Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Gebärmutter abgekippt

24. Mai 2007 um 16:12 Letzte Antwort: 24. Mai 2007 um 20:40

Ich hab mal ne Frage.
Meine FÄ hat mir heute beim Ultraschall gesagt, dass meine Gebärmutter nach hinten abgekippt ist. Hab leider vergessen nach zufragen (man ist ja doch aufgeregt).
Aber was heißt das?

Mehr lesen

24. Mai 2007 um 18:18

Keine Sorge...
meine Gebärmutter ist auch nach hinten geknickt...

Das heißt das man ein wenig schwieriger schwanger werden kann bzw. am Anfang der SSW häufiger Rückenschmerzen bekommen kann weil die wachsende Gebärmutter aufs Steissbein drückt....

Aber spätestens in der 16SSw hat sie sich dann aufgerichtet...

Kein Grund zur Sorge...

lg
Nicole 19SSw + Johanna inside

Gefällt mir

24. Mai 2007 um 19:02

Ach
das ist nicht schlimm. bin zwar noch keine mami, aber hab das auch. meine mutter auch und meine oma auch meine oma hat 4 kinder und ist schon fast nur vom gucken schwanger geworden....alles quatsch mit schwerer schwanger werden usw.

Lg Anni

Gefällt mir

24. Mai 2007 um 19:08
In Antwort auf

Keine Sorge...
meine Gebärmutter ist auch nach hinten geknickt...

Das heißt das man ein wenig schwieriger schwanger werden kann bzw. am Anfang der SSW häufiger Rückenschmerzen bekommen kann weil die wachsende Gebärmutter aufs Steissbein drückt....

Aber spätestens in der 16SSw hat sie sich dann aufgerichtet...

Kein Grund zur Sorge...

lg
Nicole 19SSw + Johanna inside

Hallo...
...ich habe auch eine nach hinten abgeknickte Gebärmutter. ANGEBLICH kann man dadurch weniger leicht schwanger werden. Also, bei mir hat es nach 3Monaten Üben geklappt und das finde ich doch eher schnell. Das einzige Problem, daß ich am Anfang der SS hatte, waren Schmerzen als sich die Gebärmutter aufgerichtet hat. Aber es war auszuhalten und ansonsten war alles easy.

LG - Rubin

Gefällt mir

24. Mai 2007 um 20:08
In Antwort auf

Hallo...
...ich habe auch eine nach hinten abgeknickte Gebärmutter. ANGEBLICH kann man dadurch weniger leicht schwanger werden. Also, bei mir hat es nach 3Monaten Üben geklappt und das finde ich doch eher schnell. Das einzige Problem, daß ich am Anfang der SS hatte, waren Schmerzen als sich die Gebärmutter aufgerichtet hat. Aber es war auszuhalten und ansonsten war alles easy.

LG - Rubin

...
Hab ich auch und es liegt sozusagen in unserer Familie, aber jede
von uns die es hat, hat trotzdem Kinder und auch keine Probleme gehabt!

Liebe Grüße
Kathrin
40.Woche

Gefällt mir

24. Mai 2007 um 20:40
In Antwort auf

...
Hab ich auch und es liegt sozusagen in unserer Familie, aber jede
von uns die es hat, hat trotzdem Kinder und auch keine Probleme gehabt!

Liebe Grüße
Kathrin
40.Woche

...
Also Schwierigkeiten beim schwanger werden hatte ich ja gar nicht. Hab quasi den ersten Eisprung genutzt
Ich wollte bloß wissen, was es ist, weil ich bei Google nicht allzu viel dazu gefunden hab. Aber vielen Dank. Und viel Glück in der weiteren Schwangerschaft und danach.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers