Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / GANZ SCHRECKLICH bei Geburt gerissen...

GANZ SCHRECKLICH bei Geburt gerissen...

18. Juli 2011 um 18:37

Hallo ihr Lieben,

ich bin auf der Suche nach Leidensgenossinen . Ich habe vor fast 6 Wochen entbunden. Leider war die Geburt sehr schlimm... Mein Kind blieb stecken und hat sich auch noch ungünstig gedreht, so dass die Schulter neben dem Köpfchen raus kam. Jedenfalls hat es mich förmlich gesprengt. Ich habe einen Dammriss bis zum Schließmuskel, einen 7 cm langen Scheidenriss und das aller Schlimmste... meine beiden inneren Schamlippen hatte es total zerfetzt. Ich habe so geblutet, dass ich nach der Entbindung in Vollnakose gelegt wurde und genäht worden bin. Bei der OP wurden große Teile der Schamlippen entfernt, weil man die nicht mehr retten konnte und der übrige Rest wurde dann in der Mitte vernäht. Leider geht die Geschichte noch weiter... auf der rechten Seite sind nach 6 Tagen die Nähte geplatzt weil sich ein Bluterguss gebildet hat... also bin ich nochmal genäht worden... 4 Tage später das gleiche Spiel, wieder sind die Nähte abgeplatzt. Jetzt muss das Ganze erst mal zuheilen bis man nochmal eine "ästehtische Korrektur" machen kann. Mir fehlt jetzt quasi die rechte Schamlippe... oben steht noch ein Stummel von 1 cm und danach ist einfach alles weg... ich habe noch Schmerzen, aber keine Lust mehr mich dort nochmal operieren zu lassen... hat einer von euch Ähnliches erlebt? Oder fehlt einem von euch auch eine innere Schamlippe? Wenn ja, kommt ihr damit zurecht?

Ich freu mich über jede Antwort!
Liebe Grüße!

Mehr lesen

18. Juli 2011 um 20:09

Oje du Arme!!!
Fühle mit dir.Da hast du ja auch sehr grosses Pech gehabt Ich habe vor 2 Jahren meine Tochter zur Welt gebracht, und einen hohen Scheidenriss und Labienriss erlitten. Die Geburt war sehr traumatisch für mich und ich wurde auch noch 2 Stunden genäht. Ich hatte schon 2 Ops ( Beckenbodenrekonstruktion, Gebärmutterhebung, hintere Scheidenplastik, vordere Scheidenplastik und eine Narbenresektion). Eine Op folgt nun ende des Jahres.
Habe auch keine rechte Schamlippe mehr, was mich aber momentan nicht so sehr stört. Glaube, das du noch Schmerzen hast, würde auch jetzt noch keine Korrektur- op machen lassen. Warte bis es ein wenig verheilt ist und du weniger Schmerzen hast damit. Wenigstens kann man dort eine Korrektur- op machen lassen. Hoff dir geht es bald besser und alles verheilt gut bei dir . Wünsch dir alles gute und wenn du magst melde dich mal wie es dir geht nach einiger Zeit

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2011 um 10:07
In Antwort auf hannah_11940802

Oje du Arme!!!
Fühle mit dir.Da hast du ja auch sehr grosses Pech gehabt Ich habe vor 2 Jahren meine Tochter zur Welt gebracht, und einen hohen Scheidenriss und Labienriss erlitten. Die Geburt war sehr traumatisch für mich und ich wurde auch noch 2 Stunden genäht. Ich hatte schon 2 Ops ( Beckenbodenrekonstruktion, Gebärmutterhebung, hintere Scheidenplastik, vordere Scheidenplastik und eine Narbenresektion). Eine Op folgt nun ende des Jahres.
Habe auch keine rechte Schamlippe mehr, was mich aber momentan nicht so sehr stört. Glaube, das du noch Schmerzen hast, würde auch jetzt noch keine Korrektur- op machen lassen. Warte bis es ein wenig verheilt ist und du weniger Schmerzen hast damit. Wenigstens kann man dort eine Korrektur- op machen lassen. Hoff dir geht es bald besser und alles verheilt gut bei dir . Wünsch dir alles gute und wenn du magst melde dich mal wie es dir geht nach einiger Zeit

Danke!
Hallo Nasan11,

vielen Dank für deine Antwort... das hört sich bei dir ja ähnlich toll an, wie bei mir... wie lange hat es bei dir gedauert, bis du keine Schmerzen mehr hattest? Ich kann noch nicht mal richtig sitzen,... laut Arzt wäre Sex in 2 Wochen wieder erlaubt, aber ich kann mir das momentan noch überhaupt nicht vorstellen. Ich würde schon gerne, vorallem weil ich natürlich auch will, dass die Beziehung zwischen mir und meinem Mann wieder normal läuft, aber ich hab richtig Angst davor...

Ich hoffe die Schmerzen und das unangenehme Gefühl gehen irgendwann weg...

Hast du durch die fehlende Schamlippen noch irgendwelche Einschränkungen?

Kannst du dir außerdem vorstellen, nochmal ein Kind auf natürlichem Wege zu entbinden...? Wir hätten sehr gerne noch ein zweites, aber ich weiß wirklich nicht, wie das ohne KS gehen soll...

Viele liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 13:57
In Antwort auf joann_11864463

Danke!
Hallo Nasan11,

vielen Dank für deine Antwort... das hört sich bei dir ja ähnlich toll an, wie bei mir... wie lange hat es bei dir gedauert, bis du keine Schmerzen mehr hattest? Ich kann noch nicht mal richtig sitzen,... laut Arzt wäre Sex in 2 Wochen wieder erlaubt, aber ich kann mir das momentan noch überhaupt nicht vorstellen. Ich würde schon gerne, vorallem weil ich natürlich auch will, dass die Beziehung zwischen mir und meinem Mann wieder normal läuft, aber ich hab richtig Angst davor...

Ich hoffe die Schmerzen und das unangenehme Gefühl gehen irgendwann weg...

Hast du durch die fehlende Schamlippen noch irgendwelche Einschränkungen?

Kannst du dir außerdem vorstellen, nochmal ein Kind auf natürlichem Wege zu entbinden...? Wir hätten sehr gerne noch ein zweites, aber ich weiß wirklich nicht, wie das ohne KS gehen soll...

Viele liebe Grüße!

Hallo alex0530 !
Ich möchte Dir jetzt keine Angst machen und das was ich jetzt schreibe war riesengrosses Pech für mich. Man darf da auch nicht auf sich selbst schliessen, das es ähnlich bei einem wird, die Ärzte haben mir gesagt das das alles sehr, sehr selten zu solchen Komplikationen führt.

Also, Schmerzen habe ich bis zum heutigen Tag und sitzen kann ich nur auf dem Rundkissen. Harte Stühle usw. sind tabu für mich. An Sex ist nicht zu denken, da meine Scheide schmerzhaft vernarbt ist und dadurch zu eng geworden ist. Der Dammschnitt von der Scheidenplastik hat sich entzündet innerlich, so das das nochmal aufgeschnitten werden muss. Hatte ja die 2 Ops und bei der dritten Ende des Jahres soll versucht werden die Narben zu entfernen und den Damm wieder zu reparieren.
Ich hatte einfach echt Pech, das die Heilung so schlecht verläuft und sich ständig neue Narben bilden.
Aber wenn ich das alles gewusst hätte, das man körperlich und psychisch vor die Hunde geht, dann gebe ich z.b. annalee recht mit dem Wunschkaiserschnitt. Ich bin jetzt zwar sterilisiert, aber ich würde auch niemals wieder vaginal entbinden.
Aber es ist halt nicht die Norm, das sowas passiert wie es uns passiert ist.
Die fehlende Schamlippe stellt momentan kein Problem dar für mich, da gibt es erstmal anderes.
Hoff es klingt nicht zu hart was ich dir geschrieben habe, ist aber leider die Wahrheit.

Ich hoffe so sehr für dich, das es alles wieder gut wird! Ach und gib deinem Körper Zeit für die Heilung , sind ja erst knapp 6 wochen her, wo du entbunden hast...
Ganz lieben Gruss von mir !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 18:51

Oh man...
Hi annalee13,

oh man... das ist alles so schlimm... deine Geschichte hört sich ja auch nicht gut an. Aber zumindest hast du mir damit Mut gemacht, dass du auch noch ein zweites Kind bekommen hast.

Ich fühle mich nur noch wie eine halbe Frau, seitdem die Nähte gerissen sind... oder wie eine Verstümmelte aus Afrika... schrecklich...

Ich hoffe momentan einfach nur, dass die Schmerzen und das unangenehme Spannen zwischen den Beinen irgendwann von selbst weggehen. Sollte das der Fall sein, werde ich mich nicht mehr operieren lassen... na ja... ich muss jetzt sowieso erstmal 2 Monate warten, bis man überhaupt mal schauen kann, ob was geht... ich hoffe, dass es bis September wirklich besser ist, denn nicht sitzen, nicht laufen und sonst auch nix machen zu können ist schrecklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 20:16
In Antwort auf joann_11864463

Danke!
Hallo Nasan11,

vielen Dank für deine Antwort... das hört sich bei dir ja ähnlich toll an, wie bei mir... wie lange hat es bei dir gedauert, bis du keine Schmerzen mehr hattest? Ich kann noch nicht mal richtig sitzen,... laut Arzt wäre Sex in 2 Wochen wieder erlaubt, aber ich kann mir das momentan noch überhaupt nicht vorstellen. Ich würde schon gerne, vorallem weil ich natürlich auch will, dass die Beziehung zwischen mir und meinem Mann wieder normal läuft, aber ich hab richtig Angst davor...

Ich hoffe die Schmerzen und das unangenehme Gefühl gehen irgendwann weg...

Hast du durch die fehlende Schamlippen noch irgendwelche Einschränkungen?

Kannst du dir außerdem vorstellen, nochmal ein Kind auf natürlichem Wege zu entbinden...? Wir hätten sehr gerne noch ein zweites, aber ich weiß wirklich nicht, wie das ohne KS gehen soll...

Viele liebe Grüße!

Was spricht gegen ein zweites Kind...
... mit KS? Wenn du dir noch eins wünschst, warum nicht?
Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du Angst hast nochmal natürlich zu entbinden und ehrlich gesagt, würde ich das an deiner Stelle auch nicht.

Was dir und anderen Frauen passiert ist trifft mich immer sehr! Es ist so wahnsinnig traurig und schockierend! Dabei kann eine natürliche Geburt sowas schönes und beglückendes sein.
Mein erster Sohn kam nach 16 Stunden auf die Welt mit einer Größe von 56cm, einem Gewicht von 3760g und einem KU von 39cm!!! Bei mir lief alles gut und nur die linke innere Schamlippe ist minimal verletzt worden. Habe nur aus kosmetischen Gründen einen Stich gesetzt bekommen. Auch mein Sexualleben ist wunderbar.
Ich war damals 17 und erwarte jetzt im September (10 Jahre später) mein zweites.

Ich wünsche dir und allen anderen Betroffenen alles gute und drücke die Daumen, dass du (ihr) hoffentlich bald wieder schmerzfrei und glücklich sein könnt!!!

Ganz liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 18:30

Angst
ohhh gott , das ist glaube ich bisher das schlimmste was ich bisher gehört habe...--das tut mir echt leid für dich !!!

Ich hatte schon immer angst vor dem Dammriss , den dammschnitt werd eich verweigern ! Aber das man auch in ganz andere richtungen reissen kann .....ohjeohje ich hab schon so angst vor der geburt aber das ist ja ein albtraum!!
wie oft kommt den sowas vor ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 21:23

Omg
ich dachte mir ging es schlecht...du tust mir voll leid... damm riss hatte ich got sei dank nicht und voll nakose auch nicht.. mir sind auch meine schamlippen aufgeplatzt bis zum harnröhrenausgang/kitzler musste komplett genäht werden die pda wurde deswegen nochmalnachgestzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 21:34
In Antwort auf vienne_11928464

Omg
ich dachte mir ging es schlecht...du tust mir voll leid... damm riss hatte ich got sei dank nicht und voll nakose auch nicht.. mir sind auch meine schamlippen aufgeplatzt bis zum harnröhrenausgang/kitzler musste komplett genäht werden die pda wurde deswegen nochmalnachgestzt

Sry
ausversehen auf senden getippt... also ich muss sagen ausser ein kleines makel sind die lippen einigermassen wieder in ordnung... mein entbindungsarzt hat gute arbeit geleistet... gott sei dank hat sich nichts entzündet etc. habe viel mit kamillentee gespült... mein frauenarzt sagte bei der ersten nachuntersuchung nur oh gott was ist da denn passiert das habe ich schon sehr lange nicht mehr gesehen.... die lippen sind etwas dicker als früher aber gefühl ist komplet wieder da... also in der missionarsstellung konnte ich schon 8 wochen danach wieder sex haben aber alles andere wo man mehr gedehnt wird musste noch ca. 2 monate warten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2017 um 2:10
In Antwort auf vienne_11928464

Omg
ich dachte mir ging es schlecht...du tust mir voll leid... damm riss hatte ich got sei dank nicht und voll nakose auch nicht.. mir sind auch meine schamlippen aufgeplatzt bis zum harnröhrenausgang/kitzler musste komplett genäht werden die pda wurde deswegen nochmalnachgestzt

Hallo,
bei mir ist auch alles weggerissen bei der Geburt nach vorn , könnte die erste Zeit meine harnröhre von Ihnen sehen ,
die halbe schamlippe fehlt 
wurde mitabgerissen und nicht richtig drangenäht da die Betäubung fehlte
und ich schmerzen hatte danach wurde nix mehr genäht die haben mich einfach so gelassen
wo kann man sich wieder zunähen lassen bzw. Korrekturen machen lassen?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper