Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gebärmutterhals verstrichen, was bedeutet das denn eigenltich?

Gebärmutterhals verstrichen, was bedeutet das denn eigenltich?

31. März 2009 um 20:06 Letzte Antwort: 1. April 2009 um 8:49

hi ihr lieben,

die frage steht ja da.
wenn ich das richtig verstanden habe, dann liegt das baby ja in der gebärmutter und diese hat ja quasi unten ein ganz schmales stück, den gebärmutterhals, oder? und an dem unten ist dann der muttermund. wenn es dann richtung geburt geht verkürzt sich der gmh immer mehr von seinen ca 5 cm bis er irgendwann verstrichen ist? und was ist mit dem mumu in der abfolge? öffnet der sich erst, wenn der gmh verstrichen ist? oder kann sich der mumu schon vorher öffnen (also ich rede jetzt nicht von unter der geburt sondern man hört ja öfter mal, das frauen schon mit leicht geöffnetem mumu wochen vor der geburt herumlaufen)? dann würde ja das baby wenn es im becken ist ja durch den geöffneten mumu schon zu fühlen sein, wenn da kein gmh mehr ist...
weiß das jemand genauer?

liebe grüße
janine

Mehr lesen

1. April 2009 um 8:49

...
kann dir nur sagen, dass es nicht unbedingt auswirkung auf die beschleunigung der geburt hat. hatte 5 wo vor et keinen gmh mehr und bin die letzten 3 wo mit offenem mumu rumgelaufen. hab mich nicht gerade geschont und das kind kam trotzdem erst am et.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club