Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht von Jasmin

Geburtsbericht von Jasmin

10. Juli 2009 um 11:41

Es ist der 1.6. Nachts um 3. Ich verspüre, wie jede Nacht, einen tierischen Druck auf die Blase. Also steh ich auf und geh ganz gemütlich ohne Wehen und ohne mir große gedanken zu machen aufs Klo. Als ich dann am "abtupfen" war seh ich das Elend (und im Klo auch!) , BLUT! Ich dachte ich muss erstmal in Panik verfallen, weil ich ja wußte wenn Blut austritt sollen wir ins KH fahren, und habe hektisch überlegt ob ich erst meinen Freund wach mache oder erst die Hebamme anrufe. Da muss ich auch dazu sagen, dass meine Hebamme ab 1.6. Beleghebamme ist. Sie hat immer Wochen vorher gesagt, dass kind kommt am 1.6. (ET 3.6.), ab 0.05 uhr könnt ihr mich anrufen. Aber es ist ja doch erst um 3 geworden . Diese Sache find ich immernoch lustig, dass es wirklich so gekommen ist!
Also bin ich erstmla hektisch ins Schlafzimmer, bin dann aber doch wieder ohne ihn zu wecken in die Küche und hab die Hebamme angerufen (irgendwie war es mir auch peinlich mitten in der Nach jemanden anzurufen aber ließ sich ja nich vermeiden), sie meinte dann wie schnell wir im KH sein könnten, sie will sich das auf alle Fälle angucken. Wir hatten uns dann für halb 4 im Kreißsaal "verabredet"! Also bin ich wieder hektisch ins Schlafzimmer und hab meinen Freund geweckt, er war sofort hellwach und konnts eigentlich gar nich so recht fassen. Tasche war schon im Auto, musste eigentlich nur noch der Zahnputzbecher mit! Pünktlich kurz vor halb 4 waren wir dann im Kreißsaal und wurde schonmal von einer Schwester ans CTG angeschlossen. Ich muss aber dazusagen, dass ich bis dato keine großartigen wehen verspürt hatte aber das CTG schlug bis sonst wohin aus! Dann merkte ich es auch! Als meine Hebamme dann kam tastete sie erstmal den Mumu ab, naja es waren grad mal 2cm. Um 6 gings in die Badewanne, was für eine erholung (das war mein erstes Bad seit 4 Jahren!) . Zwischen Akupunktur und spazierengehn wehte ich bis um 10 so vor mir her. Die wehen wurden auch immer schlimmer aber der Mumu ging nur bis 3cm auf. Also gabs einen Wehentropf ! Ab dann wurden die Wehen immer schlimmer und das gelernte atmen fiel mir zunehmend schwerer! Die letzten 3cm waren die schlimmsten, da dachte ich, ich schaffs nich mehr, ich muss sterben, aber dann wurde es urplötzlich besser, die Presswehen setzten ein und ich konnte endlich bißchen mit arbeiten. Ich kann euch sagen, die Austreibungsphase ist überhaupt nicht mehr schlimm, man verspürt nur staaaaaaaarken Druck nach unten. Man kann gar nich anderser als pressen! Pressen was das zeug hält! 13.30 hatte ich dann mal gefragt, wie lange es nmoch dauert und wieviele Wehen noch kommen werden. Da war ich mit meinen Kräften schon fast am Ende. Der Arzt tiegerte auch schon um mich rum und brachte sich zusammen mit meiner Hebamme in Position! da wußte ich, es kann nich mehr lange dauern. Mein Freund war übrigens "Assistenzhebamme" , er hat die angewärmten Handtücher in die Hand gedrückt bekommen! Bei einem kurzen Brennen und einem vorangegangen Dammschnitt ( den ich kaum gespürt habe) kam der Kopf raus. Da fragte meine Hebamme auch noch ob ich den Kopf anfassen will...wollte ich in dem Moment nich wirklich, weil schon die nächste Pressewehe kam und ich zum einatmen ausholte! Und dann kam die Maus raus geschlüpft! Dafür das ich immer so ne Angst davor hatte, dass der Schmerz sooooooo groß ist wenn das Baby aus einem raus kommt, war es gar nich so schlimm (ich bin auch sehr schlank vor der SS gewesen). Die Eröffnungswehen waren wirklich das schlimmste.
Dann gabs unsere kleine Maus auf meinen Bauch, der moment war soooooo schön und herzerreißend, dass mein Freund und ich Tränen in den Augen hatten. Endlich war sie da und ich hab alles gut überstanden! Zwischenzeitlich hatte der Arzt meinen Schnitt wieder zu genäht. Danach kam die Maus zum wiegen, messen und baden (50cm groß, 3370g schwer und KU 34) und der Papa konnte gar nich genug von der Kleinen kriegen, dass ich sie gar nich mehr zurück bekomm habe ! 16 uhr war ich dann auf meinem Zimmer. Und die spannende Zeit konnte kommen....

Vlg

Twingoliene und Jasmin (mittlerweile fast 6 Wochen alt)

Mehr lesen

10. Juli 2009 um 11:50

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
an die neue kleine Familie.

Wirklich schöner Bericht, mußte gleich heulen

Lg ela 32.+4 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 12:02

Ach wie schööööön
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt deiner kleinen Maus.
Dein Bericht ist auch total schön geschrieben.
Habe auch solche Angst vor der Geburt aber wenn ich das lese,geht es mir schon besser .

Wünsche dir und deiner kleinen Familie alles Liebe und Glück der Welt.
Lg,Liz
36+1ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 13:07

Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Jasmin
Alles, alles Gute für Euch 3! Genießt die Zeit!

LG Chuck + Babyboy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 15:17


Danke für dir vielen Glückwünsche, hab ich mich sehr gefreut.

Es ist schon manchmal anstrengend, besonders wenn Jasmin nach dem Mampf immernoch weint, da sind wir manchmal ratlos! Ansonsten entschädigt ein lächeln der Kleinen (was sie jetz seit neusten drauf hat) .Da musste ich heut wieder lachen. Sie lag auf meinem Arm und hat mich mit einem riiiiiiiiiesen lächenln angelächelt. Das sah soooooooooo ... dass ich richtig lachen musste! Die maus wird auch gedacht haben, wieso lacht die denn bloß so! Man kann irgendwie jeden tag was neues entdecken.
Das Jasmin ein schöner name ist und wir den gut ausgesucht haben, haben wir schon von vielen gehört und es macht uns sehr glücklich. Wer die maus mal ansehn will, ich hab auch Bilder im Album...

Allen anderen, die die Geburt noch vor sich haben wünsch ich alles Gute und viiiiiiiiiiiel Glück...IHR SCHAFFT DAS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 21:18


Nochmal hervor bringen den Bericht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 8:21

Herzlichen Glückwunsch
und alles Gute für euch!

Was für eine tolle Geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper