Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht Sophia-Laila (lang)

Geburtsbericht Sophia-Laila (lang)

13. Januar 2009 um 19:04 Letzte Antwort: 26. Januar 2009 um 16:41

hallo meine lieben
wie ein paar von euch wissen, sollte ich am 10.01.09(ET) in die Uniklinik kommen, dass wir zuckertest machen und wohl einleiten....nun kann ich euch erzählen was am 10.01.09 passierte
um 03:30 wurde ich wach, ich wusste sofort: ES GEHT LOS; STEH AUF!!!
ich dachte mir noch, was he? und stand schnell auf und plötzlich merke ich wie mein hößchen vollkommen nass wurde und mir schleim runter lief, in diesen augenblick habe ich den schleimtropf verloren. ich zog ein neues hößchen an und eine binde und legte mich wieder schlafen. das konnte ich jedoch ergessen, um 03:39 die erste wehe. ich lag dann im bett und merkte das 10min drauf schon wieder eine kommt, also stand ich auf und war noch bisschen on... kurz nach vier waren die wehen immerwieder stärker und so weckte ich mein schatzi und sagte ihm das er wohl noch heute papa wird und ich ihn dann wecke wenn es mir nicht gut geht. nahm erstmal ein bad und schauete auf die abstände...kann ja sein das es doch nur übungswehen sind naja nachdem ich 2dolle wehen in abstand von 10min hatte, stieg ich wieder aus der wanne und rief meine mama an...da ich kurz heulen musste und angst vor den was kommt...wir redeten bis um 05:30 und dann weckte ich mein schatzi und meinte das nun ein bus und zug nach freiburg fährt und wir in die klinik fahren...gesagt getan in klinik angekommen wurde ich erstmal von einer total unfreundlichen hebammeschülerin empfangen...die wollte ich echt nicht haben...sie schloss mich ans CTG und gottseidank ist nach kurze zeit die hebi gekommen, mit der ich tag vorher die einleitung besprochen habe...sie grinste mich nur an und meinte: na da sehen wir uns ja früher und dann noch mit wehen
nun ja....so gegen 13uhr wurden die wehen intensiver und ich sagte das ich in die wanne möchte...in der wanne war es wunderschön und hatte eine neue hebammeschülerin bekommen...mein schatzi saß hinter mir und half mir bei den atmen und die hebammeschülerin auch sehr oft....naja irgendwann waren die wehen alle 6min und ich schrie das ich nicht mehr will und die sollen mir was geben...egal was...hauptsache sie pumpen mich voll nachdem sie meinte ob ich was leichteres will oder gleich PDA schrie ich unter der wehe: PDA!!!
naja nach der wehe wollte ich natürlich keine PDA, sondern was leichteres...sie gaben mich ein mittel das ich nicht so verkrampfe...jedoch wurde es nicht besser also ein stärkereres mittel her aber dafür musste ich aus der wanne...das war ein kampf...mädels ich hatte dabei wehen, mein ganzer körper zitterte, ich heulte und sagte dauernd das ich nicht mehr kann und will...mein schatzi an der rechten seite und die hebammeschülerin an der linken...sie trockneten mich ab und versuchten mich zu beruhigen...dauernd hörte ich, dass ich es doch toll machen würde und das obwohl ich kein gvk hatte, ich das atmen kann...sie zogen mir das ophemdchen an und halfen mir aufs bett....den ohne sie schaffte ich es nicht....nun so lag ich da...dann bekam ich mein stärkeres schmerzmittel davon fühlt man sich wie besoffen und ich dachte das ich schwebe....bei jeder wehe veratmete ich sie brav, bewegte automatisch den becken und hatte das bein auch hoch getan...veratmete wehe für wehe...und zwischen den wehen sagte ich mein schatzi dauernd wie sehr ich ihn liebe und glücklich bin das er da ist...ich lobte die hebammeschülerin bis zum geht nicht mehr und fühlte mich wie im himmel...naja...nur solange das mittel wirkte das mittel gaben sie mir dann noch 2mal...jedoch half es mir nicht mehr...ich schrie das ich nicht will, nicht kann usw....dann heulte ich immer das ich doch stark sein wollte und es ohne PDA durchziehen will, aber ich kann nicht mehr....die habamme wartete lange und dann als ich meinte das ich mir nun 100%sicher bin, das ich eine will...den ich brauche bisschen schlaf und erholung, meinte sie noch das wohl besser währ, da ich in den letzten 2tagen nur 6stunden schlief und müde war...naja...erst untersuchte sie mich und dann meinte sie nur: oha, wir haben schon 9cm offen...das schaffen wir bald und ich brächte es nicht...so doch keine PDA naja ich sollte schon vorsichtig mitschieben, damit die fruchtblase platzte...das jedoch nicht geschieh
naja die wehen waren so schlimm, dass ich sogar einmal unter der wehe weg laufen wollte...ich sprang auf und war schon mit beinen aus den bett draußen....die hebi schrie nur: um gottes willen..bleiben sie im bett...naja...dann hat mir mein schatzi und die hebi wieder nach oben geholfen....
dann setzten irgendwann die presswehen auf, aber die fruchtblase war noch nicht gesprungen...wir warteten und sie meinte das sie mir dann zeigt wo ich hinpressen muss und es so sein wird, als würde das kind hinten rauskommen...naja...wir haben dann gewartet und irgendwann hat sie mich untersucht und dabei platzte die fruchtblase ich dachte nur...super...bald ist sie da....
ich presste nun, jedoch waren meine presswehen zu kurz und so musste ich an den wehentropf...ich presste und presste und presste und plötzlich fühlte ich dass das köpchen schon da ist und ich sie nur noch rauspressen muss...in den augenblick war ich so glücklich und bat mein schatzi sich sie anzischauen...er schaute hin und hatte tränen in die augen bekommen...und fasste ihr kopf sogar an naja...ich presste noch paar mal und sie war da....in den augenblick vergass ich alles und sagte nur dauernd: mein baby, schatzi unsere tochter ist da und heulte halb....der papa durchtrennte sogar die nabelschnur und sie wurde mir auf die brust gelegt...es war so wunderschön....wir sind nun eine familie und es klappt wundervoll..
es stimmt wirklich, der schmerz ist dann vergessen
meine kleine Sophia-Laila ist am 10.01.09(ET ) um 19:39uhr, mit 3755gramm, einer größe von 50cm und einen Kopfumfang von 36cm zur welt gekommen...nachhinein bin ich froh das ich es ohne PDA schaffte und hoffe das alles weiterhin so gut läuft...
ich wünsche allen schwangeren noch alles gute und das sie so eine schöne geburt wie ich haben....
mfg maci mit der kleinen Sophia-Laila

Mehr lesen

13. Januar 2009 um 19:46

Wow
dalles so aufregend. Ich bin mal gespannt wie das bei mir alles wird aber das hat ja noch etwas zeit Ich wünsche euch drein alles gute für ie Zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2009 um 20:50

Ui
Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsch euch alles alles gute mir der kleinen.Schön dass es bei dir am ET geklappt hat.Mein kleiner ist leider noch nicht da Aber muss morgen wieder zum Arzt.Bin gespannt was raus kommt.
liebe Grüße Kerstin noch mit Tommy inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2009 um 22:02


lichen Glückwunsch

Find ich toll das du auch nicht mehr länger warten musst

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2009 um 22:19

Herzlichen Glückwunsch!!!
Ich muss bei soetwas ja immer heulen
Das ist wirklich das Schönste auf der Welt - ein neuer kleiner Mensch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2009 um 6:47

Huhu!
Herzlichen Glückwünsch!
Toll das du so einen ausführlichen Bericht geschrieben hast.
Bin auch schon irgendwie total aufgeregt obwohl ich noch ein bisschen Zeit hab bis zur Geburt!
Wünsch dir und deiner kleines alles Glück auf dieser Welt!

glg weissetigerlady+babyboy inside 35 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2009 um 18:03


ich schiebe es nochmal hoch....kaum zu fassen das es morgen eine woche her ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2009 um 18:14

Uns
gehts wundervoll...sie schläft ganz schön lange, schreit kaum und stillen klappt wundervoll...der papa ist so stolz über die kleine mausi...er könnte dauernd von ihr schwärmen...bin auch vollkommen fit...er geht ganz normal arbeiten und ich bin alleine mit ihr...den haushalt schaffe ich auch
es ist also nicht so schwer wie es sich manche vorstellen....den wenn ich es schaffe, dann schafft es jeder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2009 um 16:52

Herzlichen Glückwunsch! Endlich ist Sie da : Sophia-Laila
Herzlichen Glückwunsch!

Ich freu mich so für Euch
Ich habe die Fotos gesehen !!!!!!
Ich kann nur sagen : Sie ist soooooooooooooo Süß!
Ich musste richtig lächeln, als ich Sie sah!

P.s. Ich kann Dir gerade keine Nachricht zukommen lassen,
versuche es schon seit Tagen.
Könntest Du mir Deine E-Mail Adresse geben?
Würde mich so freuen von Dir und Deiner kleinen Sophia-Laila zu hören
Ganz Liebe Grüße, Felicity128

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2009 um 20:31


Wow das war ja ein richtiges abenteuer das du da durchgemacht hast hört sich irgendwie schön an
das ICH leider nie erleben durfte da mein kleiner in der 31. SSW per KS geholt werden MUSSTE
hätte es trotz der wahrscheinlich sehr schlimmen schmerzen gerne mal erlebt



wünsche euch dreien auch in der zukunft alles gute

& Danke für dein schönen langen Geburtsbericht





Vlg, Julia + Santino


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Januar 2009 um 16:41


Herzlichen Glückwunsch...wünsche dir und deiner Familie alles gute...Dein Bericht ist echt spannend, könntest autoren werden, musste ein paar mal echt lachen

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club