Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frühschwanger und Abnahme trotz Hunger

Frühschwanger und Abnahme trotz Hunger

10. September 2017 um 8:21 Letzte Antwort: 10. September 2017 um 11:53

Hello  
ich bin gerade in der 6. ssw. Meinen ersten Sohn bekam ich 2012, damals habe ich fast 30kg zugenommen  
jetzt ist es so, dass ich seit 2-3 Wochen nicht zunehme. Natürlich weiß ich, dass das auch nicht sofort passiert  aber ich frage mich, ob es mit der Schwangerschaft Zusammenhängt ... ich hab zwar leichte übelkeit, aber kein Erbrechen. Ich esse auch völlig normal, provozierend schon fast mehr. Gestern Pizza und McDonald's. Und ich nehme nicht zu, eher noch ab. 

Kennt das jemand? Kann der Stoffwechsel anfangs spinnen? Kann stagnation oder Abnahme normal sein - trotz gutem Hunger und ohne Erbrechen? Bin über Erfahrungen und Meinungen sehr dankbar. 

Mehr lesen

10. September 2017 um 11:07
In Antwort auf thais1405

Hello  
ich bin gerade in der 6. ssw. Meinen ersten Sohn bekam ich 2012, damals habe ich fast 30kg zugenommen  
jetzt ist es so, dass ich seit 2-3 Wochen nicht zunehme. Natürlich weiß ich, dass das auch nicht sofort passiert  aber ich frage mich, ob es mit der Schwangerschaft Zusammenhängt ... ich hab zwar leichte übelkeit, aber kein Erbrechen. Ich esse auch völlig normal, provozierend schon fast mehr. Gestern Pizza und McDonald's. Und ich nehme nicht zu, eher noch ab. 

Kennt das jemand? Kann der Stoffwechsel anfangs spinnen? Kann stagnation oder Abnahme normal sein - trotz gutem Hunger und ohne Erbrechen? Bin über Erfahrungen und Meinungen sehr dankbar. 

Hey.
Ich hab mit 88 Kilo gestartet und innerhalb kürzester Zeit hab ich dann 3 Kilo abgenommen dann war ich auf 85 Kilo. Ich bin mittlerweile 26+1 und bin aktuell bei 89 Kilo 
Bis vor einer Woche bin ich noch auf 88 gewesen. 
Ich werde schon von meinen Freunden und Bekannten beneidet weil alle zwischen 20-30 Kilo zugenommen haben
Ich hab am Anfang absolut kein Hunger gehabt aber auch keine Übelkeit. Ich bin nun seit ner Woche ca an dem Punkt wo ich sage joa heute könnte ich alles verdrücken  
Meine Ärztin hat aber gesehen das es meiner kleinen Maus gut geht und das sie gut Entwickelt ist daher braucht man sich über eine abnahme keine Sorgen machen .
 

Gefällt mir
10. September 2017 um 11:53

Ich bin stark übergewichtig und habe aich anfangs abgenommen. Ich habe in der gesamten ss nur 5 kg zugenommen. Dadurch hatte ich nach der ss (nachdem das Wasser weg war) 10 kg weniger. 

Wichtig ist das du dich ausgewogen und gesund ernährst. Und wenn du ein wenig abnimmst ist das nicht schlimm. Du sollst halt nur keine Diät machen. 

In meinem Buch steht sogar, das dein Baby, plazenta, Wassereinlagerungen und noch ein paar andere Kleinigkeiten zum Ende hin ca. 14 kg schwer sind. Also wäre theoretisch eine Zunahme von 14 kg in der gesamten ss normal, ohne das du hinterher unnötige zusatzkilo's hast. Aber wie gesagt, das ist die Theorie .  
Aber wenn du 30kg zunimmst, bleibt wahrscheinlich schon ein bisschen was zurück, daher ist das kein Grund zum neidisch sein .


Ich wünsche dir eine tolle Ss.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen