Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburt von oskar valentin

Geburt von oskar valentin

20. Dezember 2009 um 21:53 Letzte Antwort: 21. Dezember 2009 um 20:45

am 15.12. um 6 uhr morgens hatte ich einen blasensprung. daraufhin auch leichte wehen. um 7 uhr waren wir im krankenhaus. leider gingen die wehen wieder weg. ich kam auf station und wurde laufen geschickt....naja keine wehen den ganzen tag....um 1 uhr nachts hatte ich das bedürfnismeinen mann anzurufen und ihn ins krankenhaus zu bestellen....er war nach hause gefahren um sich für den nächsten tag auszuruhen. da sollte dann eingeleitet werden. mein mann war um halb zwei da. wir liefen über den flur. da bekam ich die erste wehe.so heftig,dass ich in die knie gingund nicht wieder hoch kam. da kamen die schwestern mit meinem bett und fuhren mich schnell in den kreißsaal.
da kam ich um 1.40 an. nach 3 presswehen war oskar dann um 1.51 auch schon da. es war 1000 mal schmerzhafter als die erste gburt.aber viel weniger anstrengend! nichts ist gerissen odergeschnitten worden. wir sind sehr glücklich! danke an alle die mir hier in der ss zur seite standen.lg

Mehr lesen

20. Dezember 2009 um 22:57


Herzlichen Glückwunsch! War ja eine richtige Bilderbuchgeburt.

Viel Spaß mit Eurem Oskar Valentin!

LG,
Susanne (mit Sophie, 9 Jahre und Dorian, 10 Tage )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2009 um 20:45

Herzlichen Glückwunsch
Hallo Jorunn2,
mein herzlichen Glückwunsch zu der schnellen Geburt Eures Sohnes. Ich wünsche Euch als Familie alles Gute und eine schöne Kennenlernzeit von Oskar-Valentin

LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper