Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Für alle die noch nicht hibbeln dürfen - Es wird endlich spannend

16. August 2011 um 12:43 Letzte Antwort: 24. September 2011 um 11:40

Hallo,

wir sind ein paar nette Mädels die noch darauf warten endlich hibbeln zu dürfen, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen!

Mittlerweile ist schon ein wenig Zeit vergangen und wir haben bereits einige Babys. Wir tauschen uns hier aus, um uns die Zeit bis zum Hibbelbeginn zu versüßen! Inzwischen sind wir eine nette kleine/große Gruppe geworden und reden über alles mögliche!

Endlich ist die Liste der Hibblerinnen wieder erweitert worden und ich kann nur sagen, es wird spannend! Ich freue mich sehr auf Neuigkeiten über den ersten positiven Test.

Bevor es zu unübersichtlich wird, haben wir jetzt erstmal Aufnahmestop!
Ich hoffe wir haben weiterhin sehr viel Spaß beim Austauschen und können uns gut unterstützen für das, was noch auf uns zu kommt.

Falls sich bei euch etwas ändert, wie immer eine PN an mich.

Das sind wir:

Unsere Mamis

** ameliee1981 **
Amelie (28) aus Wien
Am 20.01.2011 hat Laurenz das Licht der Welt erblickt

** nersys **
Nersys (25) aus Berlin
Am 12.02.2011 hat Lucien Lorenzo das Licht der Welt erblickt

** cora78128 **
Cora (31) aus NRW
Am 10.04.2011 hat Melissa Gabriela das Licht der Welt erblickt


Unsere Kugel

** lila27151 **
Name: Lila
Alter: 28
Beziehungsstatus: verheiratet seit 2006
geschnaggelt im 3. ÜZ
ET: 18.09.2011 es wird ein Mädchen
KS-Termin: 06.09.2011


Unsere Hibblerinnen

** katei1103 **
Name: Kati
Alter: 23
Wohnort: Thüringen
Beziehungsstatus: seit 3 Jahren vergeben
Schwierigkeit: Morbus Crohn

** jennylein234 **
Name: Jenny
Alter: 24
Wohnort: Hessen
Beziehungsstatus: glücklich vergeben seit 3 Jahren

** hexe12311 **
Alter: 22
Wohnort: M-V
Beziehungsstatus: verheiratet seit August 2011


Unsere Wartenden der Reihe nach

** xany1611 **
Name: Alexandra
Alter: 25
Wohnort: Wien
Beziehungsstatus: seit August 2004 vergeben
Hibbelbeginn: hoffentlich noch 2011

** sonnenschein2812 **
Name: Dani
Alter: 26
Wohnort: Ba-Wü
Beziehungsstatus: verheiratet seit April 2010
Hibbelbeginn: Mitte/Ende 2012

** mimi89517 **
Name: Jacky
Alter: 21
Wohnort: Dülken
Beziehungsstatus: glücklich vergeben
Hibbelbeginn: voraussichtlich Ende 2012

** lullabybabe89 **
Name: Sandra
Alter: 21
Wohnort: Berlin
Beziehungsstatus: glücklich vergeben seit Januar 2008
Hibbelbeginn: hoffentlich noch Ende 2012 sonst 2013

** schmusekatze890 **
Name: Kitty
Alter: 20
Wohnort: Sachsen
Beziehungsstatus: seit Oktober 2005 glücklich vergeben
Hibbelbeginn: in näherer Zukunft

** zuckerschnute910 **
Name: Bianca
Alter: 24
Wohnort: Hessen
Beziehungsstatus: seit April 2009 in festen Händen
Hibbelbeginn: noch unklar

Ich hoffe ich habe keinen vergessen oder irgendwelche Angaben! Falls diejenigen, die nicht mehr auf der Liste stehen wieder mitschreiben wollen, einfach bei mir melden, dann seid ihr beim nächsten Mal wieder dabei.

Bitte immer auf diesen Beitrag antworten

Mehr lesen

16. August 2011 um 12:47


Der neue Thread ist eröffnet und ich freue mich auf die spannende Hibbelzeit mit inzwischen 3 Mädels

Haut ordentlich in die Tasten und macht den Thread wieder richtig lebhaft

Vielleicht wollen auch mal wieder unsere Mamis erzählen wie es ihnen und ihren Babys geht!! Würde mich sehr freuen!!

So Start frei

Gefällt mir

16. August 2011 um 12:51

Die letzten beiden Beiträge aus dem alten Thread:
jennylein am 15.08.11 um 12:28 Uhr:

Hallo

Leider wieder nur kurz, haben noch kein Inet, hoffe dann ab Donnerstag, dann schreib ich ausführlich

@ hexe: Alles alles Gute und viel Erfolg beim Hibbeln

@ sonnenschein: ja kannst mich als Hibbelerin eintragen

@ me: Bin bei zt 52 und keine Mens in Sicht, hab vorgestern einen Test gemacht --> negativ... naja mal sehen was das noch wird...

Das wars schon wieder, hoffe kann mich Donnerstag wieder melden,
wünsch allen eine schöne Woche



sonnenschein am 15.08.11 um 11:14 Uhr:

Bin wieder im Lande

So mein Urlaub ist nun leider vorbei und ich bin sooo traurig darüber. Es war sooo schön und sooo warm!! Kann kaum ne Weile ohne Beschäftigung sein weil ich sonst gleich wieder Fernweh bekomme. In 2 Wochen kann man sich schon ganz schön umgewöhnen. Aber naja jetzt muss es weiter gehen.
Mal sehen, vielleicht stelle ich ein paar Bilder rein.

Wie ich gelesen habe, haben wir zwei neue Hibblerinnen? Kann ich euch denn schon in der Liste zu den Hibblerinnen dazu schreiben?
So jetzt mal nach und nach zu euch:

@hexe: Ich wünsche euch für eure gemeinsame Zukunft alles erdenklich Gute und viele Kinder! Wie ich schon gelesen habe war die Hochzeit schön und das Wetter hat auch einigermaßen mitgespielt.

@lila: Oh wie schön dass du schon bald dein kleines Wunder in den Händen halten kannst. Ich beneide dich so.

@jennylein: Wow ihr seid schon am hibbeln? Es wird ja richtig spannend. Freue mich schon auf positive Neuigkeiten von dir.

@schmusekatze: Drücke euch die Daumen dass es mit der Beförderung klappt und ihr dann schon früher mit dem hibbeln anfangen könnt.

@Erstausstattung: Wir werden wohl den Großteil auf jeden Fall neu kaufen. In unserem Bekanntenkreis gibt es bis jetzt nur ein Paar mit einem Kind und sie wollen auch noch ein zweites. Von daher bekommen wir nichts aus dem Bekanntenkreis. Aber ich denke dass meine Eltern und unsere Großeltern auch etwas beisteuern.
Das KiZi will ich selbst aussuchen und es ist mir auch wichtig dass das Baby von Anfang an ein eigenes Zimmer hat, auch wenn es noch bei uns im Schlafzimmer schlafen wird. Meine Eltern haben die Wiege in der ich schon als Baby lag aufbewahrt und wenn es bei uns so weit ist wird sie hergerichtet und unser Baby kann darin schlafen.

@Mein Mann weiß dass ich hier bei gofem im Forum schreibe, allerdings nicht, dass es ein Kinderwunsch bzw. Schwangerschaftsforum ist. Er glaubt es geht um Allgemeines.

@me: Gestern habe ich meinen Schrank ausgemistet und sage und schreibe 5 Tüten Klamotten in den Altkleiderkontainer entsorgt. Ich hoffe immer noch dass wir vielleicht nächstes Jahr in eine andere Wohnung ziehen und wollte schon mal ein bisschen was wegwerfen.
Diese Woche habe ich noch frei und ab Montag beginnt auch für mich wieder das Arbeitsleben. Nur noch dieses eine Anerkennungsjahr und dann bin ich fertig mit der Ausbildung und der Hibbelstart rückt näher

Gefällt mir

16. August 2011 um 19:09

@hexe
Ja das Ausmisten war mal wieder echt nötig und hat auch richtig gut getan! Aber mehr Platz hab ich trotzdem nicht im Schrank irgendwie komisch
Hast du jetzt eigentlich schon bei deiner neuen Stelle angefangen zu arbeiten oder musst du vorher noch diese Weiterbildungen dafür machen?

Gefällt mir

17. August 2011 um 9:28

Es ist so ruhig hier geworden
Man könnte meinen unser Thread löst sich langsam auf weil so wenig schreiben, dabei sind wir immer noch 10 Mädels

Ab nächster Woche werde ich wohl auch nicht mehr regelmäßig rein schauen weil ich dann ja wieder arbeiten muss aber bis dahin kann ich euch unterhalten
Bei uns soll es heute super warm werden, bis 30 Grad. Werde mir dann ein Buch schnappen und mich bei meinen Eltern in den Garten legen.

Ich hoffe so dass dieses Jahr sehr schnell vergehen wird und wir dann endlich hibbeln können. Wir haben uns jetzt definitiv auf Mitte 2012 geeinigt. Ich bin mir aber noch etwas unsicher, da die Chancen auf Beschäftigungsverbot gerade als Erzieherin evtl. im Krippenbereich recht hoch sind. Ich will auch nicht im September auf einer vielleicht neuen Stelle anfangen und dann gleich einen Monat oder so später verkünden dass ich schwanger bin. Das kommt doch auch echt blöd. Aber ich will und kann nicht noch länger warten mit dem Hibbeln. Ich will endlich mal an mich denken dürfen. Klar wird es nicht auf Anhieb klappen und wenn ich berechne dass es möglicherweise einige Monate dauern kann bis ich schwanger werde dann können wir schon im Sommer anfangen.
Was meint ihr dazu? Wie würdet ihr das machen?

Gefällt mir

17. August 2011 um 21:21

@hexe
Da hilft wohl nur ein sehr starker Kaffee am Morgen. Irgendwie sind Weiterbildungen immer einschläfernd.

Gefällt mir

17. August 2011 um 21:24

Hey sonnenschein
ich kann deine gedanken sehr gut verstehen.

für mich gäbe es nur zwei möglichkeiten:
entweder man versucht so direkt schwanger zu werden, dass man nach dem BP in die endschwangerschaftsphase kommt oder nach dem BP richtig anfangen berufserfahrung zu sammeln und dann erst mit dem hibbeln anfangen.

obwohl es bestimmt genug frauen gibt, denen das völlig egal wäre, ob man nach 3 monate einstellung die schwangerschaft bekannt gibt aber so schätze ich dich nicht ein.

und dann kommt es immer noch drauf an, ob du nach deinem BP eine befristete stelle bekommen würdest. aber das kann man ja jetzt noch nicht direkt planen. meine bewerbungsphase war damals im frühen bis ende frühjahr.

Gefällt mir

18. August 2011 um 9:37

@zuckerschnute
Am vernünftigsten wäre erstmal Berufserfahrung zu sammeln. Aber so lange kann ich nicht mehr warten, also dass ich noch ein Jahr länger warte mit dem Hibbeln. Während des BP schwanger zu werden stelle ich mir auch nicht so einfach vor, denn wenn es irgendwelche Schwierigkeiten gibt und ich über die 30 Fehltage hinauskomme, dann muss ich es wiederholen. Ja es ist alles nicht so einfach. Wir werden es wohl doch schon so machen dass ich im Juli die Pille absetze und wir es dann einfach drauf anlegen. Es wäre schon ein Zufall wenn es dann gleich klappen würde.
Vielleicht sollte ich einfach ein bisschen egoistischer sein und an mich denken. Mit meinem Zeugnis und den Beurteilungen von der Praxisstelle bekomme ich bestimmt nach der Elternzeit wieder eine Stelle, zumal ich dann ja auch nicht mehr eine Ganztagsstelle brauche.

Am Montag fängt für mich das BP an, bin schon ganz aufgeregt. Ich kenne zwar die Kolleginnen schon aber es ist von der Arbeit her schon etwas anderes jeden Tag dort zu sein und richtig mit eingebunden zu sein.

Gefällt mir

18. August 2011 um 9:54

@hexe
Damit besänftige ich mein schlechtes Gewissen auch immer. Aber ich denke auch wenn ich die Pille erst im Juli absetze können wir frühestens im September hibbeln und wenn es dann nicht gleich klappt vergehen auch ein paar Monate bis ich es dann verkünden werde. Vielleicht kann ich auch dort bleiben wo ich dieses Jahr hin komme, denn der KiGa baut aus und wenn es bis Sommer fertig ist brauchen sie auch wieder Personal. Und die kennen meine Arbeitsweise und sind total begeistert.

Bist du schon auf dem Weg zur Weiterbildung?

Gefällt mir

18. August 2011 um 10:33

@hexe
Danke für deine Meinung. Jetzt fühl ich mich wieder sicherer in meiner Einstellung und im Zeitplan. War mir einfach total unsicher aber wenn du jetzt auch sagst so hört es sich vernünftig an dann wird es wohl darauf hinauslaufen und bestimmt passen

Gefällt mir

19. August 2011 um 9:21

@katei
Wow das ist ja super Ich freue mich wahnsinnig für dich. Das hat ja super schnell geklappt oder? In welchem ÜZ ist es denn passiert? Ich drücke dir ganz fest die Daumen dass dein FA dir das auch bestätigt! Oh man das ging jetzt echt schnell!! Endlich haben wir die zweite schwangere
Du stehts auf der Liste schon dabei, aber bei den Hibberlerinnen an erster Stelle. Das hat sich dann jetzt wohl auch erledigt und beim nächsten stehst du tatsächlich schon bei den schwangeren

@hexe: Ich würd ja auch so gerne Hochzeitsbilder von dir sehen. Aber klar man hat immer nebenbei noch recht viel zu tun.

@jennylein: Schön dass du endlich wieder Internet hast! Ist doch bestimmt ein schönes Gefühl bei warmem Wetter und Sonnenschein an der Fulda spazieren zu gehen. Wir können so was nur am Rhein und dazu müssen wir ein Stück mit dem Auto fahren. Das mit den langen Zyklen ist ja echt blöd aber vielleicht wird der nächste dann schon nicht mehr so lange.

@me: So heute ist mein letzter Urlaubstag Will nachher noch kurz beim FA vorbei und mir ein neues Rezept holen. Ansonsten ist heute putzen und einkaufen angesagt.

Gefällt mir

19. August 2011 um 11:51

@jennylein
Klar es dauert eine weile bis sich der Zyklus nach Absetzen der Pille umgestellt bzw. eingestellt hat, aber 55 Tage sind schon sehr lange. Hoffe für dich dass du bald deine Tage bekommst und die nächsten Zyklen nicht mehr so lange dauern.

@katei: Ja weißt du schon wie weit du bist??

@me: So komme gerade vom FA und ich muss sagen, ich war mal wieder total neidisch. Das Wartezimmer war total voll aber überwiegend schwangere die schon recht weit waren und dann auch noch 2 Mütter mit ihren Babys. Eines davon war gerade mal 8 Wochen alt und wurde dort dann sogar gestillt. Oh man bis ich auch so einen schönen dicken SS-Bauch habe dauert es wohl noch fast 2 Jahre
Esse jetzt meinen Yogurt mit Obst und dann gehts ans putzen.

Gefällt mir

20. August 2011 um 9:10

@katei
Gut dass du es so lange ausgehalten hast und den FA Termin auf Montag gelegt hast. Kann man dann schon richtig was sehen? Also ein Punkt und so? Dann kriegst du bestimmt schon ein US-Bild oder? Oh man ist das schön.

@mimi: Also wenn es bei allen so schnell geht wie bei katei dann stehen wir mal später unter Druck wenn es nicht so schnell klappt. Und dann können wir gar nicht so lange mitfiebern und mithibbeln. Jetzt kams mir irgendwie vor wie ZACK schwanger

Gefällt mir

20. August 2011 um 21:50

@katei
Wow bei dir überschlagen sich ja die guten Neuigkeiten!! Einen Heiratsantrag ... Herzlichen Glückwunsch!!

@hexe: Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!! Warum bist du heute so deprimiert? Hast einfach einen komischen Tag oder ist etwas bestimmtes vorgefallen? Hoffe es geht dir sonst gut!!

@me: Wir lagen heute Nachmittag bei meinen Eltern im Garten und heute Abend liegen wir auch nur auf der Couch und schauen fern. Haben dafür aber lecker Pizza gegessen.

Gefällt mir

24. August 2011 um 11:58

Hallo Ihr Lieben
Sry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber in letzter Zeit war echt viel los.
Mich hat es letzte Woche flach gelegt mit einer schweren Blasenentzündung. Das war echt unangenehm. Hab fast nur gelegen, weil ich hohes Fieber hatte und so weiter. Aber jetzt bin ich wieder fit
Heute hat bei mir das neue Schuljahr begonnen und das bedeutet für mich, wieder ein Jahr Stress! Naja, da muss ich wohl durch.
So mein Freund hat mit seinem Chef gesprochen (endlich!!!) und so wie es aussieht, wird er zum jahreswechsel (also dann Januar) befördert. Wir wollen dann noch abwarten, bis mein Schuljahr beendet ist und ich weiß, was ich danach mache. Dann denke, das wir auch loslegen. *gespannt bin*

@hexe: Würdest du mir auch das PW schicken, damit ich mir die tollen Hochzeitsfotos mal ansehen kann?!

@sonnenschein: Was sagt du zu den Vorschlägen .. Hast doch die Nachricht bekommen oder? Falls du wieder einen neuen Thread machst, kannst du mein Alter auf 21 ändern

@jennylein: Das ist doof, aber geb die Hoffnung nicht auf!

So dann allen noch eine schöne Restwoche
LG Kitty


Gefällt mir

24. August 2011 um 15:46


Huhu Mädels,

ich habe ja schon ewig nicht mehr geschrieben. Irgendwie hatte ich nie groß Lust dazu.. Habe gerade Urlaub und bin iwie total antriebslos. Meine Stelle wurde heute ausgeschrieben und nun hoffe ich, dass sie natürlich mich fest nehmen. Letzte Woche waren wir für 4 Tage auf Rügen. Wetter war wechselhaft. Der doofe Sommer halt... Wir haben da nochmal übers Thema Kinder gesprochen... Also wir fangen dann anscheinend wirklich nächstes Jahr an. Er wills auch unbedingt dann... Bin erstaunt... Vielleicht steckts ihn langsam auch an.. Wir wollen vorher nochmal umziehen. Am besten ne 3,5 oder 4-Raumwohnung... Ne große 3Raum machts aber auch. Mal schauen. Sind schon am suchen... Dabei haben wir die Wohnung erst 11 Monate. Aber bei uns wollen die direkt auf dem Hinterhof 3 Townhäuser setzen (3stöckig)... Die glotzen uns dann genau auf den Balkon und in die Fenster. Der schöne Baum wird auch gefällt. Zwischen unserem Haus und dem Nächsten soll ein Haus zwischen gesetzt werden. Halt genau an die Außenwand vom WZ und Küche... Das wird einfach nur Stress und laut sein ohne Ende... Also weg hier... Ein Jahr Zeit geben wir uns noch... In der Hoffnung, dass die erst nach dem Winter langsam anfangen zu bauen. Dann passt auch mit der Wohnung. Und wenn ich jetzt wirklich den Festvertrag kriege (dürfte sich in den nächsten 2 Monaten entscheiden) dann steht eigentlich nichts mehr im Weg.

Das wars erstmal von mir.

@hexe: Herzlichen Glückwunsch nochmal zur Hochzeit!!

@katei: Juhuuuuuuu!!! Eine Kugel mehr *freu* Und Glückwunsch zum Antrag.

@sonnenschein: Hattest du meine Mail nicht bekommen?? Bin 22 und Hibbelbeginn September 2012. ^.^ Kannst du ja beim nächsten Mal mit aufnehmen.
Daaaanke

@jennylein: Ich drück die Daumen!!!!

Gefällt mir

25. August 2011 um 18:12

@jennylein
Nein, also ich möchte mich eh vorher mal beim Arzt durchchecken lassen. Ich hab ja einige Probleme mit den Eisenwerten und der Schilddrüse. Und dann wollte ich erstmal sehen, wie ich mich fühle, wenn ich die Pille abgesetzt habe. Ich nehme die ja jetzt schon seit fast 6 Jahren durchgehend. Und ich denke, wenn man sich Stress macht, dann wird das eh nix. Bestimmt werde ich dann auch versuchen die fruchtbarsten Tage zu erwischen , aber wir sind der meinung wenn es passiert, dann passiert es. Und wir wollen nächstes Jahr im Sommer noch nach Amerika (New York, Florida und Westküste) und danach werde ich dann die Pille absetzen.

Ich wünsche dir auch weiterhin viel Glück und Geduld! Wie sieht es momentan bei dir aus?

LG Kitty

Gefällt mir

26. August 2011 um 13:10

Endlich Wochenende
Tut mir leid dass ich mich die ganze Woche nicht gemeldet habe, aber ich war nach der Arbeit immer total kaputt und hatte keine Lust mehr mich an den PC zu setzen. Die erste Woche war ganz ok, aber so richtig eingelebt hab ich mich noch nicht, das wird wohl noch ne Weile dauern.

@jennylein: Oh man diese Warterei ist ja echt blöd. Und ich kann mir gut vorstellen, dass man dann sowieso auf jede noch so kleine Veränderung am Körper achtet und einem auch auf einmal einiges auffällt. Das kenne ich noch von der Zeit, als ich schon mal am hibbeln war. Hoffe dass du entweder die nächsten Tage endlich einen positiven Test in der Hand hälst oder wenigstens deine Mens bekommst.
Wünsch dir viel Spaß in Berlin!!

@lullabybabe: Drücke dir die Daumen, dass du deinen Festvertrag bekommst und ihr dann nächstes Jahr mit dem Hibbeln beginnen könnt. Und bis dahin habt ihr sicher eine schöne Wohnung gefunden, in der ihr dann auch ein Kinderzimmer einrichten könnt.

@schmusekatze: Na dann auf in den Kampf. Aber du kannst dich ja damit trösten, dass du nach diesem Schuljahr endlich mit dem Hibbeln beginnen kannst.

@katei: Wow ihr habt das Herzchen schlagen sehen, oh wie süüüß. Finde ich total schön dass dein Verlobter bei deinem ersten Termin dabei war. Und du freust dich bestimmt auch darauf es deinen Eltern zu erzählen oder?

So das wars erstmal, hoffe ich habe nichts wichtiges vergessen. Werd mich jetzt an die Hausarbeit machen, zumindest das Bad will ich putzen bis mein Mann nach Hause kommt, damit ich morgen nicht so viel machen muss.

Gefällt mir

27. August 2011 um 16:49

@katei
Erzähl dann mal wie deine Eltern reagiert haben.

Ne habe nicht direkt den Job gewechselt. Bin seit Montag in meinem letzten Ausbildungsjahr und habe in einer neuen Gruppe angefangen. Der Kindergarten ist zwar noch der gleiche, aber eine andere Gruppe.

@me: Hab mich heute ausgiebig für meine erste überstandene Arbeitswoche belohnt. War mit meinem Mann in der Stadt bisschen bummeln und habe dann sage und schreibe 4 neue Hosen gekauft Jetzt ist aber erst mal wieder sparen angesagt.

@all: Was macht ihr heute noch so?? Bei uns regnets schon den ganzen Tag immer wieder ganz schön heftig und es hat ganz schön abgekühlt, haben nur noch 18 Grad. Ein Temperatursturz von 15 Grad zu gestern Das ist nicht schön.

Gefällt mir

29. August 2011 um 9:28

Ausgekugelt
hi mädels,

unsere kleine hanna ist da. bei der letzten vorsorgeuntersuchung musste ich gleich ins krankenhaus wegen regelmäßiger wehen, und absturtz der kindlichen herzfrequenz.
musste dann 4 mal am tag eine stunde ans ctg, und bekam wehenhemmer über infusion und tabletten..mein gott das zeug war echt strange..dachte ich bekomm noch einen herzinfarkt, atemnot usw.
weil ich noch nicht in der 37.ssw war wollten sie es bis dahin rausziehen.
und dann am dienstag 23.8 morgen wurde sie per kaiserschnitt geholt, mein mannwar mit im op.
sie wurde erst zum kinderarzt gebracht, aber alle werte waren super und sie durfte kurz in meinen arm und dann mit papa in den kreissaal zum schmusen bis ich fertig war.
Sie wog 2950 gramm größe 51 cm und 34cm kopfumfang.
Wir sind überglücklich und supermüde hab ränder unter den augen und tränensäcke weil sie alle 3 std gefüttert werden muss, ich pumpe muttermilch ab, den zum selbst trinkn ist sie noch bissel zu schwach und schläft dann zu schnell ein,und bekommt dann nicht genug.

kartei herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft wir haben keine erweiterten untersuchungen machen lassen, ich hättemich nicht für einen abbruch entscheiden können, wenn was nicht in ordnung gewesen wäre.

lg

Gefällt mir

29. August 2011 um 20:27

Lila
Wow herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Sonnenschein! wünsch euch eine wunderschöne Kennenlernzeit!
hab echt Gänsehaut bekommen als ichs gelesen hab.
Hoffe wir dürfen in nächster Zeit mal Bilder sehen bin ganz gespannt.
Alles Gute für eure kleine Familie!!!

Gefällt mir

30. August 2011 um 5:36

@lila
Herzlichen Glückwunsch ... ich wünsche euch eine tolle Zeit und alles Gute!!!

LG

Gefällt mir

31. August 2011 um 18:12

Hallo zusammen
Brauche mal euren Rat. Ich bin/war in der Pillenpause und habe bis jetzt immer meine Regel bekommen, aber diesmal - nix. Seit fast 7 Tagen hätte die kommen müssen. Das hatte ich noch nie. Bei mir war die immer so pünktlich, dass ich die Uhr hätte stellen können . Jetzt weiß ich nicht so richtig, was ich machen soll. Einen Test machen oder einfach nix. Will mir auch keine unnötigen Hoffnungen machen und dann ist doch nix. Andererseits, wäre der Zeitpunkt jetzt nicht so toll, weil ich ja nächstes Jahr meine Prüfungen habe. Bin gerade etwas durcheinander ...

@katei: Hoffe, dass es dir bald besser geht.

@alle: Wie geht es euch so und was gibts neues?

Endlich ist Mittwoch - nur noch 2 Tage bis zum WE

LG Kitty

Gefällt mir

1. September 2011 um 11:17

@killerbiene
Herzlich Willkommen. Schick mir einfach deine Daten wie oben bei den anderen und du bist beim nächsten Thread dabei.

@katei: Oje die üblichen SS-Beschwerden. Davor hab ich auch echt Respekt. da ist es dann echt am besten wenn man zuhause ist.

@schmusekatze: Ich glaube ich würde an deiner Stelle einen Test machen einfach um Gewissheit zu haben.

Gefällt mir

1. September 2011 um 14:08

Huhu
@ katei also die übelkeit hatte mich ja schwer heesucht, bis zur 17. ssw hatte ich 6 kg abgenommen, mir ging es soo schlecht lag nur auf der couch oder im bett..bei jeder anstregung musste ich mich übergeben.
Ich hatte die sea-bänder aus der apotheke (akkupressur bänder fürs handgelenk)
Ingwertee gekocht
Nausema tbl ( Vit.) gegen SS Übelkeit.
Ab der 12. SSW kann man akkupunktur anfangen gegen die übelkeit.
Ansonsten regeläßig essen kleine portionen. im bett morgends vorm aufstehen schon butterkekse oder tuc und lauwarmen tee..
ABer siehr es einfach als postives ss zeichen das die ss stabil ist.

@ me Hanna bestimmt unseren alltag, aber sie schläft noch sehr viel das problem ist das trinken sie braucht füt 50 gramm zu trinken bald eine stunde..und in der nacht kommt sie 2 mal dann jeweils 1 std trinken macht schon sehr müde,..die hebi meint es ist eben so weil sie noch ein bissel unreif ist weil sie so früh kam und ihr daher die kraft und ausdauer fehlt..deshlab kann ich auch nicht stillen weil es für sie noch ermüdender wäre..also pumpe ich ab und füttere mit flasche.
So jetzt wird sie gerade wach mein kleines wunder

lg

Gefällt mir

2. September 2011 um 8:36


@hexe: Wo bist du???

@lila: Meinen herzlichsten Glückwunsch zur kleinen Hanna !!! Ich wünsche euch eine ganz tolle Kennlernzeit!

@killerbiene: Herzlich Willkommen

@schmusekatze: Ich würde auch testen. Na das wärs ja jetzt Stell dir vor du bist schwanger. Also wenn du nie Probleme mit der Pille hattest und sie immer pünktlich kam, dann isses schon sehr merkwürdig... Aber Schmerzen hast du keine? Ansonsten könnte es vllt. sein, dass du keine ES hattest und vielleicht ne Zyste?? Würd ich mal abklären lassen, falls der ST negativ ist.

@katei: Oh je, die Übelkeit stelle ich mir auch schlimm vor... Eine Bekannte hatte die Übelkeit und dazu jeden Tag erbrechen bis zum 7. Monat.... Sie konnte nix essen... War echt schlimm... War auch die ganze Zeit von Arbeit befreit worden.

@me: Ich hab vorgestern Nacht wieder geträumt, dass ich schwanger bin... Und diesmal im Endstatium... Also noch eine Woche bis ET... War wieder so toll... Die Kugel war aber recht klein... Nur so ungefähr nen normaler Bauch im 6. bis 7. Monat. Komisch oder? Mein Träume sind doch echt bekloppt... Bei mir ist es dann auch immer so, dass ich mich total freue im Traum und den Bauch streichle und ganz plötzlich kommt dann Panik über mich, weil ich fürs Baby noch gar nix habe... Sage dann immer im Traum "Oh Gott nur noch eine Woche und wir haben doch noch gar nix" hahaha. Träumt hier eigentlich noch einer von Schwangerschaften? Oder bin ich die einzige Bekloppte???

Liebe Grüße

Gefällt mir

2. September 2011 um 14:09


@ killerbiene meine kleine kam in der 37. SSW also bei 36 plus 2 zur welt.

Wir haben probleme mit dem essen,...sie nimmt nur langsam zu hat bis jetzt ihr geburtsgewicht nicht wieder erreicht.
das war 2950 dann bei entlassung 2670 und heute sind wir bei 2810 gramm sie ist jetzt 10 tage alt.

wer mal ein foto sehen will kann mir ne PN schicken dann schick ich den link von der KH Babygalerie.
Oder mal sehen vielleicht komm ich noch dazu welche hochzuladen in mein Album.

lg

Gefällt mir

3. September 2011 um 9:19

Guten Morgen
Also ich hab einen Test gemacht und der erste war ungültig, aber bei dem zweiten war eine gaaaaaanz dünne Linie zu sehen. Ich hab gleich für nächste Woche eine FA Termin ausgemacht.

Heute treff ich mich zum Kaffee mit meiner familie, wird mir bestimmt total fallen, nix zu sagen und mir nix anmerken zu lassen.

@All: Was macht ihr am WE?

LG Kitty

Gefällt mir

3. September 2011 um 9:47

Guten Morgen
@schmusekatze: Oh mein Gott das wär ja was. Eigentlich ist ne gaaanz dünne Linie trotzdem EINE LINIE egal wie dick. Es ist oft so dass sie anfangs noch sehr schwer zu sehen ist und dann mit jedem Test deutlicher wird. Wann genau ist denn dein FA-Termin? Sag uns bitte auf jeden Fall sofort bescheid. Oh ist das spannend

@killerbiene: Ich drücke dir schon mal ganz fest die Daumen, dass die Biene das Blümchen bestäuben kann und du davon gaaanz arg dick wirst. Viel Spaß dabei

@mimi: Also ich habe bisher noch nicht von falschen positiven Tests gehört. Denke einfach, dass man das, was die SS anzeigen lässt, entweder im Körper hat oder eben nicht. Aber ich denke dass ist dann schon sicher. Sag bescheid wenn du den Test gemacht hast. Und gute Besserung noch, dass es dir bald wieder besser geht.

@jennylein: Endlich ist deine Mens da. Ich würde auch sagen, die Länge kann nur besser werden, 66 Tage sind schon ne menge. Dein Praktikum hat ja gut angefangen. Wünsch dir viel Spaß beim Arbeiten.

@lila: Oh ich bin ja sooo neidisch auf dich. Das mit dem Gewicht klappt auch noch. Ich hatte bei meiner Geburt auch unter 3000 g und hab auch sehr schlecht gegessen. Bin wohl immer beim essen eingeschlafen weils so anstrengend war. Ich war aber trotz allem gesund und munter.

@lulla: Ich habe vorletzte Nacht auch von einem Baby geträumt. Es war noch ganz klein und wir haben schon in unseren neuen Haus gewohnt. Ich wollte gar nicht aufwachen, es war sooo schön. Träume öfter mal davon, meistens wenn ich mich kurz davor mit dem Thema beschäftigt habe.

@me: Mein Mann und ich hatten gestern beide frei und haben Zuhause mal wieder viel geschafft. Ich habe total viel ausgemistet und es tat sooo gut. Heute muss er dafür wieder arbeiten. Ich werde nachher kurz in die Stadt fahren und zu H&M gehen, brauch noch einfache T-Shirts fürn Kiga. Heute Abend sind wir auf nem Geburtstag eingeladen, da freu ich mich schon drauf.

Gefällt mir

4. September 2011 um 12:13

@killerbiene
Schön dass ihr den Tag günstig nutzen konntet. Mal sehen, vielleicht hats ja schon geklappt
Du hast geschrieben, dass du viel zum Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft und Baby liest! Welche Bücher hast du da?? Ich lese ja auch sehr gerne Bücher zu dem Thema, aber es gibt so viele und ich weiß nicht was wirklich gut ist. Vielleicht kannst mir welche empfehlen.

@me: Wir waren gestern auf einem Geburtstag und da war ein 8 Wochen altes Baby Oh war das süüüß!!

Gefällt mir

4. September 2011 um 17:50

@killerbiene
Um was geht es denn in den Büchern zum Kinderwunsch?? Oftmals geht es ja darum, was man machen kann, wenn es einfach nicht klappen will. An sowas möchte ich aber nicht denken oder davon ausgehen.

Gefällt mir

4. September 2011 um 19:00

Nabend
@ sonnenschein Ich hab auch das Mami Buch, die Hebammensprechstunde , ein Buch von GU über das erste Lebesjahr, eins über Babymassage, das stillbuch von Hannah lothrop,..über kiderwunsch eigentlich kein ausser dieses NFP Buch Natürlich und Sicher kann man zur verütung aber auch die methode zum kinderwunsch einsetzten...also tempi messen..zervix auswerten muttermund tasten. kurve führen usw.
Hatte ich ja gemacht kurve geführt etc und CB digital OVU test.

Gelassen durch die kinderwunschzeit soll ganz gut sein,

So jetzt ist zeit zum abendessen..heute gibts selbstgemachte Hamburger...für mich ohne Zwiebeln wegen dem stillen
Und gestern ist der Nabelstumpf abgefallen ..sieht gut aus also soll die kleine heute abend zum ersten mal gebadet werden von uns bin mal gespannt.

lg








Gefällt mir

5. September 2011 um 13:42

Das Buch
heißt Alle meine babys, 20 hebammen erzählen vom schönsten beruf der welt.

Gefällt mir

5. September 2011 um 20:39

@killerbiene
Ja ich kann das Buch echt empfehlen. Habs sehr gern gelesen und werde es auch nochmal lesen. Es sind 20 Geschichten von 20 verschiedenen Hebammen. Manche sind nicht ganz so interessant aber manche sind echt schön.

Gefällt mir

5. September 2011 um 22:37

Nabend
@ jennylein evtl fängst du wenn der zyklus zu ende ist bzw mit der nächsten mens anfängt...temperatur zu messen nach den nfp regeln...und wenn es anzeichen nach den regeln für den eisprung gibt...der zervixschleim flüssig und klar wird etc..machst du Ovus.
Nach pille absetzten hatte es bei mir 3 monate gedauert,..dann hatte ich einen normalen zyklus.
Ich hab tempi gemessen und als ich dachte ja jetzt ist mein eisprung hab ich die Clear blue digital OVUS gemacht, aber hatte dann auch schon über ein Jahr mit NFP verhütet einen regelmäßigen zyklus also kannte mich schon damit etwas aus.

@katei mein rheuma hat sich auch nicht wirklich zurückgehalten in der ss aber es war auszuhalten und nur kleine minischübe.
Ausser die letzte woche vor der geburt...durch die wehenhemmer und dem ganzen zirkus war mein körper schon sehr ausgelutscht und schwubs gabs wieder nen schub,..also kam zu dem herzrasen, zittern und atemnot auch noch die rheumaschmerzen dazu...das einzige was ich nehmen durfte war paracetamol...nicht wirklich eine hilfe vielleicht morgends bissel das ich meine hände so bewegen kann mich waschen zu können und mein brötchen zu schmieren.
Also schau da du so wenig stress hast wie möglich wenn du müde bist schlaf,..schaf die freiräume und entspann dich.

Achtung Baby hab ich auch gelesen..auch für werdene väter eine unterhaltsame einführunglektüre um sich ins thema schwangerschaft hineinzu fühlen auf humorvolle art.

@ me ich schaff mich ins bett meine kleine schläft jetzt und hat heute abend nur wenig getrunken also wird sie sicher gegen 1 uhr wieder wach werden.

gute nacht

Gefällt mir

6. September 2011 um 10:07

Hallo ihr Lieben
Sry, das ich mich lang nicht gemeldet habe.

Ich habe heute meinen FA Termin und hoffe, dass alles gut geht. Ich hab in der Zwischenzeit noch mal einen Test gemacht und da war die Linie schon stärker. Ich bin sooo aufgeregt. Krieg mich kaum ein. Mein Freund ist auch ganz aus dem Häuschen .... Ich sag Bescheid, was rausgekommen ist.

@jennylein: Ich nehme seit 6 Jahren regelmäßig die Pille und deswegen hab ich mich ja auch so gewundert. Ich hab auch in den letzten Monaten nie vergessen die Pille einzunehmen. Mein Freund und ich bekommen das aber hin, denke ich. Der richtige Zeitpunkt ist eh nie da. Nächstes Jahr wollten wir ja eh mit dem hibbeln beginnen, aber das hat sich jetzt erstmal erledigt. Auch wenn der Zeitpunkt nicht ganz so günstig ist. Wie sieht es eig. bei dir/euch aus? gibts was neues?

Wünsche euch euch allen einen schönen Dienstag und melde mich später nochmal!

LG Kitty

Gefällt mir

6. September 2011 um 20:18

Hallo
Oh man mir geht es so schlecht. Das war ein echt richtig mieser eig. besch***** Tag und ich bin am Boden zerstört. Ich bin nicht/nicht mehr schwanger. Auf dem Weg zum FA wurde ich von einem Auto angefahren und war auch für einige Momente bewusstlos. Als ich zu mir kam, wusste ich gleich, dass etwas nicht stimmt. Ich wurde ins Krankenhaus gebracht und hab auch schon Blutungen gehabt. Mein Freund hat mich dann abgeholt und wir saßen dann fast 2 Stunden da und wussten nicht, was wir sagen sollten, wir haben uns stumm umarmt. Ich bin zwar froh, dass ich mit ein paar Prellungen davongekommen bin, aber die Trauer ist einfach zu stark. Ich weiß eigentlich immer noch nicht, ob ich wirklich schwanger war oder nicht, das das Gesicht der Ärztin hat Bände gesprochen, als sie die Blutungen gesehen hat. ...
Aber mein Freund ist sehr lieb zu mir und wir beide unterstüzen uns gegenseitig. Er sagte, dass er sich schon so an den Gedanken Papa zu werden gewöhnt hat, dass er nicht lange warten will. Ich werde zwar erstmal etwas zeit brauchen, um das zu verarbeiten, aber wir haben uns geeinigt, das ich die Pille nicht mehr nehmen werde. Und wenn es wieder passiert, dann freuen wir uns und wenn nicht, dann soll es eben noch nicht sein. Ich hoffe, dass es beim nächsten mal besser wird.
Ich bin einfach verwirrt. Vielleicht war ich auch gar nicht schwanger, aber das leben ist manchmal echt grausam ...

Melde mich später wieder ...

LG

Gefällt mir

7. September 2011 um 9:41

@schmusekatze
Das ist echt übel! Oh man, wenn das Schicksal mal zuschlägt... dann aber richtig... So eine Schei*e.. Ich weiß nicht ob es besser für euch gewesen wäre, wenn du gewusst hättest das du tatsächlich schwanger bist oder ihr im Ungewissen bleibt...
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll... Es ist sicherlich unheimlich schwer für euch.. Aber seht positiv in die Zukunft und nehmt euch Zeit alles zu verarbeiten.
Das deinem Freund jetzt auch bewusst geworden ist, wie toll das Gefühl ist, werdender Papa zu sein... das ist doch trotz des schlimmen Vorfalls etwas schönes. Ich finds toll, dass er dich auch so gut unterstützt.

Zum Unfall: Wie ist es denn passiert? Hat er dich übersehen?? Ich kann da mit dir mitfühlen... Ich wurde 2008 auch von einem Auto (Kleintransporter) angefahren. Falls du (oder wer anders) wissen willst, was passiert ist, schreib ichs auch hier auf.

Also fühl dich mal ganz fest gedrückt und ich hoffe das es dir bald wieder besser geht und vorallem die Schmerzen schnell weggehen. *drück*

lg lulla

Gefällt mir

7. September 2011 um 10:55

Moin
@ schmusekatze das tut mir leid für dich, wünsche dir eine gute besserung meistens kommen die schmerzen erst einen Tag später...gönn dir ruhe.
Bei uns war es ja auch so dasich vor Hanna eine ungeplante schwanherschaft mit fehlgeburt hatte,..vorher wollte mein schatz noch nicht unbedingt vater werden..als ich dann schwanger war war es erst ein schock aber als ich das Kind verlor wollte mein schatz nichts mehr auf der welt ausser papa werden und wir sind voll ins 100% babyplanung eingestiegen.
Ich sage immer unser sternenkind, hat dem Papa das Herz geöffnet und den weg bereitet für unsere kleine Hanna.

@ kartei und killerbiene also ich kenn das auch nur das die erste zyklushälfte varriert die 2 jedoch stabil von 12-16 tage nach dem eisprung.
Laut NFP ist von einer schwangerschaft auszugehen wenn 18 tage nach dem eispung die tempi noch oben ist, und keine mens gekommen ist.

@ me so war eben in der apotheke hab für die kleine mal sab simplex tropfen geholt,gegen Blähungen, und für mich narbengel für die kaiserschnittnarbe die fühlt sich bissel hart und wulstig an...

lg

Gefällt mir

7. September 2011 um 11:30

@schmusekatze
Das tut mir wahnsinnig leid. Die Welt ist manchmal echt ungerecht. Weiß gar nicht so recht was ich dazu schreiben soll finds einfach schlimm.
Fühl dich ganz doll gedrückt!
@lila: Das hast du schön gesagt dass euer Sternenkind dem Papa das Herz geöffnet hat.
@me: Im Kindergarten seh ich täglich die schwangeren Mamis und kleine Babys. Das macht mich momentan echt fertig. Der KiWu ist gerade echt stark.

Gefällt mir

7. September 2011 um 12:02

@Unfall "LAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANG"
Ich wurde am 21.01.2008 auch von einem Auto angefahren. Ich wollte an diesem Tag zu meinem jetzigen Freund. Das erste mal. Er wohnte ja nicht in Berlin, sondern außerhalb. Wir hatten uns erst 2 Wochen vorher kennen gelernt. Ich wollte beim ihm übernachten.

Es war morgens gegen 7:00 Uhr, dunkel und hatte geregnet und ich wollte zum Ausbildungszentrum. Den Bus habe ich schon von weitem gesehen. Ich musste nur noch über den beleuchteten Fußgängerüberweg. Ich habe nach links geblickt und habe einen weißen Kleintransporter kommen sehen und war der Meinung, der bremst gleich noch. Er war noch ein Stück weg. Ich betrat den Zebrastreifen und in dem Moment passierte alles in einer Sekunde. Aus dem Augenwinkel sah ich den Transporter auf mich zukommen und dachte nur noch "Scheiße, der bremst nicht mehr"... Im gleichen Moment traf er mich komplett in die linke Seite ich flog ca. 4-5 Meter weit durch die Luft. Durch das Adrenalin habe ich vom Aufprall am Transporter und auf dem nassen Boden nichts gemerkt. Ich lag auf dem Bauch bzw. teilweise auf meiner Tasche und langsam kamen die Schmerzen...Die Autos auf der linken Spur sind alle stehen geblieben und ich lag einfach nur da. Ich fing an zu heulen vor Schmerz und sagte nur "Oh Gott, oh Gott, oh Gott" Ich weiß nicht wie oft... Aber muss am Schock gelegen haben. Ich konnts einfach nicht fassen, was passiert war. Ich habe dann nur noch "Meine Knie, meine Knie" vor mich hin gestammelt... Es kam mir wie ne Ewigkeit vor, bis jemand zu mir kam. Es war der Kollege vom Unfallfahrer, wie ich später erfuhr. Er kam zu mir hin und fragte ob alles okay sei "Ich sagte nur "Meine Knie..." und weinte leise.. Er fragte ob ich aufstehen können und ich versuchte es... Es tat so höllisch weh.. Erst dann sah ich wie weit ich geflogen war... Er fragte ob ich einen Krankenwagen bräuchte ich herrschte ihn an "NATÜRLICH!!!" So eine dämliche Frage auch... Er brachte mich zu dem Haltestellenhäuschen, neben das ich geflogen war. Und ich setzte mich und sagte nur "Meine Knie"... Dann fragte mich der Unfallfahrer ob ich mir was gebrochen habe... Ich meinte nur "Keine Ahnung... Ich weiß nicht. Meine Knie tun so weh" (Ich hatte mir noch nie was gebrochen). Dann sah ich das meine Jeans an den Knien komplett weiß war und Löcher hatte. Meine Hände brannten. Überall waren Schürfwunden und es blutete. Ich saß da und sie riefen einen Krankenwagen. ich glaube es waren 3 Leute. Ich weiß es aber nicht. Ich kann mich noch erinnern, dass der Unfallfahrer sagte, dass er mich gar nich gesehen habe und wo ich auf einmal her kam... Dann fragte er mich ob ich einen Bonbon möchte. Ich fand die ganze Situation total verrückt und abartig zugleich... Alle rauchten und ich saß da und konnte die Schmerzen kaum aushalten und weinte. Ein Mann kam auf mich zu. Er sprach ganz langsam mit mir und stellte sich vor. Sagte er stecke mir jetzt seine Visitenkarte in die Tasche und er wäre bereit eine Zeugenaussage zu machen und wünschte mir gute Besserung. Er war der Fahrer, der auf dem anderen Streifen genau parallel zu dem Auto gefahren war und hatte alles gesehen. Ich sagte nur "Danke". Die Polizei kam. Die beiden Beamten stiegen ganz locker aus und fragten was passiert sei. Der eine wollte meine Personalien haben. Ich habe (soweit es mir bewusst ist) alles genau buchstabiert. Sie hätten mich ja auch mal nach dem Ausweis fragen können. Ich hab nicht gedacht sondern nur noch funktioniert. Sie haben mich nicht nach Schmerzen oder sonstiges gefragt. Einfach ihre Arbeit gemacht und mit auf dem KW gewartet. Dann kam der Krankenwagen mit Sirene. Es war mir unangenehm. Auf der Gegenseite fuhr der Bus in die Station, mit dem ich hätte fahren sollen. Eine Freundin saß drin. Mit ihr fuhr ich immer zusammen. Sie habe auch gesehen, das jemand auf der Straße lag, mich aber nicht erkannt. Sie ist drinnen sitzen geblieben. Als ich nicht einstieg hatte sie aber wohl ein komisches Gefühl... Sich aber nichts groß weiter gedacht.

Die Sanitäter stiegen aus und kamen auf mich zu. Der eine war noch relativ jung so Mitte 20 und sehr nett. Er kniete sich vor mich und fragte was weh tut. Ich hatte die ganze Zeit meine Beine ausgestreckt und konnte sie nicht anwinkeln. Ich wurde mit Hilfe auf einen Stuhl gesetzt und hineingetragen. Dann haben sie kurz mit der Polizei gesprochen und ich kramte nach meinem Handy. Rief meine Mum an. Sie ging nicht ran. Ich rief meine beste Freundin an. Sie ging nicht ran. Ich heulte nun richtig. Fühlte mich alleine und hatte Schmerzen. Dann kam der nette Sanitäter und streichelte mir über den Arm. Er sagte, dass es vllt. besser wäre, wenn ich "keine Panik" mache. Ich könnte ja später bescheid geben. Ich so "Nein!! Ich muss es ihnen sagen". Dann rief mich meine BF an und ich erzählte "Ich wurde angefahren. Ich muss ins KH. Sag bescheid, dass ich nicht komme." Sie war geschockt und wünschte gute Besserung.

Dann rief ich nochmal meine Mum an. Sie ging nicht ran.
Der Sanitäter meinte zu mir, dass ich vllt. doch besser liegen sollte, weil ich so wegen den Knien jammerte.. Es war viel besser. Der Sani sagte dann zu mir "Als wir den Notruf bekamen, dachten wir... also wir dachten es handelt sich um eine tote Person" Ich war schockiert. Er sagte, dass ich wohl auch Glück gehabt haben muss. Im KH wurde ich gleich in den "Aufnahme-/Aufwachraum" geschoben. Die Sanis verabschiedeten sich und wünschten alles Gute.

Eine Schwester kam und fragte mich bei welcher Kasse ich versichert sei. Ich antwortete und sie meinte, dass es ja eine Arbeitsunfall sei. Wegen dem Arbeitsweg. Ich wusste keine Antwort... Unfallkasse wärs gewesen... Aber gut... Sie fragte mich noch tausend Sachen... Ich kam mir total dämlich vor. Ich wollte endlich untersucht werden, nicht ausgefragt... Nach meinen Eltern fragte keiner... Ich war 18.. okay, aber das niemand informiert werden sollte... Fand ich krass... Ich lag dann da im Raum und starrte die Decke an. Irgendwann nach ner viertel Stunde kam eine Schwester oder ein Typ (weiß es nicht mehr) und schob mich durchs KH. Mitten im Flur ließ er mich stehen und meinte ich werden dann geholt... Wieder 10Minuten später kam eine und schob mich in einen Röntgenraum. Ich wurde geröntgt. Ob ich da noch meine Hose anhatte, wusste ich nicht mehr. Gebrochen war nichts... Danach kam ich zum Arzt. Er schallte die Organe im Bauchbereich ab. Alles ok. Keine inneren Blutungen. Was bei solchen Unfällen eben das schlimmste ist. Die Untersuchung tat höllisch weh... Dann kam ich in ein Behandlungszimmer und war erstmal alleine. Da war meine Hose aus. Denke die war schon seit ich im KH war aus... Ich weiß aber nix mehr. Ich setzte mich auf und sah schon durch das Laken, was mir übergeschmissen wurde, Blut. Ich hob es hoch und sah, das mein linkes Knie total offen war. die ganze Haut war weg, blutrot alles, es war tief und ich war schockiert... mein rechts Knie hatte ungefähr die Hälte vom Linken abbekommen. Ich kramte mien Handy raus und rief wieder meine Mum an. In der Hoffnung, dass sie rangeht und Empfang ist. Ist ja im KH eigentlich nicht so. Sie ging ran und ich sagte nur "Mama, ich wurde angefahren" und weinte wieder "meine Knie sind total im Arsch".. Meine Mum war total geschockt. Ich weiß nicht mehr was sie sagte und die Verbindung brach dann auch tatsächlich ab. Danach hatte ich keinen Emfang mehr. Die Schwester kam, sie kennt meine Mum irgendwoher und fragte wegen dem Nachnamen. Sie desinfizierte die Wunden an den Beine und der Hand. Auaaaa... Ich bekam überall Verbände. Ich hatte eine Prellung des linken Knies, des linken Handgelenks, des linken Ellenbogens, des rechten Knies und mit am schlimmsten (später) des kompletten Beckens...

Meine Mum hatte ihrer Chefin bescheid gegeben und ist sofort los. Ich hatte ihr noch gesagt wo ich liege. Sie war total schnell da, obwohl sie eigentlich bestimmt ne 3/4 Stunde mit den öffentlichen braucht. Ihr wurde auch nochmal alles erzählt. Ich bekam meine Röntgenbilder mit. Auf der Mappe stand der Name völlig falsch geschrieben und mein Geburtstdatum sagte, ich sei 27 Jahre alt (!!!) Dabei hatte ich der Polizei alles genau gesagt. Vielleicht hab ich doch unter den Schock genuschelt... Aber das Datum haute komplett nicht hin. Weder Monat noch Tag noch Jahr. Mein Vorname war richtig. Der Nachname falsch geschrieben. Gegen 11 Uhr wurde ich entlassen und ich fuhr mit meiner Mum nach Hause... Gott, ich konnte mich kaum bewegen. ich konnte keine Stufen laufen und allg. nicht. Duch die Beckenprellung war ich total eingeschrenkt in den Bewegungen. Ich hatte noch Wochen schmerzen und es hat ewig gedauert, bis alles zugeheilt war. Die Narben sieht man natürlich heute noch. Seitdem kann ich nicht mehr lange "knien". Dann wird die Narbe immer scheußlich rot und mir tut gleich das Knie weh...

Mein jetziger Freund hatte 2 Tage später Geburtstag.. Ich war nicht dabei. Einen Tag danach am 24.01.2008 kam er mich besuchen und ab diesem Tag waren wir zusammen und sinds bis heute

Gefällt mir

7. September 2011 um 18:15

Hallo ihr Lieben
Ach ihr seid so lieb zu mir, danke! Das tut mir wirklich gut und ich bin so froh, dass ich euch hab!
Bin diese Woche noch krank geschrieben und hab auch Bettruhe. Nächste Woche, muss ich dann nochmal ins KH um zu überprüfen, dass auch alles ok ist. Hab heute eine ganze Packung Eis hintergespachtelt. Ich weiß, dass das nicht gut ist, aber es hat gut getan und mir gings besser.

@Unfall: Die Paxis liegt in einem Wohngebiet, wo eigentlich 30 er Zone ist. Vor der Praxis ist eine Straße und auf der gegenüberliegenden Seite der Praxis ist der Parkplatz (also man muss über die Straße um zur Praxis zu kommen). Ich hab also mein Auto geparkt und hab mich auf den Weg Richtung Praxis gemacht. Ich bin kurz vor der Parkplatzeinfahrt, als alles ganz schnell geht. Mit einem mal kommt ein Auto von der Straße auf die Parkplatzeinfahrt geschossen und bekommt die Kurve nicht mehr. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit, hatte er keine Kontrolle über sein Auto mehr und hat die Kurve nicht mehr richtig erwischt. Ich konnte nicht mehr reagieren und da hatte er mich schon erfasst. Ich bin halb über die Motorhaube geflogen und dann seitlich runter gefallen. Dann lag ich einfach nur da und habe Sterne gesehen. Als ich wieder aufgewacht bin, waren einige Leute um mich rum und sagten mir, dass ein KW unterwegs sei. Ich schaute auf und konnte aber keine Auto sehen. Dann sagte eine ältere Dame: Fahrerflucht, aber ich habe das Kennzeichen notiert. Das war mir in dem Moment eigentlich auch egal. Mir ging es nur um mein baby, das ich höchstwahrscheinich in mir trug. Dann kam der Krankenwagen und nahm mich mit. Im KH wurde ich dann gründlich untersucht und hab ''nur'' ein paar Schürfwunden, Ein paar blaue Flecke und ein verstauchtes Fußgelenk und dann eben die Blutungen. Ansonsten hätte ich einen großen Schutzengel gehabt, sagten die Ärzte. Ich weiß nicht, ob ich Anzeige erstatten soll oder nicht?

Die ganze Sache war schon ein ziehmlicher Schock, aber ich versuche trotzdem optimistisch in die Zukunft zu blicken. Mein Freund ist sehr lieb zu mir und unterstützt mich wo er nur kann. Er leidet sehr darunter. Wir haben gestern noch beschlossen, dass ich die Pille absetzen werde. Vorausgesetzt, die Untersuchungen nächste Woche sehen gut aus. Mein Freund und ich möchten jetzt anfangen mit hibbeln und das gibt mir Trost. Es wird sicher noch Zeit brauchen, bis ich alles überwunden habe, aber ich möchte auch an meine Zukunft denken und darf mich nicht zu sehr in die Sache hineinsteigern, denn das würde alles vershclimmern. Und zu wissen, dass man bald eine aktive Hibblerin ist, weckt sogar schon wieder etwas Vorfreude in mir.

@lullabybabe: Das klingt ja richtig krass! Muss ja ein schrecklicher Tag für dich gewesen sein. Hoffe, dass nicht nicht allzu sehr unter den Folgen leidest?! Aber auch dieser Unfall hatte etwas positives: Deine Beziehung. Anscheinend muss man in allem schrecklichen und negativen auhc etwas positives sehen, auch wenn es erstmal nicht so scheint.

@sonnenschein: Ich kenne dieses Gefühl. Man hat in dem Moment richtig Sehnsucht nach einem eigenen Kind. Wie sieht bei dir und deinem Freund momentan aus bzgl. Kinderwunsch? Ist das bei nächstem Jahr geblieben oder hat sich da was getan?

Nochmal danke für euer Dasein, das ist wirklich schön!
LG Kitty

Gefällt mir

9. September 2011 um 13:24

Endlich Wochenende
Wieder ist eine Woche geschafft und ich konnte eine weitere Woche auf meinem Zettel durchstreichen

@mimi: Oh man das ist ja echt blöd dass deine Mens noch immer nicht da ist. Das dauert ja ganz schön lange.

@lulla: Wow der Unfall hört sich echt ganz schön übel an. Da hattest du echt Glück dass dir nicht noch mehr passiert ist.

@schmusekatze: Also ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall Anzeige erstatten. Der kann doch ned einfach abhauen und dann noch ungeschoren davon kommen.
Der Hibbelbeginn wird bei uns höchstwahrscheinlich gegen Juli/August 2012 sein, wenn die Ausbildung fertig ist. Das mit der Berufserfahrung sammeln und erstmal ein Jahr arbeiten gehen hat sich für mich schon lange erledigt. Darüber sind wir uns aber auch beide einig.

Gefällt mir

9. September 2011 um 14:23

Hallo
ja endlich Wochenende. Wird auch zeit

@anzeige: Dann werde ich das wohl besser machen. Hab ja das Kennzeichen und mehrere Zeugen. Drückt mir die Daumen, dass das alles klappt.

@sonnenschein: Ist ja schön, dass du und dein Freund euch einig seid.

Heute hab ich was in den regionalen Nachrichten was ganz schön krasses gesehen. Da wurde am späten Abend eine 37-jährige Frau angehalten, weil sie 45 kmh zu schnell unterwegs war (aus der Landstraße). Bei ihr wurden dann auch noch 0,98 Promille festgestellt. Aber der Knaller: Auf der Rückbank saß ihr 9-Monate altes Kind und war nicht angeschnallt. Konnte nur mit dem Kopf schütteln, als ich das gesehen hab.


Wünsche euch ein tolles WE
LG Kitty

Gefällt mir

10. September 2011 um 8:53

@killerbiene
Ja das mit den Frühchen hab ich auch gehört ... muss für die Eltern echt tragisch sein.

Hoffe, dass es bei dir geklappt hat!!! Drück dir die Daumen

Darf ich fragen was du studierst und wo?

LG Kitty

Gefällt mir

10. September 2011 um 9:53

@killerbiene
Medizin ist ja bestimmt auch ganz schön anstregend ... aber find ich gut und auf was hast du dich spezialisiert?
Ich möchte ja auch bald mit einem Studium beginnen und habe Bedenken, dass das mit einem Kind nicht vereinbar ist!? Bei uns sind die Unis zwar auf junge Familien sehr gut eingestellt und ich habe auch viel Unterstüzung, aber so ein Studium ist ja auch ein Fulltime.job. ich denke schon, dass wir das schaffen, aber weiß ja nicht, wie es so im Studium abläuft - das ist für mich noch Neuland
Kannst du das bissl was dazu sagen?
Wie alt bist du eig, wenn ich fragen darf? (Kannst mir gerne ne PN schicken)

LG und schönes WE mit wenig stress!

Gefällt mir

10. September 2011 um 11:05

Ein warmer Sommertag
@killerbiene: Das hört sich bei dir sehr verdächtig an, wenn es sich dieses mal anders anfühlt als sonst. Ich bin ja echt sehr gespannt. Drück dir die Daumen dass es geklappt hat. Das wäre ja echt super.

@schmusekatze: Studieren und Kind stelle ich mir schon ein bisschen stressig vor. Klar es ist bestimmt zu schaffen, aber du kannst dann durch das ganze lernen nicht ständig für dein Kind da sein. Aber es ist auch entscheidend wie alt dein Kind ist, wenn du studieren gehst. Willst du dann gleich im ersten Jahr damit anfangen oder wartest du bis dein Kind mindestens 1 Jahr alt ist?

@me: War diese Woche in der Bibliothek und habe eine HörspielCD für den Kindergarten ausgeliehen. Gerade habe ich sie mir angehört, die ist ja sooo süß. Die CD heißt Keinohrhasen und Zweiohrküken und wird von Til Schweiger gesprochen. Mal sehen wie es den Kindern gefällt. Ich find sie echt schön.

Wir haben heute wieder super Wetter, jetzt schon 29 Grad. Heute Abend wollen wir grillen, wer weiß wie oft wir noch so schönes Wetter haben.

Gefällt mir

10. September 2011 um 11:38

@sonnenschein
Naja das weiß ich eben noch nicht. Eigentlich wollte ich erstmal 1-2 Semester studieren und dann ein Kind (also für einige Zeit pausieren). Aber bin mir eben nicht sicher. ich kenne einige, die es so gemacht haben. Eine meiner Freundinnen studiert Soziologie und ist auch schwanger geworden. Sie ist momentan im 1. Semester und macht das noch fertig und macht dann 1 Jahr Pause. Ich weiß eben nicht, wie an den Uni die Regelungen sind, zwecks unterbrechen. Gibt es da eine Maximalzeit oder Minimalzeit, die man zu zu hause bleiben darf? Ich kann mir auch vorstellen, dass es schwierig ist, nach einer längeren Pause wieder in das Studium reinzukommen. Mein Freund meinte, ich könnte auch ein Fernstudium machen. Das ist zwar auch sehr anstrengend, aber ich könnte weitesgehend zu Hause bleiben. Allerdings soll ja mein Kind auch irgendwann in den kindergarten und da hat die uni einen eigenen, der auf die Vorlesungszeiten und so angepasst ist. Außerdem will mein Freund auch Elternzeit(oder wie heißt das ) nehmen und für ein paar Wochen zu Hause bleiben. Da hätte ich auch den Rücken frei und von meiner familie habe ich sowieso viel Unterstützung. Das haben die mir schon zugesichert. Aber ich weiß eben nicht, was richtig oder falsche ist. Allgemein denke ich, aber das wir das schaffen. Was meinst du?

Das mit dem Hörbuch klingt ja süß!Wie heißt die denn genau? Würde mich auch mal interessiern.

Schönen Samstag!
LG

PS.: hat das eig geklappt mit der Pn wegen den Sketchen (irgendiwe funktionieren diese PNs immer nicht, hab ich schon öfter gemerkt)? Hatte nix mehr von dir gehört!
Wenn nicht, dann schick ich dir hier mal ein paar gute Links, wo ich meins her habe!

Gefällt mir

11. September 2011 um 11:49

Schönen Sonntag
@schmusekatze: Habe dir ne PN geschickt wegen den Sketchen.
Ich kann dir auch nicht sagen was falsch und was richtig ist. Es geht auf jeden Fall beides, nur solltest du dir genau überlegen was du willst. Ich hätte ja auch ein Jahr pausieren können. Aber ich wüsste genau, dass ich Kind und Lernen nicht so unter einen Hut bekommen hätte wie ich es mir vorgestellt hätte. Eines von beiden wird dann automatisch vernachlässigt. Das wird dann wohl das Lernen sein, denn das Kind geht vor. Aber ob man damit dann zufrieden ist?? Es ist echt schwer zu sagen.
Du kannst dich ja mal erkundigen wie lange du überhaupt pausieren könntest.
Ein Fernstudium wäre doch auch eine Option oder? Das hatte glaub hexe gemacht, die hier schon mitgeschrieben hat. So wärst du Zuhause und könntest trotzdem dein Studium machen, evtl. auch dann wenn dein Kind in den Kindergarten geht.

@killerbiene: Finde es so spannend zu hören, wie man selbst merkt dass sich der Körper anders verhält und das schon Anzeichen für ne SS sein könnten.

@me: Ich hab mal eine für euch vielleicht blöde Frage aber ich bin mir nicht so sicher. Während der Pillepause kann man nicht schwanger werden oder? Also wenn ich Freitag die letzte Pille nehme und dann paar Tage später die Mens bekomme, bin ich in den Tagen dazwischen (z.B. Sa - Di) sicher. Der Eisprung ist ja schon viel früher bzw. wird durch die Pille unterdrückt oder?

Gefällt mir

11. September 2011 um 21:32

@killerbiene
Danke für deine Antwort.
Man achtet ganz anders auf Signal des Körpers wenn man darauf wartet ss zu sein. Kenne das auch schon. Drücke dir echt ganz fest die Daumen. Würde mich so für dich freuen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers