Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frühzeitiger Kinderwunsch

Frühzeitiger Kinderwunsch

3. Juni um 20:27 Letzte Antwort: 7. Juni um 16:46

Hallo in die Runde, 
ich heiße Lisa und bin 20 Jahre alt

Kurz zu meiner Situation, vielleicht geht es jemanden von euch auch so... 

Ich lebe mit meinem Partner (23) seit einem dreiviertel Jahr zusammen, haben einen Hund gemeinsam außerdem mache ich so eben meine Ausbildung und habe noch 1 1/2 Jahre vor mir. Ich war schon immer fasziniert von Babys und konnte es quasi kaum erwarten, wenn ich mal selbst Mama werde, doch seit kurzer Zeit ist es richtig schlimm. 
Ich belese mich und kann mich kaum ablenken, obwohl ich weiß, dass ich erstmal meine Ausbildung beenden will und muss. 

Geht es irgendjemanden von euch auch so?

Liebe Grüße ☺️

Mehr lesen

4. Juni um 10:22

Hallo  

Mir ging/geht es ähnlich. Ich bin jetzt zwar 23, habe den KiWu aber schon mit 20 gehabt. Ich denke es ist normal das man so "früh" schon einen Kinderwunsch hat. Die Frage ist nur ob man sich ein Kind denn "leisten " kann. Und damit spreche ich nicht nur von den Finanzen. Ich bin auch gerade in der Ausbildung, es gibt aber die Möglichkeit die Ausbildung trotz Schwangerschaft weiter zu machen. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Was sagt denn dein Partner dazu?

Gefällt mir
4. Juni um 12:41
In Antwort auf user501511044

Hallo  

Mir ging/geht es ähnlich. Ich bin jetzt zwar 23, habe den KiWu aber schon mit 20 gehabt. Ich denke es ist normal das man so "früh" schon einen Kinderwunsch hat. Die Frage ist nur ob man sich ein Kind denn "leisten " kann. Und damit spreche ich nicht nur von den Finanzen. Ich bin auch gerade in der Ausbildung, es gibt aber die Möglichkeit die Ausbildung trotz Schwangerschaft weiter zu machen. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Was sagt denn dein Partner dazu?

Wir stehen finanziell recht gut da, aber er fängt jetzt auch erst eine neue Ausbildung im Oktober an, wobei er dann auch für drei Monate jeweils nur am Wochenende zuhause ist. 
Hast du einen Tipp, wie man sich etwas ablenken kann? 

Gefällt mir
4. Juni um 13:02

Hallo

Mir geht es auf jeden Fall auch ähnlich. 
Ich bin jetzt 25, habe eine Ausbildung abgeschlossen und vor einigen wochen auch mein Bachelorstudium. Ich möchte nun im September einen Master anfangen, nebenbei arbeite ich schon in meinem erlernten beruf. Mein Freund arbeitete vollzeit. Wir sind seit 5 Jahren ein paar und wohnen auch schon seit 4 jahren zusammen. Wir wollen auf jeden fall irgendwann Kinder aber haben uns immer gesagt das wir vorher heiraten wollen (einfach weil wir das so wollen und schon immer wollten). Ich habe aber seit jahren so einen starken kinderwunsch! Es fällt mir so schwer noch zu warten. Ich würde am liebsten sofort loslegen aber mein verstand sagt ich sollte warten und unseren plan durchziehen (und das möchte ich ja auch!). Ich versuche mich auch abzulenken aber das klappt einfach nicht. Besonders da ich ja so viel zuhause bin im moment und wenig unterwegs bin wie sonst. 

Ich kann daher deine Situation total nachvollziehen und bin genauso auf der suche nach tipps. 

Gefällt mir
4. Juni um 13:16
In Antwort auf lina24

Hallo

Mir geht es auf jeden Fall auch ähnlich. 
Ich bin jetzt 25, habe eine Ausbildung abgeschlossen und vor einigen wochen auch mein Bachelorstudium. Ich möchte nun im September einen Master anfangen, nebenbei arbeite ich schon in meinem erlernten beruf. Mein Freund arbeitete vollzeit. Wir sind seit 5 Jahren ein paar und wohnen auch schon seit 4 jahren zusammen. Wir wollen auf jeden fall irgendwann Kinder aber haben uns immer gesagt das wir vorher heiraten wollen (einfach weil wir das so wollen und schon immer wollten). Ich habe aber seit jahren so einen starken kinderwunsch! Es fällt mir so schwer noch zu warten. Ich würde am liebsten sofort loslegen aber mein verstand sagt ich sollte warten und unseren plan durchziehen (und das möchte ich ja auch!). Ich versuche mich auch abzulenken aber das klappt einfach nicht. Besonders da ich ja so viel zuhause bin im moment und wenig unterwegs bin wie sonst. 

Ich kann daher deine Situation total nachvollziehen und bin genauso auf der suche nach tipps. 

Ich verstehe dich. Habt ihr denn schon darüber gesprochen, wann ihr heiraten möchtet?
Vielleicht musst du ja nicht mehr ewig warten
Ich muss 2 jahre mindestens überbrücken. 

Gefällt mir
4. Juni um 13:25
In Antwort auf user1200155342

Ich verstehe dich. Habt ihr denn schon darüber gesprochen, wann ihr heiraten möchtet?
Vielleicht musst du ja nicht mehr ewig warten
Ich muss 2 jahre mindestens überbrücken. 

Übers heiraten noch nicht so konkret wie über Kinder ehrliche gesagt. Aber generell haben wir gesagt dass wir erst heiraten wenn wir beide mit dem studium fertig sind und auch fest im beruf sind (damit es mit Elternzeit/Elterngeld einfacher wird). 
Größeres Problem ist eigentlich, dass mein Freund unbedingt Kirchlich heiraten möchte, ich aber nicht getauft bin. Das wäre an sich jetzt nicht dramatisch, ich würde/könnte auch kirchlich heiraten ohne getauft zu sein. Aber ich glaube das steht für mein Freund noch so ein bisschen im weg.

2 Jahre klingt lang, aber die zeit geht so schnell vorbei! Es kommt mir so vor wie gestern das ich mit meinem freund zusammengezogen bin und das ist schon viel länger her!
Und ja, ich merke dass ich mir selbst das gleiche auch sagen könnte. Haha

Gefällt mir
4. Juni um 14:31
In Antwort auf user501511044

Hallo  

Mir ging/geht es ähnlich. Ich bin jetzt zwar 23, habe den KiWu aber schon mit 20 gehabt. Ich denke es ist normal das man so "früh" schon einen Kinderwunsch hat. Die Frage ist nur ob man sich ein Kind denn "leisten " kann. Und damit spreche ich nicht nur von den Finanzen. Ich bin auch gerade in der Ausbildung, es gibt aber die Möglichkeit die Ausbildung trotz Schwangerschaft weiter zu machen. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Was sagt denn dein Partner dazu?

Ich hatte auch einmal auch Zeit, wenn mein Kinderwunsch so stark war. Ich glaub jede junge Frau, die Beziehung hat, hat Kinderwunsch. Das war am 1. Jahr meines Studiums. Ich war damals fast 1 Jahr mit meinem Freund (heute schon Ex). Ich was sicher, dass ich ein Baby von ihm gleich haben will.
So dollen Kinderwunsch hat nur 2 Monate gedauert. Plötzlich hab ich aber verstanden, dass es nicht die beste Zeit dafür ist. Ich hab viel hin und her überlegt und später hab mich aufs Studium konzentriert. Und das war eigentlich die beste Entscheidung ever. Ein paar Monate später haben wie Schluss gemacht. Und Gott sei Dank ich hab damals auf Babyplanung verzichtet. Das ist nur meine Story.    
Wenn dein Freund sieht es genauso wie du, dann warum eigentlich nicht? Wie ist seine Meinung dazu?
Mein Ratschlag wäre: am besten noch tausendmal denken darüber nachzudenken. 

 

Gefällt mir
4. Juni um 19:23

Mein Freund möchte warten, bis wir beide fertig sind mit der Ausbildung. Ich möchte es ja auch, aber mein Kopf sagt eben was anderes als mein Herz😳

Gefällt mir
5. Juni um 10:02
In Antwort auf user1200155342

Mein Freund möchte warten, bis wir beide fertig sind mit der Ausbildung. Ich möchte es ja auch, aber mein Kopf sagt eben was anderes als mein Herz😳

Also mein Freund wollte eigentlich auch warten bis ich fertig mit der Ausbildung bin. Aber ich kann und will einfach nicht mehr warten, deswegen nehmen wir das jetzt in die Hand.  Allerdings ist mein Freund auch um einiges Älter als ich und hat ausgelernt. Sind seit 5 Jahren zusammen.   Tipps zum Ablenken habe ich leider nicht, ich habe auf Grund von diesem starken Wunsch eine Therapie anfangen müssen um eine vorangegangene Fehlgeburt (durch die der KiWu erst bei mir entstanden ist) zu verarbeiten.  Aber ihr könntet ja "Tagträumen". Das haben wir auch gemacht, haben uns alle Vor und Nachteile vorgestellt und diskutiert was man da machen würde. Das hat zumindest mir sehr geholfen, weil man dazu neigt (finde ich) mit KiWu die Rosarote Brille aufzusetzen. 

Gefällt mir
7. Juni um 16:46

Ich wusste schon mit 14, dass ich Kinder haben möchte.
Und als ich mit 16 Babysitten war, habe ich fremden Menschen (z.B. im Bus) erzählt, es wäre mein Kind 😅
Meinen ersten Freund hatte ich erst mit 18 und das erste Kind mit 26, weil ich wusste, dass ich es nicht überstürzen soll, obwohl der Wunsch immer riesig war. 

1 LikesGefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram