Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Für alle die noch nicht hibbeln dürfen

7. Oktober 2009 um 10:20 Letzte Antwort: 4. Februar 2010 um 13:32

Hallo
ich habe mir gedacht, ich mache mal einen thread auf für die jenigen unter uns, die noch nicht hibbeln dürfen.
Sei es aus beruflichen, als auch aus anderen gründen!
Ich persönlich muss noch eine ausbildung hinter mich bringen.
Warum "dürft" ihr noch nicht?
Vielleicht geht es ja vielen von euch genauso wie mir..
würde mich freuen wenn ihr schreibt!

Lg

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 10:32

...
...oh, das tut mir leid für dich.!
ich hatte im februar eine eileiterschwangerschaft. also ich kann verstehen wie du dich fühlst...seitdem ist der wunsch nach einem baby bei meinem freund und mir noch größer geworden.
wie stellst du dir das vor, wenn du die nächste zeit schwanger werden solltest?
ich meine weil du geschrieben hast, dass du auch nächstes jahr eine ausbildung machen möchtest?

lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:01

...
möchtest du denn dann trotzdem nohc eine ausbildung machen, auch wenn du schwanger werden würdest? was hast du denn gelernt?

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:02


da bin ich!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:04


wie lange musst du denn noch warten?

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:05
In Antwort auf


da bin ich!

Hallo
erzähl was von dir

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:06
In Antwort auf


wie lange musst du denn noch warten?

...
...ich fange nächstes jahr erst (wenn alles klappt) die ausbildung an, und dann halt 3 jahre
habe dieses jahr mein fachabi und schulische ausbildung abgeschlossen!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:08

...
na,du weißt ja schon fast alles.....


werde halt offiziell im april anfangen zu hibbeln!gebe aber die hoffung nicht auf,das vorher ein unfall passiert!ich bin 27 jahre und seit ca 1,5 jahren mit meinem freund zusammen!das wir kinder haben wollen stand eigentlich schon in den ersten wochen der beziehung fest!nein,eigentlich schon bevor wir zusammen gekommen sind!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:09

Uiiiii........
3 jahre ist aber eine echt lange zeit,wenn man jetzt schon einen kiwu hat!ber ne ausbildung ist schon wichtig...würde das an deiner stelle auch erst machen!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:11
In Antwort auf

...
na,du weißt ja schon fast alles.....


werde halt offiziell im april anfangen zu hibbeln!gebe aber die hoffung nicht auf,das vorher ein unfall passiert!ich bin 27 jahre und seit ca 1,5 jahren mit meinem freund zusammen!das wir kinder haben wollen stand eigentlich schon in den ersten wochen der beziehung fest!nein,eigentlich schon bevor wir zusammen gekommen sind!

...
..ok jetzt weiß ich wieder mehr^^
oh, das stand aber schon früh fest
hast du eine ausbildung? was arbeitest du?

lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:14
In Antwort auf

...
..ok jetzt weiß ich wieder mehr^^
oh, das stand aber schon früh fest
hast du eine ausbildung? was arbeitest du?

lg

Ja
ich habe eine ausbildung.....abreite in meinem beruf jetzt auch schon 7 jahre! bin erzieherin bei behinderten erwachsenen!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:15
In Antwort auf

Uiiiii........
3 jahre ist aber eine echt lange zeit,wenn man jetzt schon einen kiwu hat!ber ne ausbildung ist schon wichtig...würde das an deiner stelle auch erst machen!

Ja das stimmt..
..aber ne andere lösung gibt es da ja leider nicht
mir ist zumindest noch nichts eingefallen, wird mir wahrscheinlich auch nicht...

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:17

Lass.....
....uns doch immer auf deinen beitrag oben antworten....dann kommt man nicht durcheinaner und muss nach neuen nachrichten suchen!ist echt einfacher....hatte dir unten auch noch was geschreiben

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:20
In Antwort auf

Lass.....
....uns doch immer auf deinen beitrag oben antworten....dann kommt man nicht durcheinaner und muss nach neuen nachrichten suchen!ist echt einfacher....hatte dir unten auch noch was geschreiben

Ja
haben irgendwie immer gleichzeitig geschrieben.
sei froh, dass du schon eine vernünftige ausbildung hast

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:27

Ja
haben irgendwie immer gleichzeitig geschrieben.
sei froh, dass du schon eine vernünftige ausbildung hast

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:27

Jup
ohne ausbildung würde ich es auch nicht in betracht ziehen,schwanger zu werden!finde es sehr wichtig ,dass man grundsteine gelegt hat!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:28

Ja
da hast du recht...aber der wunsch ist so erdenklich groß, seitdem ich die elss hatte..

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:29

Oh
sowas hast du auch schon durch?aber dann weiß du wenigstens das es bei dir klappen kann!da habe ich angst vor,dass man vielleicht gar keine kinder bekommen kann!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:33

Ich darf auch noch nicht.
HI Mädels,

Ich darf auch noch nicht hibbeln, ich hab auch schon lange einen Kinderwunsch seit 2 jahren sehr intensiv.
Aber mein Mann möchte leider noch nicht. Ich bin 27 er ist 30.
Er würde schon wollen wenn er finaziell gesehen seine schäfchen alle im trockenen hätte.
Was sich irgendwie schwierig gestaltet, ich hab eine abgeschlossene ausbildung arbeite vollzeit. Er Ebenso der unterschiedt ist ich hab ein unbefristetes Arbeitsverhältnis er einen unsicheren Arbeitsplatz was ihn halt stört weil er will ja für seine familie sorgen können etc.
Nun ich hoffe wir sind gerade felißig am bewerbungen schreiben das er bald was findet meinstens fängt man ja auch wieder mit 1 jahr befristung an so ist das leider heute und dann die übernahhme in ein unbfristetes.
Ich hoffe aber das ich ende 2010 auch hibbeln darf , sozusagen ist das mein Ziel.
Wobei ich dneke wenn ich jetzt schwanger werden würde würden wir es auch schaffen, aber ich wünsch mir halt das mein Schatz auch ganz hibbelig ist und nicht 9 monate mit dem taschenrechner neben mir sitzt weil er denkt wir schaffens nicht.
Manchmal denke ich wir hätten früher damit anfangen sollen, dann ist man irgendwie spontaner noch nicht so vom leben negativ beeinflusst man findet sich shcneller in neue situationen hinein.

lg lila

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:33

Ja
das schlimme ist halt nur, wie es geklappt hat.. es kommt halt noch hinzu, dass das risiko zu 30% besteht, dass das nochmal passiert.
habe angst,dass wenn ich jetzt so lange warte, es wieder passiert oder garnicht mehr klappt
die ungewissheit macht mich fertig

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:34


du bist doch noch sehr jung...das wird schon....hier bekommen auch noch ganz viele mit mitte 30 nen kind!mach dich da mal nicht verrückt!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:40

Hallo lila
...ja manchmal wünsche ich mir auch, dass es einfach so passiert. dann muss man mit der situation so klar kommen wie sie ist. in unserer situation geplant schwanger zu werden wäre blöd...
es gibt ja eigentlich keinen "richtigen" zeitpunkt und es kommt ja immer drauf an was man aus der situation macht bzw wie man damit zurecht kommt...
ich hoffe ihr versteht wie ich das meine..

mein freund war auch kurze zeit arbeitslos, aber er hat wieder neuen mut gefasst und siehe da..jetzt hat er arbeit, unbefristet und sogar noch gut bezahlt!
ich drücke dir die daumen, dass es bald wird

lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:44

Ja
jung bin ich zwar, aber die elss hat mich völlig umgeworfen und alles durcheinander gebracht..
ich weiß..es klingt alles ein wenig konfus...
ich drücke die daumen,dass es bei euch bald klappt

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 11:51
In Antwort auf

Ja
jung bin ich zwar, aber die elss hat mich völlig umgeworfen und alles durcheinander gebracht..
ich weiß..es klingt alles ein wenig konfus...
ich drücke die daumen,dass es bei euch bald klappt

Ich muss auch noch warten
Hi,bei mir ist es ähnlich. Ich bin jetzt 22 und wünsche mir wie verrückt ein Kind. Ich bin schon sehr lange mit meinem Freund zusammen und wir sind uns beide sicher, dass wir auch bald heiraten wollen. Mein Freund wünscht sich das Baby auch, bloß ist jetzt der Zeitpunkt noch zu früh, weil ich wenigstens noch meinen Bachelor abschließen will und dann im Masterstudiengang das Baby bekommen möchte. Das heißt, dass wir erst in einem Jahr anfangen können zu "üben" . Das ist so schrecklich lang und ich kann an nichts anderes mehr denken, sehe überall Schwangere und Mamis und stelle mir in jeder freien Minute vor, wie schön es wohl sein wird. Das ist doch nicht gesund! Und mit Freunden und Familie will ich auch nicht drüber reden, weil es ne Überraschung werden soll...
Und dann die Angst, dass es evtl. nicht klappt...
Lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:02

Hallo marie!
ich verstehe dich nur zu gut..immer und überall schwangere, egal wo man hingeht!
bin auch schon sehr lange mit meinem freund zusammen und schmieden auch schon seit einiger zeit pläne, aber mehr als planen ist leider zur zeit nicht drin
wohnt ihr auch zusammen?

lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:09


Schön, dass es so viele gibt, die in der gleichen Situation sind! Ja, wir wohnen zusammen und zum Glück arbeitet mein Freund schon, sonst wäre unser Wunsch wahrscheinlich nicht "schon" in einem Jahr erfüllbar...Du musst ja noch drei Jahre warten, oder? Aber du bist ja noch ein bisschen jünger,oder ?... (nicht böse gemeint)

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:18

Ich bin 20!
..ja ich bin noch jung.
dazu muss ich aber sagen, dass ich für mein alter schon immer sehr reif war und schon immer viel weiter gedacht habe als andere in meinem alter. das hängt auch viel mit meiner kindheit zusammen..
wie lange bist du denn schon mit deinem freund zusammen?

lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:19

Ja verstehe
wie du es meinst, manchmal passiert es einfach bei anderen und die werden auch mit der situation fertig,manchmal muss man erst ein problem haben um auch die lösung dafür zu finden ist ja nicht so das dass Baby express 24 std lieferung ankommt.
Aber mann will ja immer die bestmögliche ausgangssituation schaffen.
Klar es gibt keinen perfekten zeitpunkt aber es gibt bessere und schlechtere.
Mich macht es nur verrückt wenn um mich herum alles Kinder bekommt nur ich nicht.
Seit wir verheiratet sind und wenn ich mal 2 kg mehr wiege dann schauen mich die leute immer an ach bist du schwanger dannn könnt ich ihnen mit beiden füßen ins gesicht springen weil ich ja gern würde aber man erzählt ja nicht jedem so seine wünsche oder ängste.
lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:26

Hey lila
mir geht es fast ganauso wie dir! mein freund ist auch fast 30 und ich bin 27!er will auch warten,da er zur zeit kurzarbeit hat und sein arbeitsplatz dadurch auch unsicher ist!es wird sich wahrschenlich erst im märz nächsten jahres herausstellen,wie es weiter geht!er möchte auch gerne alles planen und liebt die sicherheit!aber wie lange soll man denn warten!das kann sich ja noch ewig so hinziehen!naja,das sieht er mittlerweile auch so! aber meiner will ja ab april es auf jeden fall darauf anlegen!endlich

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:26

@ lila
...das kann ich verstehen, ist bestimmt nicht schön
ich finde es einfach so blöd, dass alles andere passt...weißt du, wenn mehrere dinge dagegen sprechen würden, dann wäre es eine völlig andere situation.
aber nun ist es so, dass wir fast 4 jahre zusammen sind, über 2 jahre zusammen wohnen, er einen festen job hat, finanziell alles gut ist, unsere familien top sind..

weiß nicht ob du mich verstehst

lg

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:28

Das war...
...ja auch nicht böse gemeint mit dem noch jung und so. War auch schon immer bisschen reifer für mein Alter und selbst jetzt mit 22 gibt es genügend Freundinnen um mich rum, die das überhaupt nicht verstehen können, deswegen bin ich ja hier
Und außerdem möchte ich eine junge Mama sein und wenn man auch evtl. an zwei Kinder denkt, sollte man ja beim ersten nicht schon 30 sein, das ist zumindest meine Meinung...

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:30

Ach ja...
..wir sind jetzt sieben Jahre zusammen, wollte glaub ich die janini wissen

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:32

Habs auch nicht als "böse gemeint" aufgefasst
sorry, wenn es so angekommen ist
bei mir ist es genau das gleiche.
kann mit keiner von meinen freundinnen so wirklich darüber reden.
die verstehen das nicht...
wollte auch schon immer jung mama werden... deswegen regt mich das jetzt so auf, das halt noch was "im weg steht"

wie lange bist du mit deinem freund zusammen?




Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 12:32

..
...ah ok das ist lange

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 13:18

Ich denke
wenn man ein ziel vor augen hat ist es leichter zu ertragen die wartezeit, das unterscheidet einen erwachsenen von einem kind konsequent planen richtige entscheidungen treffen.
Klar jeder hat seine schwachen momente dachte auch schon ach einfach schwanger werden es wird schon klappen.
Wenn ich manchmal hier die 15/16 jährige lesen die können ja so reif sein wie sie wollen aber trotzdem vom alter her eben noch sonst in beruflicher fianziller hinsicht noch nichts erreicht.
Vielleicht bin ich auch neidisch auf deren naivität ich weiß es nicht gestern auf im TV die sendung teenie tausch wo die 19 jährige schon 3 kinder hat -.-.

Na ich hoffe wir werden alle für unser warten belohnt und wenn wir dann endlich hibbeln dürfen nicht so lange warten müssen und alle gesunde Babys bekommen

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 13:21


ja,das wünscht sich wohl jeder....und die ,die lange drauf gewartet haben noch viel mehr
na mal schauen,was die zukunft so bringt!manchmal kommmt ja auch alles anders,als man gedacht hat!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 13:27

...
...naja, zum glück kann ich mit gutem gewissen sagen, dass es bei mir nicht so ist
finde so etwas ehrlich gesagt unmöglich, was man im tv teilweise sieht..
hoffe aber auch, dass wir früher oder später für die warterei belonht werden.
die einen halt früher und die anderen später

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 13:51


ich hab ne freundin der geht es fast ebenso wie mir, nur sie hat leider nicht den richtigen partner , wünscht sich auch ein baby aber wie geagt der passende mann fehlt, manchmal wenn wir durch die einkaufsmeile gehen dann schauen wir uns babysachen ode rin einrichtungshäusern die aufgebauten kinderzimmer an etc , sagen immer wir geben unserer gebärmutter zündstoff und schwelgen zusammen im wehmut.
Würd dann am liebsten schon sachen kaufen zu hause das kinderzimmer steichen und einrichten etc. bissel verrückt aber na ja man hat eben seine schwachen momente bis jetzt konnt ich mich noch vernünftig zurückhalten .

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 13:57

Sei froh, dass du jemanden hast,...
mit dem du deine gedanken teilen kannst
mir gehts auch so..habe mir auch schon vorgestellt, wie unser jetziges gästezimmer wohl als kinderzimmer aussehen würde, wo was stehen würde usw...hört sich bestimmt an als wär ich verrückt

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 13:58

Also das...
...ist echt wahr, dass das was man im TV sieht, oft sehr erschreckend ist. Da ist man wirklich froh, ein so vernünftiger Mensch zu sein. So was muss ja danna uch belohnt werden , Hoffe ich zumindest mal...

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 14:01

Also
ich finde nicht, dass das verrückt klingt! Ich habe auch schon mit meinem Freund überlegt, wie wir was einrichten und so, das ist soooo schön! Aber ich denke halt immer: "Lieber nicht zu viel planen, weil dann klappts vielleicht nicht" Deswegen nehm ich mich immer bissl zurück, versuche nicht zu sehr dran zu denken, was aber sehr schwierig ist, und hoffe, dass es in nem Jahr klappt...

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 14:39

...
ich komme mir da immer so verrückt vor^^
denke aber auch, dass das nicht gut ist, aber ich ertappe mich immer wieder bei solchen dingen!
man man man....

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 15:09

Ich...
...denke manchmal, je mehr man daran denkt und sich alles ausmalt, desto weniger klappt es dann, wenn es soweit sein soll. Auch ein blöder Gedanke und voll die Zwickmühle, weil doch das Drandenken so schön ist, ich schlaf auch voll gern mit dem Gedanken ein... Hoffentlich sind meine Bedenken unbegründet...Vielleicht ist es besser, wenn man sich ablenkt? Aber wie? Ich steck ja schon voll im Studium und bin trotzdem nicht genug abgelenkt...Menno

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 15:21


das ist echt wahnsinn..ich dachte immer ich bin nur so "beknackt"
schlafe nämlich auch voll gerne und gut mit den gedanken ein^^

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 15:25


Nö, es gibt auch andere, die so beknackt sind Ich habe auch nie gedacht, dass ein Kinderwunsch mal solche Ausmaße annehmen kann... Ich wusste zwar schon früh, dass ich Kinder will, aber inzwischen ist es echt krass und nicht mehr nur ne vage Idee...

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 18:26

Aha, neuer Thread
@Marie aus dem andern Thread:
Du hattest mir ja geantwortet...
Also: Wir haben jetzt seit meinem Studienbeginn eine Fernbeziehung, das sind 3,5 Jahre. Hoffe, ich bin nächsten Sommer dann fertig mit Studieren und dann ziehts mich nur noch zu meinem Schatz!!!
Ich hoff halt, das klappt auch mit dem Referendariat...hab echt keine Lust an ne Schule zu kommen, wo so weit weg ist, dass wir wieder nicht zusammen wohnen können.
So, und das Ref beginnt erst wieder im Februar drauf, das heißt 2011 und geht bis Sommer in nächsten Jahr, d. h. 2012 *heul*
Und dann gehts weiter...ist es dann so schlau gleich ein Baby zu bekommen? Oder lieber erst noch 1-2 Jahre zu arbeiten? Ich weiß auch nicht...die Zeit wirds bringen, wie ich dann darüber denk.
Wenns nach mir geht, würd ich im Ref anfangen zu hibbeln, wenn das Ende absehbar ist

Wenn du sagst, du musst noch ein Jahr warten, vielleicht kannst du ja eine Zeit lang davor die Pille absetzen? Ich glaub, für mich wär das dann wieder ein Schritt weiter

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 19:04
In Antwort auf

Aha, neuer Thread
@Marie aus dem andern Thread:
Du hattest mir ja geantwortet...
Also: Wir haben jetzt seit meinem Studienbeginn eine Fernbeziehung, das sind 3,5 Jahre. Hoffe, ich bin nächsten Sommer dann fertig mit Studieren und dann ziehts mich nur noch zu meinem Schatz!!!
Ich hoff halt, das klappt auch mit dem Referendariat...hab echt keine Lust an ne Schule zu kommen, wo so weit weg ist, dass wir wieder nicht zusammen wohnen können.
So, und das Ref beginnt erst wieder im Februar drauf, das heißt 2011 und geht bis Sommer in nächsten Jahr, d. h. 2012 *heul*
Und dann gehts weiter...ist es dann so schlau gleich ein Baby zu bekommen? Oder lieber erst noch 1-2 Jahre zu arbeiten? Ich weiß auch nicht...die Zeit wirds bringen, wie ich dann darüber denk.
Wenns nach mir geht, würd ich im Ref anfangen zu hibbeln, wenn das Ende absehbar ist

Wenn du sagst, du musst noch ein Jahr warten, vielleicht kannst du ja eine Zeit lang davor die Pille absetzen? Ich glaub, für mich wär das dann wieder ein Schritt weiter

Das kommt mir bekannt vor
Hi milchundhonig,

was du da so schreibst, könnte auch von mir sein.
Ich warte auch endlich darauf, mit meinem Schatz endlich mal richtig zusammenziehen zu können.
Während unseres Studiums hatten wir z.T. auch ne Wochenendbeziehung.
Dann kam mein Referendariat...immernoch Wochenendbeziehung.
Dann hab ich mich in der Region beworben, wo es auch für ihn viele Möglichkeiten gab (sind beide leider genau gleichzeitig mit Ref bzw. Studium fertig geworden, so dass keiner genau wusste, wo wir landen). Tja, kam auch tatsächlich in die Region, hab sogar ne Planstelle.
Aber er hat jetzt nen Job 200km weit weg bekommen (unbefristet) und ich sitze hier noch 2,5 Jahre fest

Das mit dem schwanger werden ist in unserem Job echt so ne Sache. Zuerst will man natürlich das Studium beenden, Referendariat natürlich so schnell wie es geht hinterher, weil das schon recht stressig ist.
Dann will man aber dann doch auch mal in dem Beruf arbeiten, für den man etwa 4 Jahre studiert hat.
So, und bei der Planstelle bist du ja erstmal "nur" BEamtin auf Probe, das auf Lebenszeit kommt ja erst so nach 2 Jahren.

Ich bin im Moment auch n bissl verzweifelt, weil ich eigentlich nie erst mit 30 oder so ein Kind wollte, aber irgendwie sollte es bis jetzt noch nicht sein.
Wobei ich es auf jeden Fall immer wieder so machen würde, dass ich zuerst einige Zeit arbeiten will, da das Beamtenleben schon einige Vorteile mit sich bringt, die man bei ner Vertretungsstelle z.B. gar nicht hat.

Übrigens, bei uns an der Schule sind noch 3 andere Kolleginnen in meinem Alter, denen es genauso geht

Wünsche euch viel Glück!!!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 19:44
In Antwort auf

Das kommt mir bekannt vor
Hi milchundhonig,

was du da so schreibst, könnte auch von mir sein.
Ich warte auch endlich darauf, mit meinem Schatz endlich mal richtig zusammenziehen zu können.
Während unseres Studiums hatten wir z.T. auch ne Wochenendbeziehung.
Dann kam mein Referendariat...immernoch Wochenendbeziehung.
Dann hab ich mich in der Region beworben, wo es auch für ihn viele Möglichkeiten gab (sind beide leider genau gleichzeitig mit Ref bzw. Studium fertig geworden, so dass keiner genau wusste, wo wir landen). Tja, kam auch tatsächlich in die Region, hab sogar ne Planstelle.
Aber er hat jetzt nen Job 200km weit weg bekommen (unbefristet) und ich sitze hier noch 2,5 Jahre fest

Das mit dem schwanger werden ist in unserem Job echt so ne Sache. Zuerst will man natürlich das Studium beenden, Referendariat natürlich so schnell wie es geht hinterher, weil das schon recht stressig ist.
Dann will man aber dann doch auch mal in dem Beruf arbeiten, für den man etwa 4 Jahre studiert hat.
So, und bei der Planstelle bist du ja erstmal "nur" BEamtin auf Probe, das auf Lebenszeit kommt ja erst so nach 2 Jahren.

Ich bin im Moment auch n bissl verzweifelt, weil ich eigentlich nie erst mit 30 oder so ein Kind wollte, aber irgendwie sollte es bis jetzt noch nicht sein.
Wobei ich es auf jeden Fall immer wieder so machen würde, dass ich zuerst einige Zeit arbeiten will, da das Beamtenleben schon einige Vorteile mit sich bringt, die man bei ner Vertretungsstelle z.B. gar nicht hat.

Übrigens, bei uns an der Schule sind noch 3 andere Kolleginnen in meinem Alter, denen es genauso geht

Wünsche euch viel Glück!!!

Oh mann...
Das sind so Aussichten.
Manchmal frag ich mich, wenn ich das alles früher gewusst hätte, hätt ichs genauso gemacht?
Naja, immerhin hast du noch die Verbeamtung in Aussicht
Das weiß man ja auch nie!
Ja, und so wie's dir geht, davor hab ich halt auch angst! Boah und ihr seid ja sogar zwei Lehrer! Echt nicht leicht... Was hast du denn für ein Lehramt studiert?
Deshalb mal ne ganz andre Frage - meinst du es bringt viel, wenn man verheiratet ist?
Nicht, dass ich nur deshalb heiraten würde - aber wenn mans eh vorhat!
Dachte schon mal dran, davor zumindest standesamtlich zu heiraten, damit ich da bessere Chancen hab!

Oder sollte man irgendwann sagen - so, ich will das jetzt in Angriff nehmen, egal ob verbeamtet oder nicht?

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 19:46
In Antwort auf

Oh mann...
Das sind so Aussichten.
Manchmal frag ich mich, wenn ich das alles früher gewusst hätte, hätt ichs genauso gemacht?
Naja, immerhin hast du noch die Verbeamtung in Aussicht
Das weiß man ja auch nie!
Ja, und so wie's dir geht, davor hab ich halt auch angst! Boah und ihr seid ja sogar zwei Lehrer! Echt nicht leicht... Was hast du denn für ein Lehramt studiert?
Deshalb mal ne ganz andre Frage - meinst du es bringt viel, wenn man verheiratet ist?
Nicht, dass ich nur deshalb heiraten würde - aber wenn mans eh vorhat!
Dachte schon mal dran, davor zumindest standesamtlich zu heiraten, damit ich da bessere Chancen hab!

Oder sollte man irgendwann sagen - so, ich will das jetzt in Angriff nehmen, egal ob verbeamtet oder nicht?

Und dann...
...bin ich so neidisch auf manche andren, die's einfach gewagt haben im Studium schon ein Kind zu bekommen!
Aber ich find das geht auch nur, wenn der Partner schon verdient! Sonst würde ich das glaub nicht wollen,...ohne auf eigenen Beinen zu stehen!

Gefällt mir

7. Oktober 2009 um 19:53
In Antwort auf

Oh mann...
Das sind so Aussichten.
Manchmal frag ich mich, wenn ich das alles früher gewusst hätte, hätt ichs genauso gemacht?
Naja, immerhin hast du noch die Verbeamtung in Aussicht
Das weiß man ja auch nie!
Ja, und so wie's dir geht, davor hab ich halt auch angst! Boah und ihr seid ja sogar zwei Lehrer! Echt nicht leicht... Was hast du denn für ein Lehramt studiert?
Deshalb mal ne ganz andre Frage - meinst du es bringt viel, wenn man verheiratet ist?
Nicht, dass ich nur deshalb heiraten würde - aber wenn mans eh vorhat!
Dachte schon mal dran, davor zumindest standesamtlich zu heiraten, damit ich da bessere Chancen hab!

Oder sollte man irgendwann sagen - so, ich will das jetzt in Angriff nehmen, egal ob verbeamtet oder nicht?

Mmh
Nein, er is kein Lehrer...dann hätten wir ja wenigstens die ganzen Ferien zusammen...
Bin an einer Grundschule, was es nicht unbedingt leichter macht mit den eigenen Kindern zu warten, wenn man jeden Tag kleine kinder um sich hat *g*
Manchmal frag ich mich auch, ob es so richtig ist...dann frag ich mich: ich schlag mich da mit den Kindern von anderen Leuten rum und warte deswegen mit den eigenen..mmh.
Heiraten bringt denk ich schon ein bisschen, aber da werden dann auch nich alle Verheirateten bevorzugt, sonst würden das wohl fast Alle so machen *g*
Ich hab mich aber jetzt mit der Situation arrangiert...wollte eh erst die richtige Verbeamtung abwarten und dann loslegen *g*

Zu dem einfach Loslegen: wenn ich jetzt keine Planstelle bekommen hätte, sondern von Vertretungs- zu Vertretungsvertrag gewandert wäre, hätte ich auch irgendwann gesagt: es is mir jetzt egal, aber ich kann nich bis 40 warten mit den eigenen Kindern. Aber so, 2,5 Jahre sind absehbar und dann bin ich knapp 30, das is noch ok *g*
Ne Kollegin an der Schule wollte auch immer bis Verbeamtung usw warten, sie bekommt aber jetzt seit 2 Jahren nur Verträge und is mittlerweile 29... sie übt ganz fleißig *g*

Gefällt mir