Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fühle mich ungeliebt und verletzt

Fühle mich ungeliebt und verletzt

1. August 2013 um 23:28

Hallo mädels,
Ich bin in der 35ssw, es war kein wunschkind aber dennoch freuen wir und sehr drauf..
Nun ist es so.. Mein Freund schläft nicht mehr mit mir.. Seid mein bauch eine wölbung bekommen hat..wir hatten ungelogen 3 mal sex in der Schwangerschaft und ich platze vor lust!!! Er lehnt mich immer ab.. Egal ob morgens, mittags, abends, nachts!! Er lässt sich ständig ausreden einfallen warum er jetzt nicht kann/will... ich bin dadurch sehr verletzt und weine auch desöfteren. Er sagt wegen dem baby im bauch könnte er nicht... Aber ich darf es ihn nochnichtmal 'anders' machen. Ich darf ihn gar nicht mehr anfassen, damit er nicht 'geil' wird
Ich hab so angst das es nach der schwangerschaft so weitergeht.. Das er sich so körperlich von mir distanziert er hat schon gesagt, die ersten monate danach rührt er mich nicht an
Und abends im bett, wenn er ne weile schläft, fängt er an zu stöhnen und bekommt auch oft eine erektion
Och man wem gehts denn auch so
Hab angst das er es sich woanders holen könnte

Mehr lesen

2. August 2013 um 0:03

Das ist oft so
Aber wenn das baby auf der welt ist hast diu wahrscheinlich keine lust mehr da der wochenfluss ja echt heftig ist und auch das baby dir dafür kaum die zeit lässt. Irgendwo muss man die männer aucj verstehen dass es sie nicht anmacht wenn die frau ne dicke kugel schiebt und einen futzi bauch hat. Wäre ich ein mann weis ich ehrlich gesagt au net ob ich da lust drauf hàtte. Nach ein paar monaten gehts aber wieder richtig berg auf

Gefällt mir

2. August 2013 um 0:08

Jaaa
Das hsb ich ja ein stück weit akzeptiert..aber so ganz ohne körperliche nähe? Keine umarmung, kuscheln.. Etc
Ich kann mich glücklich schätzen wenn ich ein kuss bekomme

Gefällt mir

2. August 2013 um 1:55

Also
Ich muss sagen, das ist schon extrem was du da beschreibst. Bei der schwangerschaft unserer Tochter hat mein Mann auch abstand genommen was die sexuelle Schiene angeht...aber ich hab trotzdem kuscheleinheiten bekommen, wir haben geschmust und uns geküsst...bei unserem sohn jetzt hatte ich keine Lust...da wollte ich nicht mal kuscheln oder küssen. Immer wenn er sich ungeliebt gefühlt hat haben wir lange Gespräche geführt...er dachte auch ich liebe ihn nicht mehr...was aber Blödsinn ist!

Du solltest mit ihm über deine Gefühle sprechen. Wünsche dir alles gute.

Lg Micha mit Alina (2) an der Hand und Malte im Arm 16 Tage jung

Gefällt mir

2. August 2013 um 7:31

Hey
Muss mich torti anschliessen...wir haben auch weniger sex gehabt in der ss, aber gekuschelt seeeeehr viel...ich hab auch immer gemerkt dass er beim herzeln irgendwie anders war...hat sich wahrsvheinlich auch seine gedanken gemacht aber hat es nie erwähnt ...
Nun ist unsere maus 30.tage alt und ich nuss sagen, dass er mir oft gedanken gemacht habe, ob er mich nach der geburt noch anuiehend findet und ja das tut er...mehr als.vorher hab ich das gefühl...hat keinerlei.berührungsängste oder so....die geburt an sich hat uns total.zusammengeschweißt und wir lieben uns mehr als je zuvor...ist einfach alles perfekt so, hätte ich nie gedacht in der ss...man ist dann einfach so empfindlich und nimmt sich alles direkt zu herzen, also versuch zu entspannen und rede ansonsten mit ihm...und mal.ehrlich:so ein babybauch ist ja nicht gerade anziehend für einen mann

Alles gute

Gefällt mir

2. August 2013 um 13:04

Danke
Ja ich denke ich werde mal mit ihm reden.
Ja gerade in der SS nimmt man sich alles mehr zu herzen als einem lieb ist...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen