Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / FRÜHWEHEN IN DER 19.SSW!!! Hiiiiilfeee!!!!

FRÜHWEHEN IN DER 19.SSW!!! Hiiiiilfeee!!!!

1. November 2005 um 14:55

Hallo ihr Lieben,

jetzt hat es mich endgültig erwischt - kann nicht mehr viel machen außer auf dem Sofa liegen...

Seit zwei Wochen habe ich permanent Krämpfe, so als würde ich meine Tage bekommen, nur stärker. Eines Morgens bin ich dann in einer Blutlache aufgewacht und ich dachte schon, das war es, aber dem Baby geht es gut... Ich hatte furchtbare Angst.

Seit gestern bekomme ich jetzt auch immer wieder einen ganz harten Bauch. Meine Hebamme meinte, es wären eindeutig Frühwehen und das ich nur noch liegen darf, mein FA wiederum sagt, soetwas wie Frühwehen gibt es nicht, da wäre viel psychisch bedingt - HÄÄÄH????? Und dabei ist er sonst super!

An arbeiten ist momentan nicht mehr zu denken, kann ja kaum mehr was im Haushalt machen. Tja, keine Ahnung, wie es weitergeht. Bin ja auch erst in der 19. SSW. Dagegen ist die Übelkeit, die ich lange hatte echt Pipifax gewesen...

Meine Frage an euch: Was sagt ihr dazu? Bei wem trat sowtwas auch zu einem solchen frühen Zeitpunkt der SS auf?

Viele Grüße -

Michaela

Mehr lesen

1. November 2005 um 15:18

Hallo Michaela!
Oh gott, das hört sich ja nicht wirklich gut an.
Mach was deine Hebamme sagt, leg dich hin und tu nicht viel.
Ich hatte, ich denke es war auch 19.SSW, ebenfalls Blutungen. Allerdings sind diese bei mir WÄHREND DEM SEX aufgetreten. Ich hatte furchtbare Angst und hab total geheult. Wir sind sofort zum FA und der hat gesagt der Kleinen gehts gut. Es waren höchstwahrscheinlich Plazentablutungen, die aber auch ohne Sex hätten auftreten können. Er meinte es wäre nicht schlimm, da eben während der Schwangerschaft alles viel viel mehr durchblutet ist als sonst und es leicht passieren kann das mal ein kleines Gefäß platzt.
Jetzt bin ich 25.SSW und meiner Kleinen gehts gut.
Letzte Woche hatte ich auch solche Frühwehen wie du. Mein Freund hat mich angerufen und mir gesagt das er im Krankenhaus ist mit seiner Schwester weil er einen schlimmen Autounfall hatte. Ich hätte im Flur fast einen Kreislaufkollaps bekommen und dann hatte ich alle fünf Minuten einen steinharten Bauch und Krämpfe.
Hab mich dann hingelegt und nach zwei Stunden war es wieder weg! Hab mich aber trotzdem ganz schön erschrocken und hatte furchtbare Angst!

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es dir bald wieder bessergeht!!! Versuch dich wirklich zu schonen und bleib liegen!!!! Versuch dich nicht aufzuregen und dich zu entspannen!
Und vor allem: SCHÖN ZU HAUSE BLEIBEN!!!!! Geh blos nicht in die Arbeit!!! Und trag nichts schweres!
Wird schon gut gehen!
Fühl dich gedrückt!

Julischa mit Laura-Sophie inside
25.SSW + ET 21.02.2006

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 23:42

Hi.
Ich hatte vorzeitige Wehen zwar später als du.War aber dennoch zu früh (30.Schwangerschaftswoche).Hatte das auch unterschätzt und hab einen Tag lang abgewartet,weil ich dachte,dass es sowas wie Übungswehen sind.Und als am nächsten Tag keine Besserung eintrat,bin ich ins Krankenhaus gefahren und dürfte dieses auch nicht mehr verlassen.Lag 2Tage lang im Kreissal mit Wehenhemmendem Tropf und musste danach auch noochmal eine Woche auf der Station bleiben.
Darf mich jetzt auch nicht mehr bewegen und schwer heben,weil die Gefahr zu groß ist,dass es wieder los geht.
Ich kann dir nur raten,lass dich an ein CTG anschließen - dann wird sich zeigen ob du Wehen hast oder nicht.Da musst du dann auch einfach mal drauf bestehen und dich nicht so unterbuttern lassen von deinem FA.

Viel Glück.
Antje und Finn(34.Schwangerschaftswoche)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 8:50

Kräuter helfen!
Hallo Michaela, das ist wirklich keine schöne Geschichte die Du da schreibst. Ich hab das Buch 'Die Hebammensprechstunde' zu Hause und ich kann es wirklih sehr empfehlen. Gestern hab ich viel darin gelesen und bei Frühwehen kann man auch mit einem Kräutertee helfen, wenn mich nicht alles täuscht... leider hab ich das Buch nicht mit zur Arbeit, aber vielleicht hast Du es selbst oder aber eine Freundin von Dir???
Auf was man als schwangere vor allem in der kommenden Adventszeit achten sollte sind vor allem Wehenauslösende Gewürze wie Zimt, Nelke usw. keine Lebkuchen essen etc.
Ich hab gestern z.B. 2 Zimtsterne gegessen (mein Schwiegerpapa ist doch Bäcker ...lecker) und ne Stunde drauf hab ich auch Wehen bekommen, zwar nicht sooo stark, aber es war schon sehr unangenehm... ich nehme an das es wirklich von diesen Zimtsternen kam...
Man darf Kräuter und Gewürze in ihrer Wirkung nicht unterschätzen!
Ganz tolle Öle die auch bei der geburt, nach der Geburt usw helfen sollen kannst Du bei www.bahnhof-apotheke.de bestellen - das werde ich heute auch machen, hab eine Freundin die auch ein paar Öle in der ersten Schwangerschaft benutzt hat und sie war begeistert.
Ach, was mir noch einfällt, wie ist denn Dein Stuhlgang? Hast Du vielleicht Verstopfung? Darm und Gebärmutter hängen in der Schwa. dicht beieinander und ein verstopfter Darm kann auch wehen auslösen!!!
Wenn das der Fall ist, solltest Du wahrscheinlich einen Einlauf mit lauwarmem Wasser machen und dann kann es sein, das die Wehen schwuppdiwupp weg sind, aber frag da lieber nochmal Deine Hebamme - und wenn Du einen Einlafu machst, mach erstmal nur wenig Wasser rein, so 0,5l, man muss es ja nicht gleich übertreiben!!!
Ich wünsch Dir alles Gute - das wird schon wieder!!!
Liebe Grüße Martina + Jeshua inside (25. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 9:40

FA Wechseln!!!!
so ein Blödsinn! Natürlich gibt es frühwehen! Mein Arzt nimmt jedesmal ein Abstrich, weil die Flora soll in Ordnung sein, nämlich können böse Bakterien oder Pilze auch Frühwehen auslösen.

Blut könnte kommen, weil der Plazenta so niedrig liegt.

Kannst du nicht zu einen anderen Arzt? Manche sind echt nicht ok.

LG,
Lucy (26.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 13:38

Hallo ihr Lieben,
war heute beim FA und erst mal die gute Nachricht: Das Baby ist super versorgt und wird aller Vorrausicht nach ein JUNGE!!!!!

Habe dann noch mal lange mit meinem FA geredet und er hat mir bestätigt, das es Frühwehen sind. Weil ich dann entgegnete, er habe das letzte Mal gesagt, das wäre alles psychisch, hat er erst mal gelacht. Wie peinlich, nachher hat sich dann rausgestellt, das ich das wohl bisschen in den falschen Hals bekommen habe. Er bleibt aber fest dabei, das die Psyche bzw. Angst die Wehen verstärkt!!!!!
Wenigstens weiß ich jetzt, wie es aussieht - hätte mich auch gewundert, er ist wirklich ein super FA, der sich jedesmal viel Zeit nimmt!

Meine erste Option ist jetzt liegen, liegen, liegen. Und bei stärkeren Krämpfen sofort zum FA oder ins KH. Magnesium nehme ich ja schon länger.
Habe nicht vor, in nächster Zeit wieder zur arbeit zu gehen, mein Chef wird toben, aber das ist mir egal. Das Baby geht absolut vor und den Terror dort kann ich mir nicht mehr antun.

ICH DANKE EUCH GANZ HERZLICH FÜR EURE BEITRÄGE, ALLES GUTE FÜR EURE KRÜMEL UND EUCH!!!!!

Liebe Grüße,

Michaela

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 14:22
In Antwort auf liane_12840212

Hallo ihr Lieben,
war heute beim FA und erst mal die gute Nachricht: Das Baby ist super versorgt und wird aller Vorrausicht nach ein JUNGE!!!!!

Habe dann noch mal lange mit meinem FA geredet und er hat mir bestätigt, das es Frühwehen sind. Weil ich dann entgegnete, er habe das letzte Mal gesagt, das wäre alles psychisch, hat er erst mal gelacht. Wie peinlich, nachher hat sich dann rausgestellt, das ich das wohl bisschen in den falschen Hals bekommen habe. Er bleibt aber fest dabei, das die Psyche bzw. Angst die Wehen verstärkt!!!!!
Wenigstens weiß ich jetzt, wie es aussieht - hätte mich auch gewundert, er ist wirklich ein super FA, der sich jedesmal viel Zeit nimmt!

Meine erste Option ist jetzt liegen, liegen, liegen. Und bei stärkeren Krämpfen sofort zum FA oder ins KH. Magnesium nehme ich ja schon länger.
Habe nicht vor, in nächster Zeit wieder zur arbeit zu gehen, mein Chef wird toben, aber das ist mir egal. Das Baby geht absolut vor und den Terror dort kann ich mir nicht mehr antun.

ICH DANKE EUCH GANZ HERZLICH FÜR EURE BEITRÄGE, ALLES GUTE FÜR EURE KRÜMEL UND EUCH!!!!!

Liebe Grüße,

Michaela

wunderbar!
Ich bin erleichtert, dass es euch gut geht!

Natürlich verstärkt Angst usw alles, nicht nur Krämpfe. Also hattet ihr was geklärt! Natürlich geht dein Baby vor, also am besten ruhst du dich aus..

Tja, liegen kann ganz schön langweilig sein, aber was wir alles für unsere Kümmeln nicht tun!

Also viel Mg, Liegen, und entspannen ist auch wichtig.

LG,
Lucy

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 14:42
In Antwort auf liane_12840212

Hallo ihr Lieben,
war heute beim FA und erst mal die gute Nachricht: Das Baby ist super versorgt und wird aller Vorrausicht nach ein JUNGE!!!!!

Habe dann noch mal lange mit meinem FA geredet und er hat mir bestätigt, das es Frühwehen sind. Weil ich dann entgegnete, er habe das letzte Mal gesagt, das wäre alles psychisch, hat er erst mal gelacht. Wie peinlich, nachher hat sich dann rausgestellt, das ich das wohl bisschen in den falschen Hals bekommen habe. Er bleibt aber fest dabei, das die Psyche bzw. Angst die Wehen verstärkt!!!!!
Wenigstens weiß ich jetzt, wie es aussieht - hätte mich auch gewundert, er ist wirklich ein super FA, der sich jedesmal viel Zeit nimmt!

Meine erste Option ist jetzt liegen, liegen, liegen. Und bei stärkeren Krämpfen sofort zum FA oder ins KH. Magnesium nehme ich ja schon länger.
Habe nicht vor, in nächster Zeit wieder zur arbeit zu gehen, mein Chef wird toben, aber das ist mir egal. Das Baby geht absolut vor und den Terror dort kann ich mir nicht mehr antun.

ICH DANKE EUCH GANZ HERZLICH FÜR EURE BEITRÄGE, ALLES GUTE FÜR EURE KRÜMEL UND EUCH!!!!!

Liebe Grüße,

Michaela

Hey Michaela
DAs sind ja gute Nachrichten!!!! Schön das es euch beiden gut geht!!!! Das ist das wichtigste!

Und schön liegen bleiben! Viel ausruhen und nicht schwer heben!!! Und wenn es schlimmer wird: Ab ins Krankenhaus!!!

Alles Liebe für dich und deinen Krümel!!!

Julischa
25.SSW

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 0:31

Frühwehen
Hallo Michaela,

ich kenne das mit den Frühwehen. Ich lag ab
der 23. SSW. bis zwei Wochen vor der Geburt
im Krankenhaus. Es war die Hölle. Die Un-
gewißheit, ob alles gut gehen wird. Ob ich
nicht umsonst hier liege. Aber es hat sich
gelohnt. Ich habe eine gesunden Jungen zur
Welt gebracht.
Bitte halte durch. Es lohnt sich.

Lotusblüte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 2:12
In Antwort auf aischa_11854572

Frühwehen
Hallo Michaela,

ich kenne das mit den Frühwehen. Ich lag ab
der 23. SSW. bis zwei Wochen vor der Geburt
im Krankenhaus. Es war die Hölle. Die Un-
gewißheit, ob alles gut gehen wird. Ob ich
nicht umsonst hier liege. Aber es hat sich
gelohnt. Ich habe eine gesunden Jungen zur
Welt gebracht.
Bitte halte durch. Es lohnt sich.

Lotusblüte

Danke Lotusblüte,
mittlerweile bin ich in der 31. SSW und alles ist gut, die Frühwehen habe ich mit Magnesium in den Griff bekommen.

Alles Gute für Dich und Dein Baby!

LG - Michaela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 12:46

19ssw
ich bin auch in der 19 ssw und habe seit neuesten immer bauch schmerzen meine ärztin meint zwar nicht beunruhigend aber ich mache mir große sorgen was hast du noch für probleme gehabt???

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 12:52

Kenn ich irgendwie
bei mir ist es ähnlich ich komme auch grad vom arzt. letzte woche wurde bei mir festgestellt,dass mein muttermund zu kurz ist. mein kleiner drückt schon wie wild drauf.ich muss jetzt magnesium tabletten nehmen,sie meinte noch ist es nicht so schlimm das ich ins krankenhaus muss. das macht mir trotzdem ein unruhiges gefühl im bauch..... jetzt muss ich am 20.12.wieder hin.und dann schauen wir weiter. jetzt muss ich erstmal ne woche daheim bleiben und mich schonen liebe grüße rina 26 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 19:49

Wehen
manchmal ist eine infektion in der scheide der grund.ist bei dir am anfang der SS ein test auf chlamydien gemacht worden?
hol dir am besten aus der apotheke ph handschuhe damit kannst du den ph der scheide messen,sollte der ph zu hoch sein brauchst du medikamente.keine sorge die schaden dem baby nicht.ich empfehle in solchen fällen 1xprowoche candibene und 1xpro woche dalacincreme.
aber wie gesagt nur dann wenn der ph zu hoch ist.
halte viel ruhe und verzichte erst mal auf gv d.h. auch keinen orgasmus.
kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2007 um 14:00
In Antwort auf kara_12317519

Hallo Michaela!
Oh gott, das hört sich ja nicht wirklich gut an.
Mach was deine Hebamme sagt, leg dich hin und tu nicht viel.
Ich hatte, ich denke es war auch 19.SSW, ebenfalls Blutungen. Allerdings sind diese bei mir WÄHREND DEM SEX aufgetreten. Ich hatte furchtbare Angst und hab total geheult. Wir sind sofort zum FA und der hat gesagt der Kleinen gehts gut. Es waren höchstwahrscheinlich Plazentablutungen, die aber auch ohne Sex hätten auftreten können. Er meinte es wäre nicht schlimm, da eben während der Schwangerschaft alles viel viel mehr durchblutet ist als sonst und es leicht passieren kann das mal ein kleines Gefäß platzt.
Jetzt bin ich 25.SSW und meiner Kleinen gehts gut.
Letzte Woche hatte ich auch solche Frühwehen wie du. Mein Freund hat mich angerufen und mir gesagt das er im Krankenhaus ist mit seiner Schwester weil er einen schlimmen Autounfall hatte. Ich hätte im Flur fast einen Kreislaufkollaps bekommen und dann hatte ich alle fünf Minuten einen steinharten Bauch und Krämpfe.
Hab mich dann hingelegt und nach zwei Stunden war es wieder weg! Hab mich aber trotzdem ganz schön erschrocken und hatte furchtbare Angst!

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es dir bald wieder bessergeht!!! Versuch dich wirklich zu schonen und bleib liegen!!!! Versuch dich nicht aufzuregen und dich zu entspannen!
Und vor allem: SCHÖN ZU HAUSE BLEIBEN!!!!! Geh blos nicht in die Arbeit!!! Und trag nichts schweres!
Wird schon gut gehen!
Fühl dich gedrückt!

Julischa mit Laura-Sophie inside
25.SSW + ET 21.02.2006

Hallo!!
Also ich stecke in der gleichen Situation wie Du nur ich bin in der 22 SSW und habe meine Wehen durch ne Infektion bekommen.
Ich habe sie jetzt durchgehend schon eine Woche und es macht mich echt fertig, so wie jeden anderen in der Situation wahrscheinlich auch.
Allerdings der Tip mit den an Wehenschreiber bringt nichts, in der "jungen" Schwangerschaft kann man da noch nichts sehen. Und generell im Krankenhaus können sie da auch nichts anderes machen momentan als zuhause.

Ich wünsch euch beiden alles gute
Liebe Grüsse yvon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram