Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gebärmutterhals verkürzt in der 24 ssw! Jemand Erfahrung ?

Gebärmutterhals verkürzt in der 24 ssw! Jemand Erfahrung ?

5. Dezember 2017 um 22:24 Letzte Antwort: 10. Dezember 2017 um 21:01

Hallo ihr lieben kurz zu mir : Ich bin gerade in der 24 ssw mit meinem vierten Kind , 
vor 2 Jahren hatte ich eine Konisation wegen schlechtem Pap. Nun habe ich gestern erfahren das mein gbmh auf 2,8 verkürzt ist . Ich weiß das das es bis 2,5 noch ok ist .Ich nehme seid ca der 16 ssw hoch dosiertes Magnesium weil ich ständig einen harten Bauch hatte. Ich habe oft schmerzen in der Nierengegend und Unterleibsschmerzen . Nun bin ich unsicher ob es etwas mit den gbmh zutun hat . Ich habe echt Angst das meine Tochter viel zu früh auf die Welt kommt .
Wäre für eure Erfahrungsberichte sehr dankbar . Vllt ist hier die ein oder andere die das selbe Problem hatte oder vllt sogar mittendrin steckt. Habt ihr eure kleinen früher bekommen oder habt ihr es bis zum Schluss geschafft ?

Mehr lesen

6. Dezember 2017 um 10:26

Ich kann nicht direkt von mir berichten, aber habe das bei einer guten Freundin mitbekommen.
Sie hatte auch die ganze Schwangerschaft über immer wieder einen harten Bauch. Alle paar Minuten. Man kann fast sagen "regelmäßige Übungswehen". Sie hat Magnesium genommen, aber das hat nichts daran geändert. Lange haben die Wehen nichts angestellt.
In der 30. Woche hat sie dann aber ein Ziehen bemerkt und ist dann auch irgendwann abends ins Krankenhaus, als sie ein ungutes Gefühl dabei hatte. Da war der Gebärmutterhals dann schon komplett verstrichen. Sie hat eine Wehenhemmung bekommen über 48 Stunden. Zusätzlich wurde wegen der starken Verschlechterungstendenz eine Lungenreifung gemacht.
Als die Wehenhemmung ausgeschlichen wurde, kamen sofort wieder Wehen und alle gingen davon aus, dass das Kind sehr bald kommt. War dann aber nicht so und der Kleine ist dann 3 Wochen vor Termin gekommen.

Wenn dein Gebärmutterhalt "nur" so weit verkürzt ist, musst du dir da glaube ich noch keine Sorgen machen. Wäre aber trotzdem wachsam und würde es gleich klären lassen, wenn du was merkst!
Und so gut es geht die Beine still halten. Das hat meine Freundin auch gemacht. Ich denke, dass das wahrscheinlich der Grund war, warum der Kleine dann doch noch so lange drinnen geblieben ist. Vorher war sie nämlich noch sehr aktiv.

Ich wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2017 um 18:35

Hallo,

meine Freundin hatte das auch.

Sie musste Monate Bettruhe halten, ob nun zu Hause oder Krankenhaus,  war alles dabei...

Sie durfte wirklich nur zur Toilette aufstehen.

Sie bekam Magnesium und Progesteron.

Als es sich immer weiter verkürzte hat, hatte sie eine Cerclage Operation.  

Damit konnte das Kind noch einige Zeit im Bauch bleiben.  

Dann kam es etwas früher auf die Welt und war kurz im Brutkasten.  

Nun ist er schon 2 Jahre alt und alles ist gut.

Ich drück euch ganz doll die Daumen 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2017 um 15:38

Hallöchen ich war von der 27 bis zur 29 Woche im Krankenhaus mein Gebärmutterhals war bei 2 cm während der Wehe bei 1,5 ich habe auch die ganze Zeit ein harten Bauch gespürt. habe dann Wehenhemmer bekommen für  24 Stunden. Und die Lungenreife zweimal. Nach Absetzen der Wehenhemmer ging es wieder los also noch mal für 24 Stunden bekommen danach war es gut. hatte dann für zu Hause eine Haushaltshilfe. in der 32. Woche war ich noch mal 5 Tage stationär da hat aber die Ruhe allein ausgereicht um die Wehen wieder zu stoppen. Schlussendlich habe ich ab der 36 Woche wieder alles gemacht inklusive Fahrradfahren und so weiter und die Kleine kam et +8. Bei mir ist es also sehr gut ausgegangen ich würde mich an deiner Stelle wirklich sehr viel schonen und eventuell eine Haushaltshilfe beauftragen die dir hilft und die Kinder auch mal abnimmt oder zur Schule und Kindergarten fährt. Mir war es immer wichtig dass die Kleine möglichst lange im Bauch bleibt deswegen habe ich mich auch wirklich dran gehalten. Liebe Grüße und alles Gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Dezember 2017 um 17:38
In Antwort auf 12mami03

Hallöchen ich war von der 27 bis zur 29 Woche im Krankenhaus mein Gebärmutterhals war bei 2 cm während der Wehe bei 1,5 ich habe auch die ganze Zeit ein harten Bauch gespürt. habe dann Wehenhemmer bekommen für  24 Stunden. Und die Lungenreife zweimal. Nach Absetzen der Wehenhemmer ging es wieder los also noch mal für 24 Stunden bekommen danach war es gut. hatte dann für zu Hause eine Haushaltshilfe. in der 32. Woche war ich noch mal 5 Tage stationär da hat aber die Ruhe allein ausgereicht um die Wehen wieder zu stoppen. Schlussendlich habe ich ab der 36 Woche wieder alles gemacht inklusive Fahrradfahren und so weiter und die Kleine kam et +8. Bei mir ist es also sehr gut ausgegangen ich würde mich an deiner Stelle wirklich sehr viel schonen und eventuell eine Haushaltshilfe beauftragen die dir hilft und die Kinder auch mal abnimmt oder zur Schule und Kindergarten fährt. Mir war es immer wichtig dass die Kleine möglichst lange im Bauch bleibt deswegen habe ich mich auch wirklich dran gehalten. Liebe Grüße und alles Gute

Hey ihr lieben vielen Dank für eure Antworten.

Ich war ja am Freitag nochmal bei meiner Frauenätztin und sie meinte das alles noch soweit im Rahmen ist ich soll mich trotzdem soweit es geht versuchen zu schonen .
mein gbmh war wohl vor 4 Wochen auch schon bei 2,89 dann scheint er sich ja trotz allen Beschwerden nicht weiter zu verkürzen jedenfalls im Moment .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Dezember 2017 um 19:44
In Antwort auf mami0004

Hey ihr lieben vielen Dank für eure Antworten.

Ich war ja am Freitag nochmal bei meiner Frauenätztin und sie meinte das alles noch soweit im Rahmen ist ich soll mich trotzdem soweit es geht versuchen zu schonen .
mein gbmh war wohl vor 4 Wochen auch schon bei 2,89 dann scheint er sich ja trotz allen Beschwerden nicht weiter zu verkürzen jedenfalls im Moment .

Na das sind ja mal gute Nachrichten!
Dann halte mal schön (Advents-) Ruhe. Und warte ab, am Ende gehst du noch über den Termin.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Dezember 2017 um 21:01
In Antwort auf katjacool

Na das sind ja mal gute Nachrichten!
Dann halte mal schön (Advents-) Ruhe. Und warte ab, am Ende gehst du noch über den Termin.

Ja wahrscheinlich 🤣

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook