Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geburt ... Fotos ... Video??

Geburt ... Fotos ... Video??

3. Oktober 2013 um 9:56

Guten Morgen Mädels!
Bis zur Geburt ist es ja noch ein Weilchen hin bei uns, aber hat sich schon jemand Gedanken gemacht, bei dem das freudige Ereignis bald ansteht, wegen Fotos oder Video?

Ich habe tolle Fotos von den Geburten der Mädels, diesmal bin ich am Überlegen ob wir nicht eine Kamera mitlaufen lassen ... jetzt nicht so ganz krass zwischen die Beine gefilmt, dass man bis heim sieht und selbst einen Schock kriegt , aber vielleicht in irgend einer Ecke platziert wo die Kamera nicht stört und trotzdem alles ein wenig drauf ist, was sich so tut ...

Ich weiß noch nicht, wie wir das am Besten machen könnten. Hat da jemand eine Idee?

Von dem Mädels hab ich seeeehr viele Babyfotos aber seit ich einen Camcorder habe sehe ich selbst den Unterschied. Es ist doch was ganz anderes, wenn man "bewegte" Bilder mit Ton von den Kleinen hat!

Mehr lesen

3. Oktober 2013 um 10:36

Wir haben trotzdem nur fotos gemacht
Die Frage ist ja auch, ab wann ihr filmen wollt und wer sich dann um die Technik kümmert. Meinen Mann hätte ich auf jeden Fall nicht mit einer Kamera rumspielen lassen!! War schon stinkig genug, dass er sich noch um die Verlängerung seines Parktickets gekümmert hat.. Er hat mich dann, als es langsam ans Pressen ging, brav gehalten, da hätte er auch keine Zeit für die Kamera gehabt. Ich musste ihn dann sogar an die Fotos erinnern, als sie da war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2013 um 11:12

Das hört sich ...
toll an!!

Bei meiner großen Tochter war auch meine Schwester und mein Mann mit, die beiden haben sich abgewechselt mit Fotos machen.

Bei der kleinen mein Mann und eine gute Freundin, da haben wir es auch so gemacht. Bei uns war beide mal nur die Hebamme anwesend, keine Ärzte. War eine ruhige, tolle Atmosphäre.

Jetzt bei den Zwillingen möchten wir gern einen Film ... das ist echt eine einzigartige, sehr persönliche Erinnerung
Ich müsst nur noch wen finden, der mitfilmt bzw. die Kamera richtig platzieren.

Vorher ein bisschen mitfilmen und spätestens ab Presswehen einfach mitlaufen lassen, bis die zwei Schätzchen da sind

Dass es bei der ersten Geburt nicht ganz so geklappt hat bei dir tut mir leid! So einen alten Drachen würd ich gleich verjagen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2013 um 12:10

Hallo Mary
also ich finde das eine sehr schöne Idee!
Ich hab auch mit dem Gedanken gespielt, aber bevor ich mir dann ums wie und was kümmern konnte, war sie plötzlich auf der Welt (34+0...)
Aber im Nachhinein hätte ich mich bestimmt bei dem Anblick des Finales totgelacht, wie ich mich auf den Kreisssaalboden fallen lasse weil plötzlich der Kopf da war, gleichzeitig versucht habe die Netzhose auszuziehen und die Hebammen (die 90% der Zeit nicht anwesend waren) nur mehr reinrennen um sie aufzufangen damit sie nicht auf dem Boden landet. LOL und danach der doofe Spruch der einen "also das hab ich jetzt unterschätzt" (die wollten mir noch die Badewanne einlassen, Geburt dauerte nur 4 Stunden)
da wär gar keine Zeit mehr gewesen die Kameraeinstellungen zu ändern.

Ich persönlich seh mir sehr gerne solche Videos an, finde das immer wieder ein Wunder - wenngleich ich meines, wenn ich eines hätte, NIE ins Internet stellen würde. Allerdings weiß ich nicht ob ich MICH selbst da so leiden sehen wollen würde und ob ich es mir dann je ansehen würd...

Wir filmen aber ab dem 1. Tag beinahe täglich, das finde ich auch eine wunderbare Sache!

alles Gute für dich!
Insularis mit Olivia, schon 7,5 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2013 um 12:47
In Antwort auf dee_986241

Hallo Mary
also ich finde das eine sehr schöne Idee!
Ich hab auch mit dem Gedanken gespielt, aber bevor ich mir dann ums wie und was kümmern konnte, war sie plötzlich auf der Welt (34+0...)
Aber im Nachhinein hätte ich mich bestimmt bei dem Anblick des Finales totgelacht, wie ich mich auf den Kreisssaalboden fallen lasse weil plötzlich der Kopf da war, gleichzeitig versucht habe die Netzhose auszuziehen und die Hebammen (die 90% der Zeit nicht anwesend waren) nur mehr reinrennen um sie aufzufangen damit sie nicht auf dem Boden landet. LOL und danach der doofe Spruch der einen "also das hab ich jetzt unterschätzt" (die wollten mir noch die Badewanne einlassen, Geburt dauerte nur 4 Stunden)
da wär gar keine Zeit mehr gewesen die Kameraeinstellungen zu ändern.

Ich persönlich seh mir sehr gerne solche Videos an, finde das immer wieder ein Wunder - wenngleich ich meines, wenn ich eines hätte, NIE ins Internet stellen würde. Allerdings weiß ich nicht ob ich MICH selbst da so leiden sehen wollen würde und ob ich es mir dann je ansehen würd...

Wir filmen aber ab dem 1. Tag beinahe täglich, das finde ich auch eine wunderbare Sache!

alles Gute für dich!
Insularis mit Olivia, schon 7,5 Monate alt

WOW! das ist mal..
...eine Story!
Da hatte es die kleine Maus aber eilig! Schön, dass alles gutgegangen ist!

Ich seh mir solche Videos auch gespannt an, wenns mal zufällig läuft, aber mir tun die gebärdenden Mamas immer total leid, die echt so leiden und schreien und weinen. So ein Video würd ich von mir nicht haben bzw. sehen wollen

Ich weiß nicht, bei uns ist das irgendwie anders gelaufen. Beide Geburten haben eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bei der großen Tochter so 18 Stunden und die kleine hat mich überhaupt 4 Tage gepiesackt (mit Pausen versteht sich), da konnte ich mich an den Schmerz "gewöhnen" hahaha.

Nein, es war schon anstrengend und ich hab zwischendurch mal wieder geflucht aber die meiste Zeit war es ziemlich locker und ich musste teilweise in den Presswehen noch lachen, weil wieder irgendwer eine blöde Bemerkung gemacht hat. Das sieht man auch auf den Fotos, daher glaub ich wär ein Film nicht so schlimm

Aber eben auch nur für uns privat als eine überwältigende Erinnerung - nicht für die Allgemeinheit, Freunde oder Bekannte. Na die würden schauen, wenn wir sie dann einladen zum Babygucken und ihnen dann stolz unser Video präsentieren





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen