Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Geburt auf wunsch einleiten lassen?

Geburt auf wunsch einleiten lassen?

28. Dezember 2007 um 22:20 Letzte Antwort: 28. Dezember 2007 um 23:16

hey ihr

sagt mal kann man eine geburt eigentlich auf wunsch einleiten lassen?Auch wenn der muttermund noch zu ist?vielleicht ne blöde frage aber ich hab ja keine ahnungbin jetzt 41 te woche,muss jetzt alle 2 tage ab heute zum arzt.also am sonntag dann zur kontrolle ins krankenhaus.Der arzt meinte heute die entscheiden dann wie es weitergeht.

Mehr lesen

28. Dezember 2007 um 23:11

Also
wenn du schon über Termin bist, musst du ja eh häufiger zur Kontrolle.
Meistens wird so ab 10- 14 Tage nach ET eingeleitet, oder auch schon vorher, wenn eine ausreichende Versorgung des Kindes nicht mehr gewährleistet ist.

Auf Wunsch würd ich an deiner Stelle nun nicht mehr einleiten lassen, wenns dem Kind noch gut geht.
Lang kanns ja nicht mehr dauern und natürlich entstandene Wehen sind meist angenehmer.

Alles Liebe für die Geburt!
Kathrin

Gefällt mir
28. Dezember 2007 um 23:16
In Antwort auf acacia_12342498

Also
wenn du schon über Termin bist, musst du ja eh häufiger zur Kontrolle.
Meistens wird so ab 10- 14 Tage nach ET eingeleitet, oder auch schon vorher, wenn eine ausreichende Versorgung des Kindes nicht mehr gewährleistet ist.

Auf Wunsch würd ich an deiner Stelle nun nicht mehr einleiten lassen, wenns dem Kind noch gut geht.
Lang kanns ja nicht mehr dauern und natürlich entstandene Wehen sind meist angenehmer.

Alles Liebe für die Geburt!
Kathrin

.
ich dachte ich frag nur mal,weil ich es irgendwie nicht mehr aushalte.Kann keine nacht mehr schlafen,mir tun tierisch die hüften weh,bin deswegen auch den ganzen tag müde.Bauch ist so steinhart und ich bin so bewegungsunfähig.wird alles so unangenehm.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen