Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Furchtbare angst schwanger zu sein

Furchtbare angst schwanger zu sein

12. August 2013 um 12:30

hallo zusammen,
ich weiß, dass es wahrscheinlich hunderte fragen dieser art gibt aber ich möchte sie trotzdem stellen und von meiner persönlichen situation berichten. ich bin am verzweifeln. Ich bin gestern (sonntag, 11. august) und hab am samstag meine letzte pille aus dem pillenpäckchen genommen. das heißt, gestern wäre eigentlich beginn meiner periode gewesen, ich bin ja jetzt eine woche in der pillenpause.
meine situation ist die, dass ich am 20. juli geschlechtsverkehr hatte und ich in der woche davor eine pille vergessen hatte einzunehmen weil ich spontan für einen tag vereisen musste und dummerweise meine pille zuhause vergessen hatte! nun ja, wir haben jedenfalls verhütet und ich hab überhauuupt nicht mehr weiter darüber nachgedacht, kein bisschen. bis ich vergangenen mittwoch dann irgendwie durch youtube gestöbert habe und auf einmal bei 15 jährigen schwangeren gelandet bin und mir auf einmal klargeworden ist, dass ich noch gar keine zwischenblutung bekommen habe! und das muss ich an dieser stelle hinzufügen, ist bei mir fast normal.. also es komt seit ein paar monaten vor, dass ich in der woche vor der pillenpause und somit vor meiner periode schon irgendwie blutungen habe.. und jetzt war sie überhaupt nicht vorhanden, die zwischenblutung. was ja eigentlich super ist! die SOLL ja nicht kommen, deswegen sollte ich mich ja freuen, sollte es sich wieder eingependelt haben. aber ich bin wirklich unfassbar hypochonder und hab auf einmal panische angst bekommen irgendwas war vielleicht am 20. juli schiefgelaufen.. ich hab mich dann zurück erinnert und war mir GANZ sicher dass wir ein kondom benutzt hatten, ganz ganz GANZ sicher aber dann hab ich angefangen eventuelle symptome zu bemerken.. ich hab dann beobachten wollen ob meine brüste angeschwollen sind oder berührungsempfindlich sind oder ob ich oft zur toilette muss oder übelkeit empfinde oder so etwas.. und das war dann aber eigentlich nicht der fall. und ich bin trotzdem zur apotheke und hab einen schwangerschaftstest gekauft, den man ab fälligkeit der schwangerschaft benutzen kann. also musste ich noch bis sonntag, also gestern, warten ihn zu benutzen zu können.. und meine mama meinte ich soll mich doch jetzt an meinem geburtstag nicht verrückt machen und bis zum nächsten tag warten aber ich hab's dann doch am morgen gemacht und das ergebnis war negativ.. und meine mama ist der meinung, dass das humbug ist, was die menschen über das platzen der kondome sagen.. wenn man normalen sex hat. und den hatten wir.. also, es war nichts ausgefallenes oder was weiß ich was.. und mama meinte, wenn kondome platzen würden, gäbe es so viele ungewollte schwangerschaften und aidserkrankungen und sie meinte es gibt paare die nur dank der sicherheit der kondome ein lebenland zusammenbleiben können und ohne probleme und übertragungen oder empfängnisse geschlechtsverkehr haben. aber jetzt ist montag und ich hab IMMER noch meine periode nicht.. immer wieder grummelt es im unterleib und dann hoffe ich dass es bald losgeht.. also ich hab mir noch nie zuvor meine periode ersehnt oder herbeigewünscht, wer hat schon gerne seine tage! aber ich hab so furchtbare angst.. meine mutter meinte auch, dass der körper einem auch einen streich spielen kann, weil ich mir jetzt solchen stress bereite und sorgen mache und meine periode vielleicht einfach aus stress ausbleibt und ach ich hab einfach so riesengroße angst. ich hab heute morgen auch beim frauenarzt angerufen und gefragt wie das so ist mit einem blut test, ob man einfach vorbei kommen kann.. und sie hat mich glaube ich gar nicht richtig verstanden und hat dann einfach gesagt ein urintest koste neun euro und das wusste ich ja schon aber ach.. jetz werde ich nachher nochmal in die apotheke fahren und nochmal einen test kaufen. aber ich hab solche angst, dass er vielleicht negativ ausfällt und mir das aber keine gewissheit gibt.

hat jemand schonmal erfahrungen mit clearblue digital tests gehabt? oder kann mir jemand sagen, wie verlässlich der test ist, wenn ich doch heute schon anderthalb/zwei tage überfällig bin? bitte helft mir

Mehr lesen

12. August 2013 um 12:31

Hups..
*am 11. august 18 geworden (hupsi..)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen