Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Geboren im 7.monat...

Geboren im 7.monat...

25. Juli 2006 um 21:58 Letzte Antwort: 27. Juli 2006 um 15:02

hallo

hab mal ne frage. stimmt es das kinder ein größeres überlebensrisiko haben die am 7.monat geboren werden als die im achten???

hab das von sooo vielen leuten gehört. was ich aber nicht versteh ist, das das kind doch im achten weiter entwickelt ist als das im siebten...

kennt sich da jemand aus????

liebe grüße

Mehr lesen

25. Juli 2006 um 22:10

Ich halte das für ein Gerücht....
denn wie Du schon sagst:
im 8. Monat sind die Kinder größer....

die Entwicklung ist weitestgehend nach 7 Monaten abgeschlossen, danach wachsen die Kinder fast "nur" noch.

Vielleicht hängt diese landläufige Meinung damit zusammen, daß die Kinder, die im 8. Monat geboren werden, einen schlechteren Start haben als die anderen, weil der Grund für die Frühgeburt ein anderer ist?
Keine Ahnung....

Gefällt mir
25. Juli 2006 um 23:25

Also
die Groesse und das Gewicht sind absolut nicht Ausschlag gebend ob ein Foetus ausserhalb des Mutterleibs ueberlebt oder nicht. Allein die Reife spielt hier eine Rolle.
Trotzdem ist es durchaus ein Geruecht. Den ab der 3o. SSW koennen die Kleinen ihre Koerpertempi fast selbst regulieren und die Lungenreife ist viel fortgeschrittener.

LG Bina und Jacob (3o. SSW)

Gefällt mir
27. Juli 2006 um 14:41

7. oder 8.
Mein Neffe ist im 7. Monat geholt worden und da habe ich mal zu Ohren bekommen, dass es besser der 7. als der 8. Monat ist, weil im 7. Monat die Lungen noch reifen müssen. Angeschlossen an Apparate und mit der Gabe von "Lungengas" -sag ich jetzt mal so unfachmännisch- kann die Lunge vollständig ausreifen.
Wenn das Kind im 8. Monat kommt, wird die begonnene Reifung unterbrochen und es kann eher zu Komplikationen kommen.
Ob das jetzt so genau stimmt, kann ich nicht sagen, weil ich es nicht nachrecherchiert habe.
lg Claudia

P.S. Am besten ist immernoch der 10.Monat

Gefällt mir
27. Juli 2006 um 15:02

Meine Maus
kam inder 34. Woche. Da ich aber aufgrund vorzeitiger Wehen vorher schon im KH lag, habe ich die beiden Spritzen für die Lungenreifung bekommen. Sie hatte gleich nach der Geburt eine kräftige Stimme und musste nicht beatmet werden und ist topfit. Mittlerweile sieht man ihr es nicht mehr an, dass sie ein Frühchen ist.

Alles Gute Maria und Lea (6 Monate)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers