Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburt im Vierfüßler

Geburt im Vierfüßler

10. November 2008 um 1:29

Wollte hier nur mal was loswerden, vielleicht für die 'Erstgebährenden' unter uns eine Anregung...
ich habe meinen Sohn im Vierfüßler bekommen, den Großteil der Wehen verbrachte ich auf dem Rücken liegend, als die Presswehen einsetzten hatte ich ständig das Gefühl, ich müsse 'groß' und hatte so ein Spannungsgefühl im Damm, dachte da reißt gleich was auf...
habe mich dann in den Vierfüßler aufgerafft (ging trotz PDA) und es war viiieeel besser, der Druck war nicht mehr so unangenehm und ich konnte viel besser mitmachen!
Habe keinerlei Verletzungen davongetragen und ich werde es beim nächsten Kind wenn's mir möglich ist definitiv wieder so machen.
Kann nur jeder Schwangeren empfehlen, sich vor der Geburt über verschiedene Gebährhaltungen zu informieren und während der Geburt auch ruhig den Mut zu haben, was anderes zu probieren - es kann enorme Entlastung verschaffen!
Ich schriebe das hier, weil ich finde, dass man immer noch zu wenig über Alternativen zum klassischen 'Auf-dem-Rücken-liegen' aufgeklärt wird...
liebste Grüße und eine schöne restliche Schwangerschaft euch allen

Mehr lesen

17. Dezember 2008 um 22:44

Danke!!!
das will ich auch immer loswerden..
vierfüßler- ist (meiner erfahrung nach) das angenehmste bei der geburt. mein sohn kam auch so zur welt!!!
und wenn es nicht angenehm ist, einfach probieren udn nur nicht auf dem rücken liegen bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook