Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht von Ben Maarten

Geburtsbericht von Ben Maarten

21. Januar 2009 um 14:16 Letzte Antwort: 13. Februar 2012 um 18:46

nachdem ich am donnerstag den 8.1 erfahren habe das ich am nächsten tag zur einleitung ins Kh sollte wurde mir ganz schön mulmig.eigentlich hätte ich ja noch ne woche...aber gut,auf gehts.

freitag morgen sind wir dann um 9 uhr im Kh angekommen und mussten erstmal warten......
dann ging es zum letzten US,ein bisschen wehmütig war ich schon,aber auch voller vorfreude!
die ärztin fragte dann ob wir wissen was es wird,oder ob sie mal nachsehen sollte:und da unser FA sich nie sicher war,sondern immer nur sagte:ich sehe nix was nach einem jungen aussieht haben wir ja gesagt!
und was soll ich sagen!da hat er wohl neun monate was übersehen:es wird ein junge!!!!etwas verdutzt guckten wir uns an...aber wir nahmens mit humor.der familie wollten wir es aber erst nach der geburt sagen!
dann ging es los zum CTG,wo ich dann die erste viertel Tablette bekommen habe....so zog sich der freitag dahin....immer wieder CTG und tablette und auf wehen warten!!!!

abends hatte ich dann schon welche....JUHU....dachte ich,aber die waren so schmerzhaft,das ich nicht liegen konnte am CTG.....und geheult hab ich.ich war froh,meinen schatz an meiner seite zu haben!
die nacht brachte nix neues und so starteten wir samstag aufs neue mit endlosen CTG und Warten und Tabletten.....nix tat sich....

samstag nacht wachte ich auf und musste auf toilette...ich setzte mich auf und es machte PLOPP!fruchtblase geplatzt!was nun dachte ich!
erstmal auf toilette,dann umziehen und nach der schwester klingeln.die fragte dann im kreissaal ob ich noch laufen durfte.ja,kein problem.also bin ich nach dem ich meinen schatz in alarmbereitschaft versetzt hatte ab in den kreissaal,wo ich wieder CTG schreiben musste.....und warten.....

nix tat sich,also bin ich wieder ins bett und am morgen mit schatzi an meiner seite wieder ans CTG und noch mehr einleitungstabletten!
dann die enttäuschung:MUMU 1 cm auf und GMH steht noch immer 1 cm!

samstag nachmittag wurden die wehen dann endlich stärker und wir begannen die zeiten zu nehmen.irgendwann sind wir in kreissaal und ich hatte echt mühe die wehen zu veratmen......
die hebammen waren super!gegen frühen abend bin ich dann in die badewanne,was auf der einen seite gut tat und auf der anderen seite war mir so heiß,das meins chatz immer nur flaschenweise kaltes wasser holen musste!

danach wurde wieder kontrolliert: GMH verstrichen,und MUMU 2cm auf.
ich dachte ich bekomme ne krise......dann hab ich 2 buscopanzäpfchen bekommen und wir sind runter zum abendbrot.meinen schatz habe ich losgeschickt sich einen döner zu holen.
kaum war er weg gings richtig los.ich bekom solche schlimmen wehen,das ich dachte ich sterbe!!!!
ich bin dann also heulend in kreissaal,wo ich den weiteren verlauf mit der hebamme besprach!
als erstes gabs einen tropf mit buscopan und einem scheiß-egal mittel,welches seine wirkung nicht verfehlte.....ich konnte sogar zwischen den wehen schlafen....
schatzi hatte natürlich schon gedacht ich wollte ohne ihn entbinden....und kam aufgereght in kreissaal!
als der tropf durch war,ich schätze so gegen neun bekom ich wieder schlimme wehen,fast ohne pause und schrie irgendwann nach einer PDA!eigentlich wollte ich die nicht,aber ich hielt es nicht aus.
also kam die narkose ärztin und dann wurd hektisch.alle fummelten an mir rum,um mich umzuziehen,um das CTG fest zu halten,ich musste auf einem hocker sitzen und dann bekam ich noch ein wehenhemmer,damit die ärztin spritzen konnte.....davon bekam ich herzrasen und panikattacken.....so saß ich vor dem bett und wollte nur noch weg.
dann saß die PDA und schwupp: war ich ab brustkorb abwärts gelähmt.was mir erst niemand glauben wollte,aber als ich nicht mehr aufstehen konnte um mich aufs bett zu legen sah ich das de ärztin etwas ratlos war....
da ich nun kein fliegengewicht bin konnten sie mich nciht aufs bett heben....was also tun.eine matraze hinter mich und dann langsam auf die erde gleiten lassen samt aller gerätschaften die in meinen armen hingen.rauskam,das die ärztin zu weit gestochen hatte und ich somit statt einer PDA eine Spinale anästhäsie hatte!
doch die wirkung war gut....keine schmerzen und ich konnte schlafen.mein schatz schlief während dessen auf dem kreissaal bett!
ich schätze es war so elf als ich von wehen wieder wach wurde,mich aber noch nicht bewegen konnte.schlimmes gefühl.die nachthebamme untersuchte mich und siehe da:MUMU 7 cm auf!

dann bekam ich immer heftigere wehen,weil sich der kopf ins becken senkte....ich schrie und heulte und atmetet.die hebamme und mein schtz unterstützten mich ganz toll!
so ca gegen 1 konnte ich zurück auf kreissaalbett und so gegen 2 hielt ich es nicht aus und verlangte eine neue dosis PDA.die Ärztin brauchte mir nur eine Testdosis spritzen und schon war ich schmerzfrei!so schön.....zeit zum ausruhen!irgendwann wurde ich dann wieder wach von beginnenden wehen und die hebamme stellte fest:MUMU komplett auf,wir müssen nur noch warten das die beine wieder funktionieren.....

das gab mir so viel motivation,das ich es gar nicht abwarten konnte,und so gegen viertel vor 4 gings los,ich durfte mitpressen!

das war der schönste teil der geburt!mein schatz und ich konnten gemeinsam unser baby auf die welt bringen!

es dauerte gar nicht lange und die hebamme verkündeteter kopf ist da.......dann noch eine wehe und schwupp:
BEN MAARTEN war geboren!um 4:57 mit 3360 gramm und 35cm KU!

es war der schönste moment für uns beide und alles war vergessen!!!!!!

auf diesem wege möchte ich meinem schatz noch mal danken das er mir nicht von der seite gewichen ist!!!

ich liebe euch beide!!!

carina und Ben Maarten

Mehr lesen

21. Januar 2009 um 14:21

Hallo Carina
habe eben die Fotos gesehen dein Sohn ist echt süß


lg honeymoon18

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2009 um 14:24


Carina! Mensch, hat sich ja mächtig Zeit gelassen dein Kleiner

Ich freu mich riesig für euch!!!! Hoffe, ihr habt euch mittlerweile ein wenig "einleben" können, weiß von meiner Schwester wie schwierig das alles sein kann am Anfang....

Und du musst mir unbedingt sagen, wie das "scheißegal"-Mittel heißt, das will ich nämlich auch

Hab ich das richtig Verstanden, dass Ben dann am Sonntag Morgen gekommen ist? Da hat er sich ja echt noch Zeit gelassen

Ich wünsche euch dreien eine wunderschöne Zeit!

Viele liebe Grüße und nen ganz dicken Knuddler
mogi

7+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2009 um 14:28

Hi
herzlichen glückwunsch euch ich hoffe es geht dir jetzt besser nach der FAST ganz körperbetäubung?????
wünsche euch weiterhin alles gute und noch mehrere schöne geburten

lg rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2009 um 14:28

Huhu
@mogi: ja,das hat gedauert...26 std nach blasensprung!
ich weiß nicht wie das mittel heißt,aber die hebis kennen das......
wie gehts dir und deiner minikugel?



@HH mutti: danke,ich bin auch so stolz auf ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2009 um 15:57
In Antwort auf sacha_11963228

Huhu
@mogi: ja,das hat gedauert...26 std nach blasensprung!
ich weiß nicht wie das mittel heißt,aber die hebis kennen das......
wie gehts dir und deiner minikugel?



@HH mutti: danke,ich bin auch so stolz auf ihn

*lach*
minikugel ist gut, ich seh aus als wär ich im 8. monat, hab so nen blähbauch
mir gehts recht gut, übelkeit lässt nach, ich brauch nur morgens recht lang bis ich mal in die gänge komme...

geh jetzt übrigens doch wieder zu meinem alten FA, hab nen termin am 02.02. die haben sich voll gefreut als ich angerufen hab

hab eben natürlich mal in dein album gelünkert, habt ihr gut hinbekommen, den kleinen

PS: ich hab gestern schon strampler und socken gekauft. letztes mal hab ich nix gekauft und es ist trotzdem schief gegangen, schei* auf den aberglauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2009 um 16:23

Carina
der Kleine ist echt putzig!!!
Herzlichen Glückwunsch!

12kg bereits leichter?! Wahnsinn, wieviel hattest du während der SS zugenommen? Echt super, wenn das so schnell purzelt!

LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2009 um 20:32


danke für eure glückwünsche!!!

@fanny:ich hatte insgesamt 16 kilo zugenommen,zuletzt wr es viel wasser.....

@mogi: super,das glaub ich,das die sich gefreut haben!
ich hab auch ja so früh gekauft und es ist gut gegangen.....an so was wird eine ss nicht scheitern.....ich drück dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 11:29

Ich schieb noch mal!
lade gleich neue fotos hoch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 11:56

Carina
dann ist ja schon wieder alles runter! Super. Geht bestimmt noch was!


LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 13:35

@fanny
naja,noch nicht alles....12 von 16 schon,aber das wird.hab ich mir eisern vorgenommen.....ich hoffe auch das das wetter bald besser wird,so dass ich viel spazieren gehen kann!


wie gehts dir denn eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 13:40

Carina
mir geht es gut! Außer ein paar Blähungen ab und zu , hab ich keinerlei Beschwerden. Ich hoffe das bleibt so.
In drei Wochen hab ich großen US! Das macht meine FA nicht, hat mich zu Spzialisten geschickt, wg den besseren Geräten.Bin jetzt 18 SSW.

LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2009 um 13:31

Ich schieb noch mal....für alle die es interessiert
@fanny: hey,das klingt doch klasse!

drück dir die daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2012 um 18:46


weil ich grad in erinnerungen schwelgte und darüber nachdachte wie wohl die 2 geburt verlaufen wird

carina mit ben maarten fest and er hand,mittlerweile 3 jahre alt und geschwisterchen inside ET 17.7.12

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram