Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburtsbericht

Geburtsbericht

19. März 2007 um 14:23 Letzte Antwort: 20. März 2007 um 14:15

Hallo Ihr Lieben,
wir haben es geschafft ! ! !
Unser Sohn erblickte am Samstag, den 10.3.2007 um 17:16h gesund und munter das Licht der Welt!

Alles begann in der Nacht zum Freitag (2:45h) mit einem Wasserfall. (Bin davon sofort aufgewacht und wusste ebenfalls sofort was los war )
Nachdem mein Mann und ich uns einen Moment gesammelt hatten, ich noch unter die Dusche hüpfte und meine Krankenhaus-Tasche komplettierte, ging es dann auch endlich durch das Menschen- und Autoleere Hamburg, Richtung Krankenhaus.
Um 5:00h hing ich das erste Mal (wie so oft in den darauf folgenden 48h Stunden) am CTG und es zeigte ein sehr gelassenes Kind - und leider auch eine sehr gelassene Gebärmutter keine Wehe weit und breit.
Nun, der Arzt machte uns Hoffnung und sagte: "Sie haben 24 Stunden, sonst wird eingeleitet." Gut, dachte ich, das ist doch mal ne Ansage.
So vertrieben wir uns die Zeit mit Spazierengehen (das Wetter war ja traumhaft) lustigen Spielen, Essen in der Cafeteria usw. *gähn* nichts passierte...
Die Nacht überstand ich dann so lala und bildete mir von Zeit zu Zeit Wehen ein...
Aber dann:
Der nächste Morgen begann und mit ihm der Geburtstag unseres Sohnes.
Um 9:00h schmiss ich, während ich am CTG hing -gemeinsam mit zwei anderen Mädels- die erste Pille zur Einleitung der Geburt.
Irgendwo am Ende des Flurs schrie sich eine Frau schon seit einer halben Stunde die Seele aus dem Leib und eine liebe Hebamme meinte zu uns: "Keine Sorge, ich verspreche Ihnen, Ihre Geburt wird anders..." Miriam daraufhin:"Ja, aber die Frau schreit ja wie am Spieß, warum bekommt sie denn keine PDA?" Und die Hebamme lächelte mich nur kurz an, streichelte mir das Bein und sagte: "Sie HAT eine PDA..."
SCHLUCK

Nach einem endlosen CTG Geschreibsel ging es dann wieder auf unsere "Piste"... Spaziergänge auf dem KH-Gelände zwinker Doch dann: Auf einmal gings los. Da gab es auch keine Zweifel mehr, das waren eindeutig Geburtswehen und zwar aus heiterem Himmel
Gut, dass wir so einen schicken Kurs gemacht hatten, ich veratmete die Wehen und fand das alles noch furchtbar lustig. Auch, dass die Wehen von Anfang an schon alle 2 Minuten kamen, machte mich nicht weiter nervös.
Irgendwann meldeten wir uns dann wieder auf Station und ein erneutes CTG zeigte dann richtig schöne Berge. War auch gar nicht mehr so angenehm und ich musste schon arg mitatmen.
Dann ging es richtig zur Sache und das war ein ziemlicher Hammer.
In der Badewanne fand ich kurz Entspannung, aber die Wehen kamen so heftig und in so kurzen Abständen, dass ich nach 2 1/2 Stunden schon vollkommen erledigt war. Aber: Der Muttermund hatte sich in den 2 1/2 Stunden auch vollständig geöffnet. Na, dann kanns ja losgehen... dachte ich...sofern noch von Denken die Rede sein konnte.
Zwischendurch verlangte ich nach allen möglichen Betäubungsarten, aber für eine PDA war es schon zu spät. Immerhin bekam ich so einen "Duseligmacher", aber die Schmerzen wurden dadurch nicht weniger, ich fühlte mich nur etwas beschwingter *g*
Na ja, machen wir es kurz:
Es folgten die anstrengensten 3 Stunden meines Lebens, davon knapp 2 mit Presswehen... ui ui ui...
Zum Schluss konnte ich dann nicht mehr und ein ganz lieber Arzt presste von Außen auf meinem Bauch mit, damit der Kleine endlich den Weg in die Freiheit antreten konnte.
Leute, das waren die Schmerzen meines Lebens, ich hätte nicht gedacht, dass ich das überleben könnte.

Aber: Dann war er da.
Wunderschön, 50cm groß, 3250g schwer
Unser Sohn.
Diesen Augenblick werde ich niemals vergessen.
Der tapfere Papa und ich trauten unseren Augen nicht. So etwas Wunderschönes ist aus uns entstanden?
Ein Wunder.
...................................
Auch wenn die Geburt mit unbeschreiblichen Schmerzen zusammenhing und man hinterher denkt, man wäre ein einziger "Fetzen" Es war ein ganz tolles Erlebnis und wird mit dem schönsten aller Geschenke belohnt. Also Mädels: Nur Mut!
Ganz liebe Grüße
Ria

Mehr lesen

19. März 2007 um 14:28

Hallo
Wow echt toller Geburtsbericht!! Ich gratuliere Euch von ganzem Herzen und wünsche Euch allen alles gute!!

Vielie liebe grüsse von uns beiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 14:31

Hallo Ria!!
Ganz ganz Herzlichen Glückwunsch von mir an euch Drei und alles alles Gute!

Mir sind grad eben die Tränen gekommen. Freue mich auch schon riesig auf die Geburt von meinem kleinen Würmchen..

LG Steffi 25.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 14:32

...
Hach, das hast Du aber schön geschrieben...Toll das alles so gut geklappt hat. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit dem Kleinen Mann. Herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 14:43

Och.das ist ja so schön.....
Ich wünsche euch ganz ganz viel glück und alles liebe...


LG zuza 39,5 ssw

Ps.Ich hoffe es geht bei mir auch bald los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 14:51

Herzlichen Glückwunsch!!
Wünsche euch alles liebe für die erste Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 15:03

Puh,
klingt dies anstrengend!! Aber herzlichen Glückwunsch!!!!
Toll gemacht!!
Alle Achtung!!!

Ich stehe ja auch kurz davor....!

Alles Gute für euch!!!

Liebe Grüße
Patricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 15:10

Hammer...
... als ich deinen bericht gelesen habe, wurde mir ganz warm ums herz. hast du echt toll geschrieben.herzlichen glückwunsch zu eurem sohn und alles gute...(bin zwar noch nicht schwanger, aber wenn man von so einer geburt und solchen wunderbaren gefühlen hört, kann ich es kaum noch abwarten, endlich schwanger zu werden....)
lg mela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 15:22

Wunderschön!!
Einmal schnell die Tränchen weggewischt und dir herzlich gratuliert!! Genieß die wunderschöne Zeit mit deinem Süßen

LG
Sari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 15:49

Hi Ria!
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zur Geburt!
Dein Bericht ist ja wirklich klasse. Schön das ihr alles so gut überstanden habt. Das muß ein tolles Grfühl sein nach so langer Zeit das Baby dann endlich zu sehen.

Liebe Grüße
Lin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2007 um 15:57

Glückwunsch
Schluck...bewundernswert Ria.
Ein herzliches Wilkommen dem neuen Erdenbürger!

Gruss
Sevi (19+4ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2007 um 14:05

Vielen Dank!
Hallo Ihr Lieben,
vielen vielen lieben Dank für Eure herzlichen Antworten und guten Wünsche
Ich habe mich sehr darüber gefreut!
Und genauso habe ich mich darüber gefreut, dass ich vielleicht manch einer mit meinem Bericht die Angst vor der Geburt ein bißchen nehmen konnte.
Ganz klar ist für mich: Die Geburt schreckt mich jedenfalls nicht ab noch mehr Kinder zu bekommen
Es ist wohl das bewegendste Ereignis im Leben einer Frau...
Also Ihr Süßen, ich wünsch Euch ebenfalls alles Gute und freue mich dann Eure Berichte zu lesen

Einen sonnigen Tag für Euch alle
Ria mit Ben Mattis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2007 um 14:15

Schnief...
auch von mir HERLICHEN GLÜCKWUNSCH! und alles,alles Gute!
freue mich schon auf meine Geburt und vor allem das danach! Machts euch schön ihr 2!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook