Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht meiner kleinen Sonne

Geburtsbericht meiner kleinen Sonne

23. Juli 2011 um 17:00

Ist zwar nun schon fast 3 Monate her aber bin bisher noch nicht dazu gekommen etwas über die Geburt meiner kleinen Tochter zuschreiben
Am 28.04 um 1.45 Uhr bin ich aufgewacht.Bin aufs Klo und wollte danach eigentlich gleich wieder schlafen.Habe dann aber ein Ziehen im Rücken bekommen.Dachte erst die Kleine liegt iwie komisch und versuchte einzuschlafen.Da das Ziehen aber immer wieder kam und ich einfach nicht schlafen konnte machte ich meinen Fernseher an.Ich überlegte die ganze Zeit ob das nun Wehen sind oder nicht ich döste immer mal wieder weg und das Ziehen wurde immer stärker.Bin dann aufgestanden und bin die ganze Zeit hin und her gelaufen und hab mein Becken kreisen lassen.
Iwann gegen um 6 bin ich runter zu meiner Mutter und weckte sie.Die war gleich ganz aufgeregt.Ich trank mit ihr n Tee und warteten darauf dass ihr Freund von der Arbeit kommt da er mit dem Auto unterwegs war und wir es brauchten um ins Krankenhaus zukommen.Da ich aber mittlerweile echt fiese Schmerzen hatte rief meine Mutter den Krankenwagen.Ich habe die ganze Zeit versucht meinen Freund zuerreichen aber da er auf Arbeit war und sein Handy nicht bei sich hatte schrieb ich ihm ne SMS dass ich nun ins Krankenhaus fahre.Während ich mit meiner Mum in der Einfahrt auf den Krankenwagen wartete wurde mir plötzlich sau schlecht bei der nächsten Wehe und ich kotze erstmal schön in den Busch
Nach 15 Minuten kam der Krankenwagen mit 2 sehr netten Santitätern (: der eine meinte noch dass das ja eh noch lange dauert bis mein Kind kommt.Ich wollte jetzt schon nicht mehr ^^
Viertel 8 waren wir dann endlich im Kreißsaal und ich wurde ans CTG gehängt.Mein muttermund war schon komplett offen und meine Fruchtblase muss wohl iwann aufm Klo geplatzt sein, jedenfalls hab ich davon nichts mehr mitbekommen.
Ich bekam nen schicken Kittel an und wurde gefragt wie ich denn entbinden wolle.Liegen wollte ich auf keinen Fall und entschied mich für den Hocker.Da mein Freund immernoch nicht zu erreichen war bat ich meine Mum mit reinzukommen.Ich wollte nicht alleine sein mit der Hebamme die aber unglaublich lieb,nett und ruhig war.
Jedenfalls wollte es auf den Hocker nicht klappen.Ich bin in den Wehenpausen immer wieder eingepennt.Da dann auch noch die Abstände zwischen den Wehen wieder länger wurden, wurde ich an den Wehentropf gehangen.Ich war ziemlich schlecht drauf und hab rumgemault und gejammert aber die hebamme blieb ganz cool.Iwann hatte ich dann nen ungemeinen Pressdrang.diesmal kniete ich mich hin.ich hielt mich bei meiner Mutter fest und presste wie ne blöde.und dann ging iwie alles ganz schnell.die presswehen waren vorallem nicht so schmerzhaft.bei der nächsten Presswehe merkte ich wie das Köpfchen schon fast draussen war.Ich musste dann warten bis ne nächste wehe kam und dann presste ich nocheinmal ganz doll und schwupps war meine kleine sonne da.zur begrüßung schrie sie mich an und ich merkte wie der ganze stress der letzten stunden von mir abfiel.da lag sie endlich-meine kleine Sonne!ich hörte nur wie meine mutti anfing zuweinen.ich war ganz ruhig und schaute erstmal ob alles dran war.Ich war so glücklich.ich wurde aufs kreißbett gelegt und meine tochter lag auf meinen bauch.erst dann fing ich auch anzuweinen.es ist das unbeschreiblichste und schönste gefühl wenn man nach 9 monaten langen warten endlich sein Kind sehen und spüren darf.
Das einzige was ich schade fand dass mein Freund nicht dabei sein konnte.Jetzt nach 3 Monaten haben wir uns super eingelebt.Es ist zwar anfangs anstrengend aber man muss sich auch ertsmal daran gewöhnen plötzlich mutti zusein.ich will sie jedenfalls niiiiiiie wieder hergeben.Sie ist unser Mittelpunkt und macht jeden Tag zu einen schönen Tag

Sie wog 3450g war 51 cm groß.KU betrug süße 34 cm.
Uhrzeit 8.40!Für meine erste Geburt sehr schnell und wirklich eine Traumgeburt.Wurde nicht geschnitten und bin auch nicht gerissen.

Mehr lesen

24. Juli 2011 um 22:15


Herzlichen Glückwunsch !!!! ..nachträglich x) !!

"und schaute erstmal ob alles dran war", das klingt echt süß :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen