Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Für welchen habt ihr euch entschieden???

Für welchen habt ihr euch entschieden???

14. Januar 2008 um 22:19

Ich würder gerne wissen für welchen kinderwagen ihr euch entschieden habt/und warum.

Ich finde ja die kinderwagen von hartan und teutonia ganz gut aber die von quinny finde ich ach nicht schlecht.....

würde mich freuen zu erfahren was ihr für welche habt oder euch vorhabt zu kaufen.

Mehr lesen

14. Januar 2008 um 22:31


Genau den gleich von teutonia finde ich auch super. ich werde nochmal zum baby markt fahren und mir da nochmal genauer die wagen unter die lupe nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 22:36
In Antwort auf keziah_12882110


Genau den gleich von teutonia finde ich auch super. ich werde nochmal zum baby markt fahren und mir da nochmal genauer die wagen unter die lupe nehmen.

Bugaboo
Ist der beste überhaupt. Der ist superleicht, du kannst ihn einhändig um jede noch so enge Kurve lenken und er lässt sich superklein zusammenfalten und im Auto verstauen. Außerdem passt der Maxi Cosi drauf (mit Adapter). Ist nicht ganz billig, aber bisher jeden Cent wert!

LG

Sari & Henri Valentin *21.08.2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 7:41

Haben den
Hartan Racer plus....
Ich finde diese super leichten und kleinen Kinderwagen mit den kleinen Rädern für die Stadt zwar gut, aber da ich oft in Wald und Wiese bin, muss er schön groß und robust sein

Passt auch mit Adapter der Maxi Cosi drauf, ist auch klein zusammen klappbar und passt sogar in unseren Aufzug *freu*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 8:03

Hartan
und unzufrieden
- zu schwer
- kompliziert beim klappen
- zu teuer! (ich hab für den sonnenschirm glaub ich 40 eur gezahlt, hallo???)
- man tritt beim schieben ständig auf die vorderbremse (wir sind beide ca 175 cm gross)
- in der stadt beim shoppen einfach nur sperrig...für den wald aber ok (aber nur mit festen rädern, die schwenkräder sind nicht für wald/wiesenwege geeignet)

probier es selber aus!

ich würde mir beim nächsten kind einen tollen, günstigen kw kaufen - und später ne super karre, platzsparend, sportlich und handlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 9:46

BMW
Ich nenne meinen immer den BMW unter den Kinderwagen Weil er so fett und breit und tiefergelegt aussieht...
Den Scout Owal II, gibts neu bei ebay.
Am Anfang waren alle skeptisch, weil ich mir unter 15 Farben nun mal rosa ausgesucht habe, aber nun sagen alle, das ist der schönste Wagen den sie je gesehen haben.
War ne Menge Equipment dabei, mit Wickeltasche, plus Sonnenschirm, Regenfolie und Versandkosten hab ich auch "nur" 285 Euro bezahlt, was finde ich auch noch okay ist...
Man konnte auch die Reifen frei wählen, hab mich für große Schaumräder entschieden um nicht den Ärger mit nem Platten zu haben...
Kannst ihn dir ja mal ansehen:
http://home.arcor.de/babs-shop/kolory/Rozowy.htm

LG
Faizah
36.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 9:55

Hi also ich hab
mir den teutonia mistral s geholt der ist echt klasse weil er in meinen kleinen punto reinpasst und er superleicht zum auseinander und zusammenbauen ist!! der mistral hat hinten 2 große und vrne 2 kleinere schwenkräder die man feststellen kann und einen schwenklenker also alles was man braucht und ich hatte nen regenverdeck und einen sommerfußsack dabei also ich finde teutonia allgemein sehr gut hab mich einfach in meinen flitzer verliebt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 9:56

Teutonia
Hallo,

wir haben uns für einen Teutonia Prumus entschieden.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass wir ihn gebraucht für sehr wenig Geld bekommen haben. Es ist nicht das aktuellste Modell ist aber genau das was wir gesucht haben. Er ist ideal für unwegsames Gelände, da wir viel mit unserem Hund im Wald und Moor unterwegs sein werden. Dafür ist er ideal. Außerdem passt er sehr gut auch längs in unseren Kombi, so dass unser Hund (Rottweiler und damit doch nicht so klein) problemlos neben diesen noch in den Kofferraum passt und unser Krümelchen dann doch die Rückbank für sich alleine ohne Hund hat. Sollte man doch mal später scharf bremsen müssen ist der Hund im Kofferraum sicherer untergebracht für alle Beteiligten.

Hoffe, ich konnte Dir ein bischen helfen.

LG Sternschnute mit Krümelchen 19. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 10:02

Achja, eben vergessen
Haben folgendes zusammen gebraucht aber wie neu erworben:

- Tragetasche für die ersten Monate mit fester Schale (angenehm beim Tragen, da doch recht stabil

- Regenschutz

- Fliegenschutz

- Sonnenschirm

- Wickeltasche passend zum Design sowie einen passenden Bezug für die Decke sowie einen Überzug (wetterfest)

- Schutz für die Reifen (wenn diese dreckig sind kann man sie überziehen, damit bsplsw. das Auto nicht dreckig wird.

Neupreis war damals zusammen knapp 1000, habe es für 250 gebraucht bekommen. Alles ist einwandfrei ohne Kratzer oder Flecken.

Lg Sternschnute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 10:06

Sagt mal..
wo nehmt ihr eigentlich das Geld her für einen Kinderwagen? Die neuen gehen doch bei 200 eu los und gehen bis 800 eu und weiter.
Soviel Geld ausgeben?
Ich werd erstmal gucken ob ich überhaupt nen Kinderwagen viel brauche oder das kleine rumtrage. Bis dahin reicht auch ein oller gebrauchter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 10:12
In Antwort auf jaylee_12049367

Sagt mal..
wo nehmt ihr eigentlich das Geld her für einen Kinderwagen? Die neuen gehen doch bei 200 eu los und gehen bis 800 eu und weiter.
Soviel Geld ausgeben?
Ich werd erstmal gucken ob ich überhaupt nen Kinderwagen viel brauche oder das kleine rumtrage. Bis dahin reicht auch ein oller gebrauchter.

Gebe dir Recht
ich wunder mich hier auch immer, was enige für Summen ausgeben, nur für den Kinderwagen, den man ohnehin maximal 2 Jahre nutzt (eventuell noch für ein weiteres Kind...), meine Cousine hat einen für 750 Euro! Das ist doch krank! Dafür hab ich nicht nur den Kinderwagen bekommen, sondern auch noch ein tolles komplettes Babyzimmer, und ne Menge Kleidung...!! Also sprich, mehr als die Hälfte meiner Erstausstattung!
Und es gibt doch so gute günstige Wagen, mit guter Qualität! Segmüller hatte letztens Angebote für 150 Euro, und Toys'r'us für 200. Also, 300 war für mich oberstes Limit, ich hab 285 Euro ausgegeben und die meisten meinten "na ja, viel Geld, aber dafür ist auch viel dabei und er sieht echt toll aus"...

LG
Faizah
36.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 10:34

Also
zur geldfrage !!hihi

wir haben erst vor kurzen geheiratet und haben uns von dem geld das kinderzimmer und den kinderwagen gekauft sonst hätten wir uns auch etwas günstigeres kaufen müssen!!

manche bekommen ja auch von den eltern was dazu je nach dem!!

und wieder andere sparen wenn sie schon länger einen kinderwunsch haben oder haben einfach so erspartes übrig !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 10:38

Kombiwagen
Teutonia Mistral S.
Ist der einzige, der auch gelaendegaengig ist, schoen stabil, toll verstellbar fuer die unterschiedlichen Koerpergroessen und zudem gefaellt er mir wirklich richtig gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 10:42

...
wir haben ein nicht ganz so teures geschoss gewählt...

booster gt 4 von babyland!!!
kombikinderwagen mit schwenkrädern...

war im angebot und hat 299 euro gekostet!

und ich muss ehrlich sagen, er kann in allem mit dem teuren hartan von meiner schwester mithalten, und er sieht klasse aus!

patti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 10:49
In Antwort auf jaime_12572374

Also
zur geldfrage !!hihi

wir haben erst vor kurzen geheiratet und haben uns von dem geld das kinderzimmer und den kinderwagen gekauft sonst hätten wir uns auch etwas günstigeres kaufen müssen!!

manche bekommen ja auch von den eltern was dazu je nach dem!!

und wieder andere sparen wenn sie schon länger einen kinderwunsch haben oder haben einfach so erspartes übrig !!

.
Du bist also auch so ein "reicher Schnösel"
Wie kann man nur sein gutes Geld für einen guten Kinderwagen ausgeben, wenn es auch billige Kinderwägen gibt?!? *LOL*

Wir haben auch gespart und uns so ein teures Ding geleistet *schäm*
Und ja, ich bin so dekadent zu erwähnen, dass wir sogar 2 Kinderwägen haben. Einen Teutonia und einen Hartan. Ich finde die beiden sind sich recht ähnlich in Handhabung und Aufbau. Für den Hartan haben wir die Babyschale noch nicht. Die ist aber, soweit man das erkennen konnte, etwas fester als die vom Teutonia.
Der Hartan lässt sich mit einem Handgriff und wirklich nur zwei Händen ganz prima zusammenlegen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 11:21

TFK Twist
Hallo nachdem jetzt fast alle Firmen genannt wurden, wir haben uns für den TFK Twist entschieden. Ich wollte unbedingt ein sportliches Modell und da wir auch joggen und Inline Skaten gehen wollen ist es ein 3 Rädriger geworden. Obwohl uns in einem Geschäft auch fast ein Teutonia aufgeschwatzt wurde.... Hatten das Gefühl die Verkäuferin bekommt da am meisten Provision.

Kerstin 31+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 13:03
In Antwort auf abena_11904963

Gebe dir Recht
ich wunder mich hier auch immer, was enige für Summen ausgeben, nur für den Kinderwagen, den man ohnehin maximal 2 Jahre nutzt (eventuell noch für ein weiteres Kind...), meine Cousine hat einen für 750 Euro! Das ist doch krank! Dafür hab ich nicht nur den Kinderwagen bekommen, sondern auch noch ein tolles komplettes Babyzimmer, und ne Menge Kleidung...!! Also sprich, mehr als die Hälfte meiner Erstausstattung!
Und es gibt doch so gute günstige Wagen, mit guter Qualität! Segmüller hatte letztens Angebote für 150 Euro, und Toys'r'us für 200. Also, 300 war für mich oberstes Limit, ich hab 285 Euro ausgegeben und die meisten meinten "na ja, viel Geld, aber dafür ist auch viel dabei und er sieht echt toll aus"...

LG
Faizah
36.SSW

Hmm
ja habt ihr schon recht, warum soviel geld. ich kann da nur aus erfahrung sprechen. man muss sich halt vorstellen, moechte ich zwei, drei jahre mit einem kinderwagen rum laufen der beim schieben nicht so will wie ich, bei dem man nicht alles waschen kann, alles gleich verbleicht von der sonne, staendig was kaputt ist, mit dem ich staendig was andres zu bemaengeln hab??? klar das kann dir bei nem teuren auch passieren, aber wie oft kommt das vor im gegensatz zu den billigen???
ich hatte ganz ganz am anfang bei meinem sohn damals auch ein billig modell, himmel herrgott war ich unzufrieden. der liess sich nicht richtig schieben, war viel zu sperrig und schwer, zum zusammenklappen brauchte ma ne fuenseitige anleitung weil der eigentlich fast gar nicht zusammenlegbar war usw. hab mir dann nen teutonia geschnappt und ruh war. hab mir jetzt auch wieder nen teutonia gekauft, wollte ein neues modell. hab mich fuer den teutonia pixxel entschieden. super leicht, schwengraeder wo man sogut wie ueberall mit hoch kommt, leicht zusammenklappbar etc pepe. das ist einfach ein ganz ganz andres gefuehl wenn du nen teutonia in der hand hast als irgendso nen schweren koloss.
ich hab den vorteil dass ich den ueber meinen stiefvater gekauft hab also prozente bekam, haett ich mir den fuer 600euro neu gekauft??? kann ich auch nicht sagen, vielleicht gebraucht oder ueber ebay aber auf jeden fall mit garantie. und dass ist halt auch ein plus an teutonia, 3 jahre garantie, wie lang hat man bei billigen garantie???
aber jeder muss dass selber fuer sich entscheiden, ich kann es wirklich nur aus erfahrung sagen, es ist definitv sinnvoll in einen teuren - aber auch nicht jeden teuren - zu investieren.

lg steffi & kaitlyn grace 39ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 13:15

Klar brauche ich einen
vielleicht ist das mit dem rumtragen doch eher nervig, werde ich ja erst dann wissen.

Ich spekuliere auf den KIWA meiner Nachbarin, der hat schon 3 Kinder durchgehalten, ein Bekannter hat auch schon den seiner Kinder angeboten. Ansonsten tut es ein gebrauchter gekaufter.
Meine Mutter würde mir auch gern Geld für einen neuen geben, aber das Geld lege ich doch lieber in andere Dinge an, gibt schließlich noch genug zu beschaffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 13:22
In Antwort auf anneli_12090687

.
Du bist also auch so ein "reicher Schnösel"
Wie kann man nur sein gutes Geld für einen guten Kinderwagen ausgeben, wenn es auch billige Kinderwägen gibt?!? *LOL*

Wir haben auch gespart und uns so ein teures Ding geleistet *schäm*
Und ja, ich bin so dekadent zu erwähnen, dass wir sogar 2 Kinderwägen haben. Einen Teutonia und einen Hartan. Ich finde die beiden sind sich recht ähnlich in Handhabung und Aufbau. Für den Hartan haben wir die Babyschale noch nicht. Die ist aber, soweit man das erkennen konnte, etwas fester als die vom Teutonia.
Der Hartan lässt sich mit einem Handgriff und wirklich nur zwei Händen ganz prima zusammenlegen.

LG

Habt ja recht..
..für andere Dinge gibt man auch viel Geld aus, Urlaub, Fahrrad, CD-Anlage ect. Da sollte es für das Baby auch was gutes sein.

Aber es gibt doch einen Unterschied. bei einem Fahrrad habe ich lange Zeit zu entscheiden und ich weiß genau in welcher Situation ich bin, dass ich das oft brauche und so. Bei einem Kinderwagen oder dem Rest der Babyausstattung.. Man weiß ja nie, was man dann praktisch findet, wenn das Kleene dann da ist. Ist so eine unberechenbare Situation. Dann braucht man doch was anderes und das ist auch wieder teuer.. Hmm. Ich zumindest hat noch gar keine Lust auf Babyausstattung kaufen, im Laden bin ich noch total überfordert, was brauch ich nun und was nicht.. Da geh ich lieber wieder und hoffe das ich das meiste doch von Freunden bekomme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 13:22

Wir haben
uns für den hesba entschieden ..neu kostet er auch so um die 800 eu aber gebraucht bei ebay haben wir 400 mit zubehör bezahlt..ich wollte den unbedingt haben da er wirklich richtig gut aussieht,geländegängig ist und super stabil..das war mir eigentlich wirklich wichtig da ich viel im wald unterwegs bin (mit hund und bei den pferden)
hartan,teutonia und emmaljunga haben wir uns auch angeschaut aber den hesba fanden wir einfach am schönsten und besten *g* und bisher hab ich unsere wahl auf keinen fall bereut..

lg wildchild83 mit miró julien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 13:31

Zum Thema teuer:
Hier kommt immerwieder das Argument, dass die großen Namen ja alle so teuer sind und wie man soooooo viel Geld für einen Kinderwagen ausgeben kann.

Man darf nicht vergessen, dass diese Kinderwagen auch einen super Wiederverkaufswert haben (wenn man nicht gleich ein weiteren kind plant). So ein Hartan oder Teutonia geht bei Ebay noch locker für 300 oder 400 Euro weg.

Wenn man das vom Kaufpreis abzieht hat man letzten Endes genauso viel bezahlt wie für ein billiges Modell, was wahrscheinlich schon nach nem viertel Jahr klappert.

So muss man das mal sehen.

Habe übrigens das Teutonia Fun System. Neu gekauft bei Ebay für 400 Euro. Da kann man nicht meckern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 19:47

Hartan RS One S
Haben den Hartan RS One S und sind bisher (ist seit 4 Monaten im Einsatz) sehr zufrieden. Auch Geländefahrten sind kein Problem und Stadtfahrten durch die beweglichen Räder vorne erst recht nicht. Zusammenklappen geht relativ einfach, nimmt allerdings sehr viel Platz weg, wenn man ihn nicht weiter auseinanderbaut. Man kann aber sehr einfach die Räder abmachen (ein Handgriff pro Rad) und den Sportwagenaufsatz vom Gestell lösen. So bekommt man ihn wesentlich platzsparender in den Kofferraum. Hat übrigens 560 gekostet.

Als Zweitwagen haben wir noch ein MaxiTaxi. Da kann man den MxiCosi dran befestigen, der auf Dauer ganz schön schwer ist. Später kann man den auch als Buggy benutzen. Und mit einem Kissen als Unterlage auf dem Buggysitz kann man sogar die Softtasche vom Hartan reinstellen und hat auch bei längeren Reisen einen KiWa. Das MaxiTaxi lässt sich sehr Platzsparend zusammenklappen, ist aber ansonsten natürlich nicht so komfortabel wie der Hartan. Aber gerade zum Einkaufen sehr praktisch, da man nicht immer den großen mitschleppen muss. Kostenpunkt 91 bei Ebay (gebraucht, inkl. Versand).

Liebe Grüße
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 20:08

...
Haben vor 2 Wochen einen Bugaboo Frog gekauft, in rot. Finde ich sowohl für ein Mädchen, als auch für einen Jungen toll Die lassen sich einfach prima schieben, dann super einfach handhaben, und das Design finde ich auch klasse.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 20:59

Also wir...
haben uns bis jetzt für den Hartan VIP XL entschieden. Das ist nämlich bisher der einzige der sich so klein machen lässt, dass er in unseren Mini passt. Da wir unser Auto nicht verkaufen wollen müssen wir anscheinend in den sauren Apfel beißen und einen etwas teureren Wagen holen (kostet so um die 600 ).Das mit dem Wiederverkaufswert finde ich ist auch ein Argument. Ich denke, dass man einen Hartan oder Teutonia wieder recht gut weiterverkaufen kann.Sollten wir aber noch einen anderen Kinderwagen finden, der so schön kompakt ist, darfs auch gerne ein etwas billigerer sein.

LG
Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook