Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft - Entbindung / Geburtsbericht! sehr lang

Geburtsbericht! sehr lang

16. Oktober 2012 um 22:10 Letzte Antwort: 21. Oktober 2012 um 17:44

Hallo zusammen..

Bin ein bisschen spät mit meinem Bericht,aber jetzt habe ich doch mal bisschen Zeit um ihn euch zu berichten
Also,ausgerechnet war ich für den 28.03.2012! Leider kam sie nicht an dem Tag..fand das Datum irgendwie sooo schön,obwohl ja fast nie ein Baby am ET geboren wird
Naja jedenfalls bin ich dann am 28.03,ein Mittwoch, zum FA zum CTG und zur Kontrolle.. Nix! Keine Wehentätigkeit...keine gebährmutterhals verkürzung... NIX! Und ich wollte einfach nicht mehr,es war auch noch ende März so warm draussen.. Freitags musste ich dann nochmal zur Kontrolle..und??? Wieder NIX! 2Tage war ich über dem Termin. Die FÄ meinte dann ich sollte Montags ins KH zum CTG weil sie im Urlaub ist.. Alles klar,Montag morgen bin ich dann mit Überweisung ins Kh zur Kontrolle! Auf der Überweisung stand noch evtll.Einleitung.. Da war mir schon bisschen mulmig,weil ich keine Einleitung haben wollte.. Ich am CTG angeschlossen,wieder nix! Das konnte nicht wahr sein,ich wollte das mein Baby ohne Einleitung kommt..
Später bei der Kontrolle hatte dann die Oberärztin den Verdacht das das Fruchtwasser Grün sein könnte.. Das hiess für mich: Einleitung!! Oh nein!! Naja durfte dann noch Nachhause fahren um meine Sachen zu holen! Bin aber erst noch schön in der Stadt frühstücken gegeangen,wusste ja nicht wie lange das dann noch dauert
So gegen 12Uhr war ich dann mit meinen Sachen im Krankenhaus..dann ging es ab in den Kreisssaal,da hab ich dann einen ''leckeren'' Wehencocktail mit Sekt bekommen.. Haben gewartet und gewartet aber hat sich nichts getan.Meine Maus hat sich anscheinend sehr wohl in meinem Bauch gefühlt
Die Nacht hab ich dann noch mal richtig super geschlafen..Am nächsten morgen sollte ich um 7Uhr im Kreisssaal sein,um eine Tablette zu nehmen.. Wieder hat es nichts gebracht.Bin fast verrückt geworden! Sollte dann was spazieren gehen.Um 12Uhr sollte ich mir dann meine zweite Tablette abholen kommen.. Umd weiter spazieren. Dann ab 15.30Uhr gings langsam los.. Hab dann so Unterleibschmerzen gehabt wie bei der Periode. Bin dann in den Kreisssaal und da war der MuMu 2cm offen
Wieder raus umd wieder spazieren..so gegen 17.30Uhr hab ich dann einen heftigen Knall im Unterbauch gespürt,bin dann auf Toilette und alles war Braun/Rot in meiner Unterhose. Bin dann voller Panik in Kreisssaal und wurd dann nochmal untersucht und dabei ist mir die Fruchtblase geplatzt. Bin dann natürlich da geblieben.. MuMu ging nur gaaaanz langsam auf..Wehen wurden immer stärker aber noch so das es erträglich war. So gehen 21Uhr hab ich mir dann eine PDA geben lassen weil es dann doch nicht mehr ging. Hatte dann schön 2Std ruhe.. So gegen 23Uhr ging das ganze von vorne los
Naja dachte dann eigentlich das es nicht mehr lng dauern würde weil so langsam die Presswehen einsetzten.. Pustekuchen!! Die kleine hat sich nicht richtig drehen können,deshalb hat es dann noch sooo lange gedauert,das kommt einem ziemlich lange vor wenn du ca. 100 mal oder mehr Pressen musst
Die Hebamme hat es dann noch mit einem Finger hinbekommen den Kopf von der kleinen zu drehen.. Und schwupps,war sie da!
Ein Kerngesundes Mädchen hielt ich am 4.4.2012 um 2.10Uhr mit 3.450g und 55cm in den Armen! Es gibt NIX schöneres im Leben als DIESEN Moment!!
Und das Datum gefällt mir dann doch besser

Oh oh,das ist ziemlich lang geworden
Aber so konnt ich mich jetzt auch noch mal richtig reinversetzen
Hoffe eich hat es gefallen!
Ganz liebe grüsse
Christina& Alisa 6,5Monate

Mehr lesen

21. Oktober 2012 um 17:44

Super !
Schön, dass Du alles super überstanden hast.. Ich hätte wohlmöglich schon die Geduld verloren und hätte mich in meine Panikattacken verzogen :p .. !

Alles gute !

Gefällt mir