Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Frühest negativ trotzdem schwanger?

Frühest negativ trotzdem schwanger?

4. Januar 2013 um 17:12 Letzte Antwort: 4. Januar 2013 um 18:00

ich war heute beim Arzt wegen starker Rückenschmerzen. Habe Medikamente verschrieben bekommen. Die Apothekerin fragte mich dann, ob es sein kann, dass ich schwanger bin. Es wäre nämlich nicht gut, wenn ich dann die Medikamente nehmen würde. Ich habe dann sicherheitshalber einen Frühtest gemacht, der war negativ. NMT wäre in ca. 2-4 Tagen. Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin und der Test es einfach noch nicht angezeigt hat? Es war ein 25er Test. Weiss nicht, ob ich die Medikamente jetzt nehmen soll

Mehr lesen

4. Januar 2013 um 17:44

2-4 Tage..
..vor NMT würde ich IMMER einen 10 er Test benutzen, da die schneller anschlagen!!..und dann auch NUR mit Morgenurin!!

Ich würde bis morgen mit den Medis warten und dann gleich morgens mit ne 10 er testen...

Gefällt mir
4. Januar 2013 um 17:46

?
Wieso denkst du denn das du schwanger sein könntest?

Gefällt mir
4. Januar 2013 um 18:00
In Antwort auf ai_12639688

2-4 Tage..
..vor NMT würde ich IMMER einen 10 er Test benutzen, da die schneller anschlagen!!..und dann auch NUR mit Morgenurin!!

Ich würde bis morgen mit den Medis warten und dann gleich morgens mit ne 10 er testen...

Test
Danke für eure Antworten

Ich hatte der Apothekerin eigentlich gesagt, dass ich noch VOR NMT bin...komisch, dass sie mir keinen 10er Test gegeben hat. War auch schon Mittag als ich getestet habe.

Ich hab schon ein paar Mal gelesen, dass Rückenschmerzen auch ein ss Anzeichen sein können, außerdem ist mir auch etwas schwindelig, deshalb habe ich lieber mal einen Test gemacht. Hatte dann schon gehofft, dass er positiv ist, ist er aber leider nicht

Mit den Medis warte ich aber noch etwas zur Sicherheit!

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen