Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frustabbau aber wie?

Frustabbau aber wie?

4. September 2007 um 14:28

Hallo,

bis jetzt war ich immer nur stiller Leser aber heute brauch ich selbst einmal ein paar aufmunternde Worte.
Mein Freund und ich sind jetzt im 3 (bzw.4) ÜZ. Diesen Monat war alles anders
Ich war im August mit meiner Mama auf Teneriffa, machte vorher einen SSTest, um zu wissen wie gut ich das AI Angebot dort nutzen kann/ darf Er war (mal wieder) negativ also habe ich das erste mal seit Monaten mal wieder einen Cocktail bzw. Wein getrunken.
Im Urlaub habe ich dann am 13.08. meine Tage bekommen (alles pünktlich wie immer)- als ich wieder zu hause war, habe ich mich selbst kaum wieder erkannt (19.08). (Ich war viel hemmungsloser und "lustvoller" als sonst und mein Freund und ich hatten nach meiner Rückkehr ein paar tolle Tage)

Laut ES Rechner hätte ich meinen ES am 29.08. gehabt. Ich machte am 27.08. einen O-Test aber der war sehr uneindeutig (er zeigte etwas an aber sehr schwach-zu schwach) Am errechneten ES Tag hatte ich aber Schmerzen (bzw. eine Art Ziehen/ Drücken im Unterleib, welches bis heute, den 4.09. andauert) und Schmierblutungen (die ca. 2-3 Tage dauerten. Ich hatte zufällig am 29.08. einen FA-Termin. Mein FA sagte: "Das Ei ist entweder schon weg oder es springt erst, ich kann hier nichts weiter als eine gut ausgebildetete Gebärmutterschleimhaut sehen" Nach diesem Tag hatten mein Freund ich keinen Sex mehr, weil es für mich unangenehm war. (Vorher dafür eine Menge)Wenn also schwanger- dann nur, wenn ich einen verfrühten ES hatte. Kann das durch die Umstellung (Klima, Essen, etc.) im Urlaub sein?

Mir tut auch nur mein Unterleib etwas weh und ich muss öfter pieseln- keine Spur von Brustschmerzen. Die sprunghafte leichte Übel- & Müdigkeit kann 1000 Ursachen haben. Launisch- naja das bin ich so oder so gelegentlich.
Trotzdem habe ich heute einen SS Test gemacht und auch dieser war natürlich negativ...(nach errechnetem Eisprung käme meine Mens am 12/13/14.09. aber mein ES war ja an einem anderen Tag- hoffentlich irgendwann vor dem 29.08)

Ich will mir gar nicht erst einreden dennoch schwanger zu sein- aber ist es eventuell noch zu früh für einen Test?
Wahrscheinlich heißt es ab September wieder: ÜBEN ÜBEN ÜBEN

Und da ist das Problem: Ich möchte so gerne locker an die Sache gehen- ohne ständig daran zu denken aber es ist so schwer! Bei den meisten klappt es angeblich, wenn sie gar nicht dran denken. Allerdings habe ich keine Ahnung wie ich das machen soll- hinzu kommt der Frust...

Wie habt ihr es geschafft locker zu bleiben? Und habt ihr eurer Schwangerschaft irgendwie auf die Sprünge geholfen?

Lg Romy

Mehr lesen

4. September 2007 um 16:06

Hi romy!!
das mit dem ES ist ja immer so ne Sache, mein Zyklus verschiebt sich auch immer,obwohl nur für paar Tage weiß ich ja trotzdem nie wann der ES ist. Deshalb hab ich mir einen Clearblue gekauft.

Ich weiß nur,dass Sperma sich ja bis zu 5 Tagen wo auch immer aufhalten kann.

Werde wahrscheinlich auch nie rausfinden ob ich schwanger bin,jedenfalls nicht an den Anzeichen wie launisch oder ziehen oder was auch immer,hab ich eh immer

Da kannst du wohl nur abwarten und dann testen.

wünsch dir viel Glück!!!!!

Und wie man seinen Frust abbaut??...hhmmm,keene Ahnung,so richtig Frust hat ich noch nie,aber Ablenkung ist alles und fest daran glauben,dass wir irgendwann alle glücklich rumkugeln!!

und immer locker bleiben...ha ha...ich weiß einfacher gesagt als getan

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 16:24

Bloß nicht die hoffnung verlieren
liebe romy!!!

es gibt kein patentrezept,wie man bei dem thema kinderwunsch locker bleiben kann.nachdem wir im märz meine pille aus vollster überzeugung abgesetzt hatten,dachte ich ich würde schon beim gedanken an sex mit meinem freund schwanger werden!ich dachte,wo wir uns doch jetzt dazu entschieden hatten ein baby haben zu wollen,geht es ganz schnell!es passierte natürlich nicht dergleichen und nachdem ich mich 2 monate ziemlich unter druck gesetzt hatte und ständig am rumrechnen war,habe ich mir gesagt schluss damit,sonst wird das eh nie was!!!ich habe mich dann angefangen auf meine zukunft zu konzentrieren,habe bewerbungen geschrieben und im august nun meine zusage für mein heißersehntes tourismusstudium bekommen!!!nun ists ganz witzig,denn ich denke diesen montat könnts geklappt haben!!!alle anzeichen stehen auf schwanger,aber trotzdem muss ich mich noch ein wenig gedulden,denn ich habe erst am freitag einen termin bei meiner fä.

ich denke auch,dass du dich noch ein wenig gedulden solltest...ich habe menstermin am 07.09. und habe gestern getestet und nur ganz schwachen positiven streifen (also auch noch zu früh für definitives ergebnis)...warte mal nochne woche und mach dann nen test!!!

ich drück dir gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz dolle dolle die daumen & lass den kopf nich hängen!!!
es gib sehr schöne tage und schöne tage und heut ist dann ebend nur ein schöner tag

bis bald!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 16:25
In Antwort auf sonje_12514621

Hi romy!!
das mit dem ES ist ja immer so ne Sache, mein Zyklus verschiebt sich auch immer,obwohl nur für paar Tage weiß ich ja trotzdem nie wann der ES ist. Deshalb hab ich mir einen Clearblue gekauft.

Ich weiß nur,dass Sperma sich ja bis zu 5 Tagen wo auch immer aufhalten kann.

Werde wahrscheinlich auch nie rausfinden ob ich schwanger bin,jedenfalls nicht an den Anzeichen wie launisch oder ziehen oder was auch immer,hab ich eh immer

Da kannst du wohl nur abwarten und dann testen.

wünsch dir viel Glück!!!!!

Und wie man seinen Frust abbaut??...hhmmm,keene Ahnung,so richtig Frust hat ich noch nie,aber Ablenkung ist alles und fest daran glauben,dass wir irgendwann alle glücklich rumkugeln!!

und immer locker bleiben...ha ha...ich weiß einfacher gesagt als getan

LG

Hallo Romy
...erst mal drueck ich Dich ganz fest...
Ich kann schon recht gut nachfuehelen, wie schlimm, aetzend und deprimierend dieses ewige Hoffen, Warten, Test machen und dann doch wieder negativ sein ist...
Du schreibst ja, dass Dein NMT irgendwann erst am 12/13 oder 14 sein wird, ich denke, da ist jetzt selbst ein Fruehtest noch zuuuuuu frueh, um Gewissheit zu haben...
Fuer den Frust-abbau gibts leider kein generelles Rezept.
Tu Dir doch heute mal was besonders Gutes, leg dich in die Wanne, mach Dir nen schoenen heissen Tee und kuschel Dich aufs Sofa..irgendwas, damit Du Dich einfach wieder besser und wohler fuehlst...
Ansonsten kann ich Dir nur raten, nicht zu verbissen rumzuprobieren mit Tempi messen, Eisprung, etc...
Leb gesund, mach ein wenig Sport und versuch, dich mit irgendwas abzulenken...
(ich weiss, das ist immer so einfach dahingesagt, mir faellts leider auch nicht so leicht, mich abzulenken - ich hibble auch schon seit 7 Monaten)
Ich wuensch Dir alles Liebe & dass es hoffentlich im naechsten UZ klappt!!

LG Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 16:55

Hallo Romy
Mh, ich war in der selben Situation wie du, nur dass ich bis vor 2 Wochen gar nicht mit Hibbeln und ES ausrechnen aufhören wollte. Das Problem ist, man WILL gar nicht aufhören ständig daran zu denken.
Durch den Hibbel-Stress und auch durch beruflichen Stress habe ich nun die Quittung von meinem Körper bekommen. Blasenentzündung, Pilzinfektion und meine Eierstöcke sind so mit Stresshormonen belastet, dass sie gar nicht dran denken mich schwanger werden zu lassen.
Ich habe mich nun darauf konzentriert meinen beruflichen Stress etwas in den Griff zu bekommen und außerdem achte ich in zukunft viel mehr auf meine Ernährung. Und wegen dem kiWu...habe ich nun endgültig geschnallt, dass es mit dem Hibbeln niemals klappt, zumindest bei mir nicht. Ich steiger mich viel zu schnell mit jeder Faser meines Körpers rein. Ich messe keine Tempi mehr, rechne nicht meinen ES aus und herzel auch nicht mehr nach Plan. Ich lebe nun einfach weiter und werde schwanger oder auch nicht. Und das Forum werde ich in Zukunft auch nicht mehr so häufig besuchen.
Vielleicht kannst du dir ja ein paar Tipps aus meiner Situation ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 18:22
In Antwort auf franka_11885692

Hallo Romy
...erst mal drueck ich Dich ganz fest...
Ich kann schon recht gut nachfuehelen, wie schlimm, aetzend und deprimierend dieses ewige Hoffen, Warten, Test machen und dann doch wieder negativ sein ist...
Du schreibst ja, dass Dein NMT irgendwann erst am 12/13 oder 14 sein wird, ich denke, da ist jetzt selbst ein Fruehtest noch zuuuuuu frueh, um Gewissheit zu haben...
Fuer den Frust-abbau gibts leider kein generelles Rezept.
Tu Dir doch heute mal was besonders Gutes, leg dich in die Wanne, mach Dir nen schoenen heissen Tee und kuschel Dich aufs Sofa..irgendwas, damit Du Dich einfach wieder besser und wohler fuehlst...
Ansonsten kann ich Dir nur raten, nicht zu verbissen rumzuprobieren mit Tempi messen, Eisprung, etc...
Leb gesund, mach ein wenig Sport und versuch, dich mit irgendwas abzulenken...
(ich weiss, das ist immer so einfach dahingesagt, mir faellts leider auch nicht so leicht, mich abzulenken - ich hibble auch schon seit 7 Monaten)
Ich wuensch Dir alles Liebe & dass es hoffentlich im naechsten UZ klappt!!

LG Anita

Schon viel besser
Ihr habt alle total recht und ihr seid sooo lieb! So ab jetzt ist Schluss mit dem Gehibbel
Ich habe mich auch viel zu verrückt gemacht: Nein, ich stoße nicht mit an- Alkohol ist nicht gut für unsere Pläne. Nein, ich gehe nicht mit Kiten oder Wellenreiten- Adrenalin arbeitet gegen Fruchtbarkeit...und so weiter!

Ich werde jetzt versuchen wieder klar zu denken- mein Gott und bei wie vielen Frauen klappt es schon gleich oder nach dem 3 ÜZ.
Geduld war noch nie meine Stärke- aber ich muss wohl erstmal wieder lernen, dass es sich auf manche Dinge zu warten lohnt und dass Sex nicht nur ein Mittel zum Zweck oder der Weg zum Ziel ist- sondern dass er das Ziel ist welches uns vielleicht auf einen neuen Weg bringt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 18:39
In Antwort auf zhenya_12714132

Schon viel besser
Ihr habt alle total recht und ihr seid sooo lieb! So ab jetzt ist Schluss mit dem Gehibbel
Ich habe mich auch viel zu verrückt gemacht: Nein, ich stoße nicht mit an- Alkohol ist nicht gut für unsere Pläne. Nein, ich gehe nicht mit Kiten oder Wellenreiten- Adrenalin arbeitet gegen Fruchtbarkeit...und so weiter!

Ich werde jetzt versuchen wieder klar zu denken- mein Gott und bei wie vielen Frauen klappt es schon gleich oder nach dem 3 ÜZ.
Geduld war noch nie meine Stärke- aber ich muss wohl erstmal wieder lernen, dass es sich auf manche Dinge zu warten lohnt und dass Sex nicht nur ein Mittel zum Zweck oder der Weg zum Ziel ist- sondern dass er das Ziel ist welches uns vielleicht auf einen neuen Weg bringt

Ooohhhh wie schön du das gesagt hast!!!
so klingst du auf jeden fall schon vvvviiiieeeeeel besser!!!
wir sitzen ja alle im selben boot & irgendwann MUSS eine jede von uns einfach schwanger werden - anders will es die natur sicher nicht!!!!
geb dir & deinem körper die zeit & ruhe für den richtigen zeitpunkt bereit zu sein und mache,was dich erfüllt und glücklich macht und ehe du dich versiehst,wirst du uns hier glücklich über euren erfolg berichten!!!

ich wünsch es euch von ganzem herzen!!!

wir sehen uns im hibbel-hühner-forum,ja?

schönen abend wünscht Dir

Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest