Gefällt mir
27. Januar 2009 um 9:01


Toll!!!!!!!!!!! HOffenlich werde ich auch so eine tolle Geburt erleben und vor allem so eine leichte,schnelle bisschen schmerzhafte Geburt


Herzlichen Glückwunsch.................en dlich geschafft....
ich warte immer noch

Sem ( ET -4 )

Gefällt mir
27. Januar 2009 um 9:01

Herzlichen glückwunsch
zur geburt...alles alles liebe für eure jettz grosse family

gglg
leni

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers