Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Für Mitleser aber noch nicht Hibbler

Für Mitleser aber noch nicht Hibbler

26. November 2007 um 17:45

möchte mal wissen, ob es hier noch mehr so Leute gibt wie mich

Ich bin eine fleißige Mitleserin
und würde mich eigentlich am liebsten einer Gruppe von euch anschließen.
Der Babywunsch ist da, aber es ist momentan einfach nicht der richtige Zeitpunkt. Zudem bin ich grad noch in einer Fernbeziehung...
Wenn es nach meinem Plan läuft, mach ich mein Studium zu Ende, ziehe dann zumindest in die Nähe meiner Heimat zurück und beginne dann mit der Familienplanung.
Aber das kommt mir noch so lang vor...*seufz*

Ist denn wer in einer ähnlichen Situation?

Grüßle

Mehr lesen

28. November 2007 um 13:11

...
Bist du denn auch noch im Studium?
Das mit deiner Fernbeziehung scheint ja dann nicht mehr lange zu gehen, wenn ihr jetzt schon mit Üben anfangt...

Im Schwangerschaftsforum gibts ja einen Thread "Schwangere Studenten"...
find ich wirklich bewundernswert, wenn man das gleichzeitig angeht.
Manchmal denk ich, es ist auch gar nicht das schlechteste schon im Studium ein Kind zu kriegen,
dann ist das Kind vielleicht aus dem Gröbsten raus, wenn man dann in den Beruf einsteigt.
Zumindest, wenn man früh Mama werden will.
Sonst dauert es schon ziemlich lange bis man sein Studium beendet hat und man ja auch erst mal 1-2 Jahre Berufserfahrung sammeln will...

Auch liebe Grüße
und viel Spaß und Erfolg beim Basteln an der Zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2007 um 17:01
In Antwort auf kirabo_11896652

...
Bist du denn auch noch im Studium?
Das mit deiner Fernbeziehung scheint ja dann nicht mehr lange zu gehen, wenn ihr jetzt schon mit Üben anfangt...

Im Schwangerschaftsforum gibts ja einen Thread "Schwangere Studenten"...
find ich wirklich bewundernswert, wenn man das gleichzeitig angeht.
Manchmal denk ich, es ist auch gar nicht das schlechteste schon im Studium ein Kind zu kriegen,
dann ist das Kind vielleicht aus dem Gröbsten raus, wenn man dann in den Beruf einsteigt.
Zumindest, wenn man früh Mama werden will.
Sonst dauert es schon ziemlich lange bis man sein Studium beendet hat und man ja auch erst mal 1-2 Jahre Berufserfahrung sammeln will...

Auch liebe Grüße
und viel Spaß und Erfolg beim Basteln an der Zukunft

Ihr sprecht mir aus der seele
hallo,
ich bin auch noch im studium...und frage mich ständig, wann der richtige zeitpunkt für ein kind ist. klar, dass man das nicht so generalisierend beantworten kann, aber es gibt doch momente, die ungünstiger sind als andere....wie seht ihr das denn- Kind im studium oder lieber danach? ich bin zwar relativ am ende (abschlussprüfungen stehen bevor), aber wenn es jetzt kommt, dann ist der berufseinstieg sicherlich doppelt so schwer.....
....und irgendwie mache ich mir auch sorgen, dass die fruchtbarkeit ab mitte 20 bis ende 20 nachlässt...kennt ihr das?

liebste grueße,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2007 um 18:08
In Antwort auf schronja

Ihr sprecht mir aus der seele
hallo,
ich bin auch noch im studium...und frage mich ständig, wann der richtige zeitpunkt für ein kind ist. klar, dass man das nicht so generalisierend beantworten kann, aber es gibt doch momente, die ungünstiger sind als andere....wie seht ihr das denn- Kind im studium oder lieber danach? ich bin zwar relativ am ende (abschlussprüfungen stehen bevor), aber wenn es jetzt kommt, dann ist der berufseinstieg sicherlich doppelt so schwer.....
....und irgendwie mache ich mir auch sorgen, dass die fruchtbarkeit ab mitte 20 bis ende 20 nachlässt...kennt ihr das?

liebste grueße,

...
Naja, Du bist ja immerhin in den Endzügen deines Studiums
Ich bin so etwa in der Mitte.

Es gibt zwar einige, die meistern das super mit Kind und Studium,
aber ich denke, das geht nur, wenn man Eltern oder sonst jemand hat, der öfters mal auf das Kleine aufpassen kann.

Ich glaub auch, dass der Berufseinsteig schwieriger ist mit Baby. Ich mache nach dem Studium ja erst mal Referendariat. Das ist auch erst mal eine stressige Zeit...

Ich möchte mich ja auch irgendwie in der ersten Zeit mit freiem Kopf auf das Kind konzentrieren können...

Ich denke da schon immer sehr rational drüber nach und von daher wirds auch darauf hinauslaufen, dass ich eben erst das Studium beende und dann erst noch arbeite.

Allerdings überlege ich mir oft, wie es wohl wäre, wenn es doch früher passieren würde...
Aber da Freund und Family ziemlich weit weg wohnen, müsste ich wohl wieder umziehen und wie ich dann das Studium beenden sollte...
Es wäre halt doch ein sehr ungünstiger Moment...

Wegen der Fruchtbarkeit - ich glaub Mitte bis Ende 20 hat man auch noch gute Chancen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 7:02

Guten Moregn!
War in der gleichen Situation wie Du , und konnte es kaum erwarten bis alles außen rum paßt- jetzt hab ich die Pille abgesetzt. Glaub nicht das es besser ist man denkt viel darüber nach wie lang es wohl dauert usw
lg Starlight75

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 12:07
In Antwort auf suji_12966003

Guten Moregn!
War in der gleichen Situation wie Du , und konnte es kaum erwarten bis alles außen rum paßt- jetzt hab ich die Pille abgesetzt. Glaub nicht das es besser ist man denkt viel darüber nach wie lang es wohl dauert usw
lg Starlight75

Wie meinst du das?
Bist du zufrieden so wie es gelaufen ist oder denkst du dir manchmal wie du es hättest anders machen können?

Hmm, stimmt, eigentlich denkt man (ich) jeden Tag drüber nach, vor allem, wenn ich hier immer bei gofeminin reinschau
Wobei so ein bißchen Vorfreude und Träumen ja auch immer sooo schön ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 20:12

Hi
Ich bin auch fleißige Mitleserin und sich-am -liebsten-einer-Gruppe-Anschliesserin *g* Einmal hab ich nach nem Pillenwechsel mitgehibbelt und hätte mich auch gefreut wenn ich schwanger gewesen wäre.Der perfekte Zeitpunkt wärs aber ganz und gar nicht.Mach noch Abi und will danach erst mal ne Ausbildung.Trotzdem ist der Kinderwunsch in mir und ich weiß,dass wir es schaffen würden,wenn was passieren würde.Jetzt freu ich mich eben auf die Zeit nach der Ausbildung,wenn ich dann loshibbeln darf und auf die Hochzeit davor =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 22:59
In Antwort auf baby29087

Hi
Ich bin auch fleißige Mitleserin und sich-am -liebsten-einer-Gruppe-Anschliesserin *g* Einmal hab ich nach nem Pillenwechsel mitgehibbelt und hätte mich auch gefreut wenn ich schwanger gewesen wäre.Der perfekte Zeitpunkt wärs aber ganz und gar nicht.Mach noch Abi und will danach erst mal ne Ausbildung.Trotzdem ist der Kinderwunsch in mir und ich weiß,dass wir es schaffen würden,wenn was passieren würde.Jetzt freu ich mich eben auf die Zeit nach der Ausbildung,wenn ich dann loshibbeln darf und auf die Hochzeit davor =)

Ja
so gehts mir auch...
Hmm, aber wenn so alles passt, dann wär ich wohl so 28,29.
Das ist noch so lang. Und dann bin ich ja doch schon 30, wenn ich Mama werd.
Klar, so alt ist das auch wieder nicht, aber Mitte Ende zwanzig wär mir irgendwie lieber
Aber wenns nicht geht, gehts nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook