Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gebärmutterkrämpfe

Gebärmutterkrämpfe

22. Juni 2016 um 10:04

Hallo ihr Lieben!
Am Montag , den 13.06 hatten wir unsere erste Icsi. Es ließen sich 8 Eizellen befruchten, 6 befinden sich im Winterschlaf und zwei 8zeller wurden mir am Donnerstag (16.06) transferiert.
Ich leide an Endometriose Grad 2 und habe kurz vor und während der Menstruation immer starke Beschwerden, Krämpfe in der Gebärmutter, Rückenschmerzen, bin gereizt und so weiter...
Nach dem Transfer, sowie davor hatte ich natürlich noch einen aufgeblähten, schmerzhaften Bauch durch die Stimulation. Übers Wochenende wurde es besser. Vorgestern (Montag) ging es dann los. Ich hatte nachts furchtbare Krämpfe in der Gebärmutter, ca eine halbe Stunde. Seitdem tauchen die Krämpfe immer mal wieder auf und das Pipi machen tut auch weh. Ein richtiges Ziehen nach unten, als würde die Gebärmutter gleich rausfallen dabei
Genauso ist es auch jedes Mal zu der Zeit, wenn ich meine Periode bekomme. nur halt nicht so früh.
Ich nehme 2x2 utrogest am Tag und abends eine estrifam und ich denke, wenn ich das nicht nehmen würde wäre meine Periode schon durchgekommen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich bei derart starken Krämpfen etwas eingenistet haben könnte...
Kennt das jemand ? Darf ich noch hoffen, oder kann ich meinem Gefühl da vertrauen ?
Die kiwu Klinik hab ich gefragt, die Frau am Telefon meinte einfach nur abwarten, wie witzig. Natürlich muss ich warten, aber ein bisschen mehr Feingefühl wäre angebracht gewesen..
Ich freue mich über jede Antwort!

Mehr lesen

3. September 2016 um 4:06

Ergebnis?
Was ist bei dir rausgekommen? Ich hab die selbe antwort von der klinik erhalten, hab keine krämpfe aber so einen riesen blähbauch der schmerzt, und bei jeder erschütterung ein stechen in den eierstöcken...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen