Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frühschwangerschaft - wie Schwanger fühlt ihr euch

Frühschwangerschaft - wie Schwanger fühlt ihr euch

15. Januar 2018 um 22:37 Letzte Antwort: 16. Januar 2018 um 12:22

Hey ihr Lieben,

Die Frage steht ja bereits im Titel. 
Ich bin 4+4 , am Donnerstag bin ich in der 
6 ssw und habe meinen ersten FA Termin. 
ich habe 4 Tests  gemacht weil ich dass nicht glauben konnte. 
Ich bin natürlich überfällig, ich muss oft auf Toiletten, meine Brüste waren empfindlich, ich habe Hunger , die Mutterbänder  ziehen ab und an . Dennoch man horcht so in sich rein und denkt " Hmmm fühlt sich so schwanger an " . Ich habe richtig Angst das etwas nicht stimmt.  Ich hoffe Am Donnerstag wird mir erstmal gesagt das alles normal ist.  
Es ist meine zweite Schwangerschaft.

wie ist es bei  euch ? 

Lg 

Mehr lesen

16. Januar 2018 um 8:34

Hallo nistlope

Ich habe am Sonntag positiv getestet und müsste jetzt bei 5+6 sein. Ich habe auch am Donnerstag meinen ersten Termin

Ich muss sagen, ich habe mir das "Schwangersein" auch anders vorgestellt. Ich habe ein Ziehen im Unterleib und in den Brüsten, allerdings ist mir weder übel, noch habe ich Heißhunger. Ich habe sogar ganz im Gegenteil eher weniger Appetit.

Bin mal gespannt, was der Arzt am Donnerstag sagt. Ich hoffe so sehr, dass alles gut geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2018 um 8:53

Ich hab die Sorgen eigentlich gar nicht gehabt, obwohl ich in den ersten zwei Wochen überhaupt keine Anzeichen hatte (hab aber auch alle paar Tage mal einen Test gemacht um zu sehen, dass eh alles passt).

Ich hab gedacht, dass ich für jeden Tag froh sein sollte, an dem ich mich so gut fühle. Und ich hab absolut recht behalten - ich muss jetzt im zweiten Trimester noch ständig erbrechen und kann kaum von der Couch aufstehen. Keine Beschwerden zu haben ist etwas Großartiges, versuch dich darüber zu freuen.

Dem Kind gehts nicht besser oder schlechter, wenns dir besser oder schlechter geht. Wenn du Beschwerden hast, dann gehts dir einfach nur schlechter und das wars. Weniger Sorgen macht man sich dann übrigens auch nicht, dann denkt man "Gehts mir so schlecht, weil es dem Kind schlecht geht? Vielleicht ist es gestorben und deswegen gehts mir so schlecht? Ist mein Kind genug versorgt wenn ich so viel erbreche/so viel Durchfall habe? Ist es ein schlechtes Zeichen, dass ich so viel Bauchweh habe? etc."
Vor Sorgen bist du nicht gefeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2018 um 9:07
In Antwort auf lumusi_12929047

Ich hab die Sorgen eigentlich gar nicht gehabt, obwohl ich in den ersten zwei Wochen überhaupt keine Anzeichen hatte (hab aber auch alle paar Tage mal einen Test gemacht um zu sehen, dass eh alles passt).

Ich hab gedacht, dass ich für jeden Tag froh sein sollte, an dem ich mich so gut fühle. Und ich hab absolut recht behalten - ich muss jetzt im zweiten Trimester noch ständig erbrechen und kann kaum von der Couch aufstehen. Keine Beschwerden zu haben ist etwas Großartiges, versuch dich darüber zu freuen.

Dem Kind gehts nicht besser oder schlechter, wenns dir besser oder schlechter geht. Wenn du Beschwerden hast, dann gehts dir einfach nur schlechter und das wars. Weniger Sorgen macht man sich dann übrigens auch nicht, dann denkt man "Gehts mir so schlecht, weil es dem Kind schlecht geht? Vielleicht ist es gestorben und deswegen gehts mir so schlecht? Ist mein Kind genug versorgt wenn ich so viel erbreche/so viel Durchfall habe? Ist es ein schlechtes Zeichen, dass ich so viel Bauchweh habe? etc."
Vor Sorgen bist du nicht gefeit.

Ich finde, das ist eine schöne Einstellung. Ich bin auch froh, dass es mir momentan so gut geht.
Habe seit heute morgen ein bisschen Atemnot und befürchte, dass sich da eine Erkältung anbahnt. Da kann ich schon froh sein, wenn mir nebenbei nicht noch speiübel ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2018 um 9:20

Macht euch nicht so viele Sorgen. Jeder empfindet und durchlebt die Frühschwangerschaft anders. Meine war nicht so schön da ich von allen bekannten Wehwehchen etwas hatte. Dafür ist das zweite Drittel total angenehm und ich fühl mich wieder unheimlich gut und fit. Die Energie ist zurück und der Wurm wächst und ist gesund.

Ich glaube man muss einfach akzeptieren, dass keine SS gleich ist. Ich such auch immer Vergleiche aber wirklich jeder ist anders. Jeder SS Bauch wächst anders, jeder fühlt sich anders etc...

Am wichtigsten ist, dass ihr euch nicht Stresst...eine gute und ruhige Mama führt meist zu einem ruhigeren Baby

Schöne Kugelzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2018 um 10:05

Hey , 

Ja das ist schon richtig 
.. ich fibreestml auf Donnerstag hin nd dann hoffe ich das ich mich entspannen kann ... jede ss ist anders das ist richtig. Mein Mann sagt ich soll es genießen ud mir nicht so einen Stress machen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2018 um 11:59
In Antwort auf nistlope

Hey , 

Ja das ist schon richtig 
.. ich fibreestml auf Donnerstag hin nd dann hoffe ich das ich mich entspannen kann ... jede ss ist anders das ist richtig. Mein Mann sagt ich soll es genießen ud mir nicht so einen Stress machen .

Ach die Männer! Die haben ja auch gut reden!

Meiner will mich am liebsten zu Wasser und Tee verdonnern, nix Süßes sondern nur Obst und Gemüse. Nachdem ich ihn böse angeschaut habe, ist das Thema aber vom Tisch Gesund und ausgewogen - ja, aber Süßkram gehört doch einfach dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2018 um 12:22
In Antwort auf neriah_882779

Ach die Männer! Die haben ja auch gut reden!

Meiner will mich am liebsten zu Wasser und Tee verdonnern, nix Süßes sondern nur Obst und Gemüse. Nachdem ich ihn böse angeschaut habe, ist das Thema aber vom Tisch Gesund und ausgewogen - ja, aber Süßkram gehört doch einfach dazu.

Da geb ich zu bin ich glaub ich eher bei deinem Mann  

Ich merke bisher auch wenig schwangerschatstypisches. Ich bin jetzt aber auch erst bei 4+0 und habe gestern erst positiv getrstet. Ich frage mich aber auch stündlich ob alles noch ok ist....freue mich wenn ich wieder arbeiten bin (bin noch bis morgen wegen was anderem krankgeschrieben) damit ich mal wieder auf andere gedanken komme..... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2018 um 12:22
In Antwort auf neriah_882779

Ach die Männer! Die haben ja auch gut reden!

Meiner will mich am liebsten zu Wasser und Tee verdonnern, nix Süßes sondern nur Obst und Gemüse. Nachdem ich ihn böse angeschaut habe, ist das Thema aber vom Tisch Gesund und ausgewogen - ja, aber Süßkram gehört doch einfach dazu.

Da geb ich zu bin ich glaub ich eher bei deinem Mann  

Ich merke bisher auch wenig schwangerschatstypisches. Ich bin jetzt aber auch erst bei 4+0 und habe gestern erst positiv getrstet. Ich frage mich aber auch stündlich ob alles noch ok ist....freue mich wenn ich wieder arbeiten bin (bin noch bis morgen wegen was anderem krankgeschrieben) damit ich mal wieder auf andere gedanken komme..... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club