Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frühe wechseljahre mit 28 jahren!

Frühe wechseljahre mit 28 jahren!

24. Mai 2012 um 12:59 Letzte Antwort: 8. Juni 2012 um 16:51

hallo ihr lieben,
es tut mir leid das ich euch hier mit nerven muß, aber mir geht es momentan echt richtig schlecht!
ich habe letzte woche erfahren das ich eine schwerwiegenden schilddrüsen unterfunktion habe,
hat man des wegen heraus gefunden weil meine tage ausbliben, bin auch zum frauenarzt um dort nach meinen hormonen schauen zu lassen, nun kam herraus das ich nach dem aktuellen stand vom horman wert in den wechseljahren befinde!
ich kann nicht mehr, bin dch erst 28!

habe zwar zwei zucker süße jungs, aber wir wollten doch noch mal eins! bin seit tagen nur am heulen, nun muß ich acht wochen warten und dann noch mal kommen zum blut abnehmen, dann wisse man mehr, habe echt angst das es so bleibt!

hatte sie einproblem von euch schon mal wer? und wenn ja wurde es mit schilddrüsen tabletten wieder besser die werte?

traurige grüße
mamahoch2

Mehr lesen

24. Mai 2012 um 13:55

Es ist richtig schlimm
könnte den ganzen tag nur heulen, weiß net ob man da was gegen nehmen kann oder net!? möchte doch noch so gerne ein baby haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2012 um 22:43

Nein
Noch nicht erst in 6 Wochen, wenn sich das mit den schilddrüssen eingespielt hat, war ist das eigentlich für ein Hormon?

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2012 um 16:04

Alles wird gut!
Hallo
Mir gehts ähnlich bin 31 und hab seit längerem Probleme mit den Hormonen. Also Schilddrüsen Medikamente haben bis jetzt nicht geholfen. Auch so die Medis vom Frauenarzt nicht wirklich
Ich kann dich sehr gut verstehen mit dem Kinderwunsch aber auch wenn es blöd klingt freu dich über deine 2 Kinder die du hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2012 um 16:51

Tut mir
so leid für dich. Ich kenn mich da speziell nicht aus aber meine Freundin hat dies Haschimotokrankheit bei der das Imunsystem gegen die eigenen Organe vorgeht und während der ersten SS hat sich ihre Schilddrüse verabschiedet. Muss jetzt jeden Tag Medikamente für die Schilddrüse nehmen und ist trotzdem wieder ganz normal schwanger geworden trotz fehlender Schilddrüse und Haschimoto. Falls seine Wechseljahre nur an der Schilddrüse liegen kann man da bestimmt was machen. Ich drück dir die Daumen. Ansonsten gibt es vielleicht noch die Möglichkeit durch Invitro zum dritten Kind.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club