Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht lia

Geburtsbericht lia

23. Juni 2014 um 8:45 Letzte Antwort: 23. Juni 2014 um 22:05

Eigentlich fing alles mit einem scherz meines partners an. Ich war bereits 40 2 und es war mein erstes kind. Doch von wehen oder geburtsbeginn keine spur. Wir scherzten noch, sie kommt bestimmt pünktlich zum spiel deutschland gegen ghana

Und was geschah?
Pünktlich zum anpfiff 21 uhr bekam ich plötzlich wehen. Die waren aber noch sehr gut auszuhalten, also beschloss ich mir eine wehenzähler app runterzuladen und erst dann loszufahren wenn ich eine regelmäßigkeit erkenne...tja... Nach einer halben stunde der blick auf die app... Wehen alle 5 min !!!
Ich rief meine hebamme an. " Warte bis nach dem spiel und dann ruf mich nochmal an." War ihre aussage... Na gut dachte ich, die wird schon wissen wovon sie redet. Die wehen wurden immer schlimmer und häufiger doch ich hielt tapfer bis spielende durch. Gegen 23.30 Uhr erreichten wir per RTW die klinik. Ich hatte schon starke wehen die ich veratmen musste aber der schock folgte im kreißsaal...

" Dein Muttermund ist schon 6cm offen, Pda ist nicht mehr möglich, ich eröffne jetzt deine fruchtblase und dann gehts los!"
Worte, die man als erstgebährende nicht hören will

Also gut... Ich wehte vor mich hin während gefühlte 5 liter fruchtwasser sich verabschiedeten und schrie immer wieder nach schmerzmitteln, doch es war nicht mehr möglich welche zu bekommen. Also zähne zusammenbeißen dachte ich... Mittlerweile waren die wehen so heftig, dass ich mich sogar freute als die presswehen einsetzten, denn die empfand ich irgendwie als angenehmer... Jedenfalls bis der kopf kam...
Hebamme und ärztin zogen meine tochter förmlich aus mir raus und ich wäre vor lauter schmerz fast rückwärts von der liege gesprungen! 3 personen hielten mich nun fest und hatten ihre mühe mich auf dem bett zu halten. Ausser " Ich sterbe!!!",wusste ich nichts mehr zu sagen
Und dann... 0:34 war sie da !
Nach nur einer stunde !
Lia Emma
54 cm
3380 Gramm
ku : 34,5 cm

Und wir waren überglücklich und stolz wie bolle!
Jeder schmerz war verflogen und wir schauten sie einfach nur an

Zur begrüßung wurde ich dann auch direkt angepieselt

Ich hoffe ich mache mit meinem bericht niemandem angst, ich wollte meine geburt nur genauso darstellen wie sie passierte, ohne schönreden.

Ja sie war schnell, ja sie war schmerzhaft, aber sie war jeden schmerz der welt wert

Mehr lesen

23. Juni 2014 um 9:38

Glückwunsch!
Alles Gute für Euch. Ich bin ET-1 und habe dein langes Warten hier ein bisschen mitverfolgt. Eine schöne erste Zeit! Kajo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 9:41

Herzlichen glückwunsch
Das ging ja fix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 9:44


Haste supi gemacht - ich ziehe meinen Hut vor dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 9:51

Wow
Glückwunsch zur kleinen Lia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 9:54


Die haben mich bei 3 kindern veräppelt ..
Mal zu früh, mal zu spät für die pda ..
Ist soooo gemein ..

Euch allen eine schöne Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 9:55

Herzlichen Glückwunsch
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 10:00


Herzlichen Glückwunsch!

Sag mal war das deine Beleghebamme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 10:41
In Antwort auf dahee_12136723


Herzlichen Glückwunsch!

Sag mal war das deine Beleghebamme?


Jap.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 11:36

Herzlichen Glückwunsch!
Und du erntest wohl mehr Neid, dass es so schnell ging, als dass du jemandem Angst einjagst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2014 um 22:05

Abschlusssatz
Schöner Abschlusssatz - Konsequenz: Pipi in den Augen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club