Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ganz schlimme wassereinlagerungen...

Ganz schlimme wassereinlagerungen...

3. November 2007 um 9:58

hallo,
ich hab seit ca. 1 woche schlimme wassereinlagerungen in den füßen, der linke ist schlimmer. beide tun mir an den zehen richtig weh und auch wo die venen verlaufen. wenn ich mich hinknie, dann merk ich richtig den hügel weil mein fuß richtig dreieckig aussieht
gestern hab ich gemerkt dass ich richtige löcher reindrücken kann, die auch sehr lange drinbleiben. wenn ich gehe dann merke ich im linken fuß das wasser "wackeln". iih
entschlackungstee trink ich dauernd, heute nacht hab ich auch mit höher gestellter matratze geschlafen, jetzt ist es ein wenig besser, aber die schmerzen sind immer noch da.
was kann ich denn noch tun? hab es meinem f.arzt gesagt aber der hat dazu nichts gesagt.
heute muss ich auch noch den ganzen tag sitzen weil wir auf einem geburtstag sind...

viele grüße

Mehr lesen

3. November 2007 um 10:03

Guten morgen
ich hab das auch mit den wassereinlagerungen.es tut echt weh und es brennt immer.ich hab nach jedem laufen meine füße hochgestellt,hab meine füße abwechselt abgeduscht mal warm mal kalt und ich hab so ein eisgel vom rossmann gekauft für die füsse das hilft auch einbisschen. mein mann massiert sie mir öfters das hilft auch super.

wie weit bist du denn schon?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2007 um 10:04

Bin in
ssw. 36.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2007 um 10:08

OJE
ich fühle echt mit dir,bei mir ist das meistens so wenn ich morgens aufstehe das es sich so anfühlt als ob ich auf einer wärmeflasche laufe.
hab auch meinen arzt gefragt gehabt was ich dagegen machen kann,die hat nur gemeint das das ganz normal sei ende der schwangerschaft,hast ja nicht mehr lang.
bald ist es geschafft

lg serap 37+4ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2007 um 13:23

Hallo
Meine Nachbarin arbeitet als ärztin inder frsuenklinik.
Sie sagte der Tee Schachtelheim sei sehr gut bei Wassereinlagerung.
Probier es.
Lg 22+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2007 um 14:14

Hallo
probiers mal mit Akkupunktur hilft wirklich super... hatte auch etwas Wasser in den Beinen und dadurch wurde es super....

lg jule und emi 37+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2007 um 18:10

Vorsicht!
Bei mir fing es in der 34.SSW genausoan, mein Fußspann schwoll so sehr an, das mir die Tränen kamen vor Schmerzen und wenn ich die Füsse geschüttelt habe,hat das Wasser auch richtig gewackelt. Mein FA meinte zu mir, Brennesseltee trinken, aber auch das half nix. Tja und das Ende vom Lied war, das 1 Woche später ein Not- KS in der 35.SSW wegen einer heftigen Gestose gemacht werden mußte. Also diese Wassereinlagerungen waren die ersten Anzeichen einer Gestose!!!
Lass Dein Blutdruck bitte regelmäßig kontrollieren, wenns Dein FA net so genau nimmt, lass ihn Dir in der Apotheke messen!!!
Wenn Du noch Fragen hast, kannst mir gerne ne PN schicken!

LG Dani mit Emilia *31.05.07*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2007 um 20:17

Hab ich auch!
Ich habe seit der 20.SSW schlimme Wassereinlagerung, von jetzt auf gleich bin ich überall angeschwollen und hatte teilweise 2 Kilo an einem Tag mehr drauf! Hab mich seitdem ein bis zweimal wöchentlich akupunktieren lassen und habe ca 500g Magerquark am Tag gegessen, danach ist es echt besser geworden.Außerdem hilft auch Schwimmen, frag mal Deine Hebamme, falls Du keine hast, kannst Du Dich auch immer an eine Hebammenpraxis wenden, die helfen Dir da echt weiter. Alles Gute weiterhin und nicht verzweifeln, weiß wie schlimm das ist!

LG, Funda (40.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club