Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frühe Anzeichen einer Schwangerschaft-welche waren deine??

Frühe Anzeichen einer Schwangerschaft-welche waren deine??

16. April um 8:01

Hallo liebe Community, 

Ich brauche dringend eure Hilfe. 
Welche Anzeichen/Symptome hattet ihr, noch bevor ihr einen Schwangerschaftstest gemacht habt? Also wirklich frühe Anzeichen, nur 2/3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr. 

Ich danke euch jetzt schon mal für die Antworten. 

Mehr lesen
16. April um 8:35

Extrem müde. Konnte dauernd schlafen und hatte so gar nicht damit gerechnet,  dass es sofort geklappt hat.

1 LikesGefällt mir

16. April um 8:38

Einen positiven Schwangerschaftstest
"Anzeichen " gibt es keine. Jedenfalls keine die nicht auch alles andere sein können wie , PMS, erlesen oder " Wunschdenken "  

1 LikesGefällt mir

16. April um 8:45

Bei allen drei Schwangerschaften lediglich, dass ich keine Anzeichen auf meine Periode hatte, also dass Bauchkrämpfe und Stimmungsschwankungen, die ich sonst habe, ausblieben. Und ich war auch immer sehr müde. Aber kein Brustziehen, keine frühe Übelkeit, nichts. Übelkeit bekam ich immer erst so ab der 5./6. Woche.

2 LikesGefällt mir

16. April um 9:02
In Antwort auf minagold

Bei allen drei Schwangerschaften lediglich, dass ich keine Anzeichen auf meine Periode hatte, also dass Bauchkrämpfe und Stimmungsschwankungen, die ich sonst habe, ausblieben. Und ich war auch immer sehr müde. Aber kein Brustziehen, keine frühe Übelkeit, nichts. Übelkeit bekam ich immer erst so ab der 5./6. Woche.

Bei mir haben ganz intensive Träume 2 Tage vor dem positiven Test eingesetzt. Das ist bedingt durch die vermehrte Ausschüttung von Progesteron ☺️

2 LikesGefällt mir

16. April um 9:26

Starke Brustschmerzen in allen meinen Schwangerschaften. Bei meiner Tochter dann zusätzlich vor NMT Übelkeit beim Autofahren und eine Einnistungsblutung. Sie war ungeplant. Nur durch diese Anzeichen hatte ich den Verdacht. Bei ES+11 habe ich dann deutlich positiv getestet. 

1 LikesGefällt mir

16. April um 10:25

In jedem ÜZ vorher hatte ich alles an PMS und Co.! Nur als es dann tatsächlich geklappt hat, hatte ich nichts. Gar nichts. Das hatte mich sehr gewundert und als ich bei 3+4 pisitiv geteset hatte, war die Verwunderung wieder weg Bei meiner Tochter, vor 8 Jahren, waren es starke Brustschmerzen. Da habe ich aber auch erst bei 5+irgendwas positiv getestet.

3 LikesGefällt mir

16. April um 10:31

Ich hatte den Hunger meines Lebens ich konnte essen bis zum Umfallen, ne halbe Stunde später hatte ich wieder dermaßen Hunger. So, dass mir total schlecht wurde vor Hunger. Das hielt bestimmt zwei Monate an. Und ich hatte alle Anzeichen meiner Periode. Ich war mir noch nie so sicher meine Periode zu bekommen! Es kam aber nur Ausfluss. Das war das letzte Anzeichen. Milchiger Ausfluss. Anders wie sonst, flüssiger (entschuldigung ) und mehr. Das wars  

Gefällt mir

16. April um 10:38

Gar keine Anzeichen - normale PMS und sonst auch alles so wie in den Monaten davor.
Die ersten Anzeichen hab ich in der siebten Woche oder so bekommen.

3 LikesGefällt mir

16. April um 11:02

Normale PMS, nur die Schmierblutung blieb aus.

1 LikesGefällt mir

16. April um 21:42

bei meinem sohn vor 9 jahren hatte ich immer solchen hunger, ich hab gegessen was mir in die Quere gekommen ist 😂 und ich war immer schnell außer atem... in der 12ssw erfuhr ich bei einer normalen gyn Kontrolle das ich schwanger bin...(das war ein schock) 😂😂im Nachhinein war mir dann klar das es mit der ss zusammen hing!!! bei meiner tochter hatte ich vorm test immer extreme krämpfe in den beinen und im Glücks Zyklus kein pms!!! aber sie war geplant, deshalb hab ich drauf geachtet... aber ich ich spürte es, das es in dem Zyklus klappt... hatte es schon 1 monat davor gesagt das es im nächsten klappt.... hatte es im gefühl 😍 wusste auch das es ein Mädchen wird... 

1 LikesGefällt mir

16. April um 23:00
In Antwort auf belle01

Hallo liebe Community, 

Ich brauche dringend eure Hilfe. 
Welche Anzeichen/Symptome hattet ihr, noch bevor ihr einen Schwangerschaftstest gemacht habt? Also wirklich frühe Anzeichen, nur 2/3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr. 

Ich danke euch jetzt schon mal für die Antworten. 

Ich hatte leichtes Nasenbluten. Ich hatte sonst mein ganzes Leben noch nie Nasenbluten. 

1 LikesGefällt mir

17. April um 1:50
In Antwort auf belle01

Hallo liebe Community, 

Ich brauche dringend eure Hilfe. 
Welche Anzeichen/Symptome hattet ihr, noch bevor ihr einen Schwangerschaftstest gemacht habt? Also wirklich frühe Anzeichen, nur 2/3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr. 

Ich danke euch jetzt schon mal für die Antworten. 

Gar keine 😊

2 LikesGefällt mir

17. April um 9:07

Ich war bei meiner Tochter übertrieben müde, noch schlimmer als beim pfeifersche Drüsenfieber, hatte unterleibschmerzen, eine einnistungsblutung und war ein schleckermaul nach chillitakkos mit "ein ck voll Speck" (Süßes). Ab der 7. Woche ca kam noch Übelkeit und Erbrechen hinzu und ich konnte kein Fleisch und starkgewürzte Sachen mehr riechen. Ich war von Anfang an der tiefsten Überzeugung dass es ein Mädchen wird und wir haben davon unabhängig uns auch nur einen Mädchen Namen ausgesucht. Ein jungen Name kam irgendwie  ins Gespräch und bei dem 2. Screening konnte und die FÄ mit 80% Sicherheit sagen dass es ein Mädchen ist.


In der jetzigen ss hatte ich bevor ich überhaupt eine vermutet hatte intensive Träume von einem jungen in denen ich mir Namen für das Kind überlegt hatte. Die Überlegungen hatten dann tagsüber auch nicht aufgehört. Ich war müde aber nicht so sehr wie bei der kleinen sondern eher groggy wie nach einem intensiven Workout. Ich liebe mittlerweile die früher verhassten Haribo Bala bala aber das ist auch schon das einzige was ich an süßem essen kann ohne mich danach zu übergeben. Riechen kann ich soweit (6./8.ssw) alles und essen bis auf Süßes auch. In der jetzigen ss habe ich bis jetzt kaum bis keinen Haarausfall was ver in der ersten an der pillenabsetzung hätte liegen können und unreine haut hatte ich bis zur Mitte der ersten ss sehr in der jetzigen bis jetzt nur etwas was aber vom derzeitigen stress kommen könnte aber auch die unteinheiten sehen anders aus als bei er letzten. Dazu kommt noch brustspannen welches ich die ganze Zeit über habe.

Ich hoffe ich konnte helfen

Lg Nyx


 

1 LikesGefällt mir

18. April um 21:29

Also ich glaube ich befinde mich gerade im Frühstadium. Am 10.4. Eisprung und GV. Zwei Tage später schon Ziehen im Bauch, Brust tat beim draufdrücken weh. Ab 14. vier Tage Blutung (9tage vor Periode)=Einnistungsblutung? Seitdem habe ich das Gefühl, ich sei schwanger und habe immer wieder ein Ziehen im Bauch. Will jetzt warten, bis Periode vielleicht kommt oder eher nicht 😉 und dann will ich testen. 
Im übrigen, hatte es bei meinem Sohn damals nah 9 Monaten üben geklappt, als wir gesagt hatten, dass es diesen Monat nicht klappen darf, weil wir heiraten wollten 9 Monate später 😛 und jetzt hatten wir gesagt, es darf nicht klappen, weil weil wir kein Christkind wollen, aber wenn’s so ist am Ende, dann ist es so 😘

Gefällt mir

19. April um 11:47

ich dachte ich hätte ne magendarmgrippe,aber ich war schwanger😍

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
21 Tage überfällig
Von: nathii98
neu
19. April um 1:47
Schwanger oder doch nicht?
Von: ellax13
neu
18. April um 23:22
Singlefrau mit Kinderwunsch
Von: anita1978
neu
18. April um 14:25

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen