Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frühchen-Mamis

Frühchen-Mamis

11. Juli 2012 um 13:56

Hallo liebe Frühchen mamis...

Ich habe meine kleine am 10.02.2012 zur welt gebracht in der 28+2 SSW woche. genau 12 wochen vor dem offizielen geburtstermin am 02.05.2012.

Am 06.02.12 bin ich mit Kopfschmerzen zur sicherheit mal ins Krankenhaus gefahren zur kontrolle, das CTG war supper nur meine blutwerte die sie mir abgenommen hatten waren nicht so wie sie hätten sein sollen. Daraufhin behilten sie mich gleich da. In den nächsten tagen wurden meine blutwerte immer schlechter und ich bekamm 14 kg wassereinlagerungen. Die ärzte versuchten mit medikamenten die werte wieder in ordnung zu bekommen doch sie verschlechterten sich weiterhin. Dann bekamm ich zur sicherheit die Lungenreife für die kleine, die sie auch schaften noch durchzuführen. Dann teilten die ärze mir mit das ich eine EHP-Gestose (Schwangerschaftsvergiftung ) habe und haben beschlossen sie am freitag den 10.02.12 in der früh um halb 9 per kaierschnitt zur welt zuholen. Freitag in der früh um 05:00 Uhr haben beim CTG die herztöne meiner kleinen sich nicht mehr in ordnung angehört und sie wurde gleich geholt und war dann um 06.16 Uhr auf der welt. ( per Keiserschnitt ).

Sie wog 715 gramm und war 35cm groß. Durch dir Lungenreife hat sie sofort selber geatmet, deshalb hat man sie uns im OP noch gezeigt, wurde aber gleich darauf auf die Intensivstation in den Inkubator ( brutkasten ) gebracht. Am. 14.02.12, 4 tage später musste sie dann intubiert ( beatmet ) werden weil sie mit ihren kräften am ende war und zusätzlich eine Infektion bekommen hat. Durch medikamente ging die Infektion schnell wieder zurück und nach 1ner woche wurde der tubus ( der schlauch zur beatmung ) wieder entfernt.

Auch mit ihrem Darm hatte sie am Anfang probleme, das Kindspech hatt sie nicht alleine rausbekommen und wurde deshalb alle 6-8 stunden angespült ( hat einen einlauf bekommen ) der ihr dabei helfen sollte. Es kam immer nur wenig mit was den Ärzten sorgen machten und schon an eine OP dachten, was aber gott sei dank dann nicht sein musste weil alles dann drausen war und der normale stuhl kam.

Insgesamt waren wir 10 wochen im KH und sind jetzt seit 12 wochen zuhause..=)

Jetzt wiegt sie 4400 gramm und ist 53 cm groß
Putz munter , kern gesund und keine bleibenden schäden...



würde mich über frühchen-mamis zum austausch freuen

lg lisa =)

Mehr lesen

11. Juli 2012 um 14:13

Hallo lisa
Ich hab zwar kein frühchen, liege aber mit nem verkürzten gbh mit trichterbildung im krankenhaus . Bin jetzt bei 26 0 und habe auvh schon die lungenreife und magnesium fürs baby gekriegt!
Ivh bin selber ein frühchen und hatte bei der geburt nur 990g... Ich hab auch keine schäden davon getragen und hab deshalb auch nicht soooo grosse angst! Was aber vielleicht nicht schadet, weil schlrchte gedanken die situation verschlimmern!
Ich freu mich sehr dass es driner kleinen gut geht und hoffe dass meine kleine noch ein bisschen im bauch bleibt

Lg
Moni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 14:42

Hallo
schön, dass ihr alles so gut überstanden habt.
ich habe ein frühchen das in der 33+6 geboren wurde. ich hatte Vorzeite wehen, die mit wehenhemmer versucht worden sind aufzuhalten. dies geling auch soweit, 2 std später platzte jedoch die fb und das Kind kam fast 4 Std später spontan zur Welt. leider kam sie sofort in den inkunator, ohne dass ich sie sehen konnte. erst nach der Versorgung wurde sie kurz zu mir in den kreissaal gefahren, ich durfte sie also nur durch die Scheibe sehen. 2 std später bin ich auf die intensiv um sie zu sehen. sie hatte ne atemhilfe, war sondiert und an den üblichen geräten angeschlossen. ihr geburtsgewicht war 2005g auf 43cm. sie wurde 20 Tage später entlassen und nahm sehr gut zu . heute ist sie 7 Jahre alt. leider, zeigen sich auf Grund des sauerstoffsbedarfs wohl spätfolgen. sie hat wohl eine Konzentrationsschwäche, aber die Untersuchungen laufen noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 14:50


Hallo,
ich habe im Januar 2007 meine Tochter Carina auch in der 28.ssw per Notkaiserschnitt entbunden. Sie wog 1090gramm und war 35cm klein. Dank der Lungenreife musste sie nicht beatmet werden und durfte nach 8 Wochen mit nachhause Heute ist sie 5 Jahre alt und ein kerngesundes, liebevolles Mädchen.

Liebe Grüsse Klaudi mit Carina 5, Celine 2 und Colin inside 31.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 15:20
In Antwort auf judit_12361012


Hallo,
ich habe im Januar 2007 meine Tochter Carina auch in der 28.ssw per Notkaiserschnitt entbunden. Sie wog 1090gramm und war 35cm klein. Dank der Lungenreife musste sie nicht beatmet werden und durfte nach 8 Wochen mit nachhause Heute ist sie 5 Jahre alt und ein kerngesundes, liebevolles Mädchen.

Liebe Grüsse Klaudi mit Carina 5, Celine 2 und Colin inside 31.ssw


Wow..freut mich das zu hören =)...
wie oben gesagt, meine hat auch durch die lungenreife gleich geatmet was sehr gut war grad bei ihrem geburtsgewicht von 715g... =)

toll zu hören das es deiner kleinen gut geht =) und danke für dein beitrag...=)

viel erfolg und noch viele weitere schöne SSW =)

Liebe Grüße Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 15:22
In Antwort auf charlee27

Hallo
schön, dass ihr alles so gut überstanden habt.
ich habe ein frühchen das in der 33+6 geboren wurde. ich hatte Vorzeite wehen, die mit wehenhemmer versucht worden sind aufzuhalten. dies geling auch soweit, 2 std später platzte jedoch die fb und das Kind kam fast 4 Std später spontan zur Welt. leider kam sie sofort in den inkunator, ohne dass ich sie sehen konnte. erst nach der Versorgung wurde sie kurz zu mir in den kreissaal gefahren, ich durfte sie also nur durch die Scheibe sehen. 2 std später bin ich auf die intensiv um sie zu sehen. sie hatte ne atemhilfe, war sondiert und an den üblichen geräten angeschlossen. ihr geburtsgewicht war 2005g auf 43cm. sie wurde 20 Tage später entlassen und nahm sehr gut zu . heute ist sie 7 Jahre alt. leider, zeigen sich auf Grund des sauerstoffsbedarfs wohl spätfolgen. sie hat wohl eine Konzentrationsschwäche, aber die Untersuchungen laufen noch.


Hallo...dankee für deinen Beitrag, es ist schön sowas zu lesen

Toll das auch sie keine weitern schäden beibehalten hat...
nächsten monat haben wir einen termin beim entwicklungsneurologen =D mal sehen was er zu ihr und ihrer entwicklung sagt

der kinderarzt ist mal sehr zufieden und meine sie hat ein ziehmlich starken muskelaufbau *freu*

Liebe Grüße Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 15:24
In Antwort auf judit_12361012


Hallo,
ich habe im Januar 2007 meine Tochter Carina auch in der 28.ssw per Notkaiserschnitt entbunden. Sie wog 1090gramm und war 35cm klein. Dank der Lungenreife musste sie nicht beatmet werden und durfte nach 8 Wochen mit nachhause Heute ist sie 5 Jahre alt und ein kerngesundes, liebevolles Mädchen.

Liebe Grüsse Klaudi mit Carina 5, Celine 2 und Colin inside 31.ssw


Ich möchte in 2-3 jahren auch noch mal ein 2tes...
Nur die angst das es wieder so endet ist schon hoch...
aber hindert mich trotzdem nicht dran =)...

hattest du angst nochmal eins zu bekommen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 15:28
In Antwort auf cary_12696687

Hallo lisa
Ich hab zwar kein frühchen, liege aber mit nem verkürzten gbh mit trichterbildung im krankenhaus . Bin jetzt bei 26 0 und habe auvh schon die lungenreife und magnesium fürs baby gekriegt!
Ivh bin selber ein frühchen und hatte bei der geburt nur 990g... Ich hab auch keine schäden davon getragen und hab deshalb auch nicht soooo grosse angst! Was aber vielleicht nicht schadet, weil schlrchte gedanken die situation verschlimmern!
Ich freu mich sehr dass es driner kleinen gut geht und hoffe dass meine kleine noch ein bisschen im bauch bleibt

Lg
Moni


Halloo Moni...

Freut mich von dir zu hören...
Ohjeee ich wünsche dir natürlich noch gaaaanz viele SSW und das es noch n bisschen weiter in deinem bauch bleibt...

Toll zu hören das du dir nicht so arg den Kopf zerbrichst..und das du das beste draus machst

Wenn dein baby kommen sollte wird er/sie das packen...ich mein ich habs selber gesehen die kleinen sind soooo wahnsinnige kämpfer...=D ( und du selber bist ja auch eins und kern gesund hihi )

danke für deinen beitrag und ich würde mich sehr freuen noch weiter von dir zu hören...

auch wenn du fragen hast **Nur zu** ?!

ich wünsche dir gaaanz gaaanz viel glück
Gannnz vielee liebee grüßeee
lisaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 15:31


Die Angst das es wieder ein Frühchen werden könnte gab es bei meiner 2.Schwangerschaft und auch jetzt. Aber es ist alles super verlaufen. Celine meine 2.Tochter wurde geplant in der 38.ssw geholt und mein Colin im Bauch macht auch keine Anstalten rauszukommen Ist immer nur die magische 28.ssw die einen unruhig werden lässt und wenn die dann geschafft ist geht man wieder ganz locker an die Sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 16:02
In Antwort auf judit_12361012


Die Angst das es wieder ein Frühchen werden könnte gab es bei meiner 2.Schwangerschaft und auch jetzt. Aber es ist alles super verlaufen. Celine meine 2.Tochter wurde geplant in der 38.ssw geholt und mein Colin im Bauch macht auch keine Anstalten rauszukommen Ist immer nur die magische 28.ssw die einen unruhig werden lässt und wenn die dann geschafft ist geht man wieder ganz locker an die Sache.


ich hoffe das meine 2te ssw etwas länger geht
und wenns nur bis 33 o 34 ist xD aber nicht mehr sooooo früh...
war schon eine harte zeit.... ....

aber haben wir ja total gut überstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 16:02


mein fa sagte mir damals: nach einer frühgeburt verändert sich die Statistik für weitere Kinder nicht. also, du hast letztlich die gleiche Chance ein normales baby zubekommen, wie Frauen die nie ein frühchen hatten.
das kann ich bestätigen.
meine dritte ist das frühchen gewesen, danach folgten noch 2 weitere die nach der 37 ssw kamen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 21:55
In Antwort auf charlee27


mein fa sagte mir damals: nach einer frühgeburt verändert sich die Statistik für weitere Kinder nicht. also, du hast letztlich die gleiche Chance ein normales baby zubekommen, wie Frauen die nie ein frühchen hatten.
das kann ich bestätigen.
meine dritte ist das frühchen gewesen, danach folgten noch 2 weitere die nach der 37 ssw kamen


dankeee =) freuut mich zu hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 19:33

Hallo
meine kleine kam durch eine Gebärmutterhalsverkürzung und Trichterbildung früher bei 34+2. Lag ab der 25SSW regelmäßig im KH. Musste eingeleitet werden da ich durch die GBH acuh Fruchtwasser verloren hatte. Die KLeine hatte ein Glück auch die Lungenreife bekommen, da es hieß es könnte auch sein dass sie damals schon in der 25SSW kommen könnte (GBH damals schon ca. 1,7cm).

Bin froh das ich auf normalen Weg die kleine bekommen konnte, auch wenn sie gleich auf die Kinderintensiv kam. Lag dann im Wärmebettchen und war an den Monitoren angeschlossen wegen ihren Athemaussetzer. Mussten noch 2wochen drin bleiben. Die Sonde hatte sie nur 1Woche. Die kleine kam mit einen Gewicht von 2640g auf die Welt und 47cm.

Wie entwickeln sich eure kleinen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 20:37
In Antwort auf mellimaus22

Hallo
meine kleine kam durch eine Gebärmutterhalsverkürzung und Trichterbildung früher bei 34+2. Lag ab der 25SSW regelmäßig im KH. Musste eingeleitet werden da ich durch die GBH acuh Fruchtwasser verloren hatte. Die KLeine hatte ein Glück auch die Lungenreife bekommen, da es hieß es könnte auch sein dass sie damals schon in der 25SSW kommen könnte (GBH damals schon ca. 1,7cm).

Bin froh das ich auf normalen Weg die kleine bekommen konnte, auch wenn sie gleich auf die Kinderintensiv kam. Lag dann im Wärmebettchen und war an den Monitoren angeschlossen wegen ihren Athemaussetzer. Mussten noch 2wochen drin bleiben. Die Sonde hatte sie nur 1Woche. Die kleine kam mit einen Gewicht von 2640g auf die Welt und 47cm.

Wie entwickeln sich eure kleinen?

Halloo
Hei mellimaus22...
danke für dein bricht =)
wie gehts es deiner kleinen mittlerweile und wie alt ist sie ??

Ja hätte meine auch gerne normal bekommen aber mit dem gewicht von 715 gramm ( von den ärtzen geschätze 800g-1000g ) wäre das leider nicht möglich gewesen weil ihr die kraft dazu gefehlt hätte...

also meine kleine entwickelt sich einfach supper...
sie muss natürlich noch an größe und gewicht aufholen aber ansonsten ist sie kern gesund
seit 3 wochen jetzt lacht sie bewusst und man merkt ihr schon an das sie ein halbes jahr alt ist =)

und deine ???

gaaanz liebe grüße lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 21:18

Haaaaaalo
!!!HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!

aiii wie toll erstmal wünsch ich dir ne gaaaanz gaaaanz tolle zeit mit deiner kleinen und viell glück !

freut mich das es ihr gut geht, das ist das aller aller wichtigste =) und ich hoffe dir nartürlich auch

nee ganz so früh nicht aber auch gaaanz schön plötzlich von jetzt auf gleich mamii hehe ...

hauptsache sie trinkt
hätte auch gern gestillt aber sie lag ja 2 monate im brutkasten ( ging schlecht ) hihi....

und seit ihr schon zuhause oder ???
wie ist es so frisch gebackene mama zu sein ???

Lg liisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 20:46


haha ja das hab ich jetzt schon öfter gehört das die hebammen erst einen ernst genommen haben wos dann schon richtig im gange war xD

WOW das nennt man mal ne schnelle geburt wahnsiinn hihi aber hat doch auch was gutes hihi

jaa wär auch gern nach paar tagen nachhause gegangen aber die ärztliche betreunung die maschienen und medikamente waren nun mal lebensnotwenig wofür ich natürlich undendlich dankbar bin und wahnsinig faszieniert wie weit die technik einfach heut zu tage ist

uns geht es supper meine maus macht rießen fortschritte...gewicht und größe muss sie natürlich nach diesem geburtsgewicht noch aufholen ( ist jetzt 5 1/2 monate und trägt größe 56 ) aber ansonsten macht sie sich echt total supper und das sie eben schon 5 1/2 monate ist merkt man ihr vom verhalten schon an

ich hab echt ein totales traumkind seit 2 monaten schläft sie mir nachts durch bis 9 halb 10 in der früh :
weint eigendlich nie, hat keine bauchweh und blähungen garnichts hihi

dafür hatte sie halt ein schweren start

und sonst wie ist es so zuhause nach der ersten woche
woher kommst du

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 20:57

@sociere
ja anstrengend ist es schon mami zu sein aber man bekommt so viel zurück von den kleinen. Konnten ihr stillen??? Ich musste erst abpumpen und jetzt habe ich keine Milch mehr, dabei ist meine kleine doch erst 16Wochen alt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 21:15
In Antwort auf mellimaus22

@sociere
ja anstrengend ist es schon mami zu sein aber man bekommt so viel zurück von den kleinen. Konnten ihr stillen??? Ich musste erst abpumpen und jetzt habe ich keine Milch mehr, dabei ist meine kleine doch erst 16Wochen alt .


komischerweise find ichs garnicht anstrengend hihi

ich hab 3 wochen abgepump weil meine kleine ja im brutkasten lag, aber nach 3 wochen kam dann auch nicht mehr viel dann hab ichs gelassen...=)

jetzt wiegt sie 4400g und ist auch ohne muttermilch groß geworden und ist top fit
also mach dir da nicht so den kopf...die milchnahrung heutzutage ist ziehmlich muttermilch ähnlich und ist auch supper

wie gehts deiner maus so ?
glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 21:56

Huhu
Meine Nele kam auch zu früh.
Bei 35+4 war aber von der entwicklung ne 32 ssw.
Hatte die ganze Ss immer wieder Wehen und war deswegen im Kkh.
Durch Beckendendlage kam sie nach Blasensprung per Ks zur welt.
Mit 1681 gramm und 39cm.
Trotz Lungenreife brauchte sie eine Atemhilfe.
Heute gehts ihr gut ist 17 monate alt

Lg Mandy+Nele 17 mon.+Finja 7 tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 22:50

Ich
hatte noch glück, dass es es 36+5 war als es los ging, bei 36+6 war er dann da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 3:17
In Antwort auf charlee27


mein fa sagte mir damals: nach einer frühgeburt verändert sich die Statistik für weitere Kinder nicht. also, du hast letztlich die gleiche Chance ein normales baby zubekommen, wie Frauen die nie ein frühchen hatten.
das kann ich bestätigen.
meine dritte ist das frühchen gewesen, danach folgten noch 2 weitere die nach der 37 ssw kamen

Mir sagte man
Das ich ein sehr hohes risiko habe, wieder eine schwere präeklampsie zu bekommen, wo das risiko dann natürlich auch sehr
Sehr hoch ist, wieder ein extrem frühchen zu bekommen.

Wenn es irgendwann mal soweit ist, werde ich mich auf jeden fall nochmal mit
Den ärzten in verbindung setzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 21:19

Hallo
meine süsse kam in der 25 ssw zu welt.das war vor fast 14 monaten.es war die schlimmste zet in meinem leben.meine klene musste 2 wochen nach der geburt in eine andere klinik verkeg und operiert werden.der duktus würde bei ihr operativ geschlossen.es war ein ständiges auf und ab,aber jetzt mit 14 moanten haben wir über 9 kg und 72 cm(geburt 870 grm_35cm) ich bin super stolt auf meine prinzesin und ich weiss das es nicht selbsverständlich ist,dass sie bei mir sein darf..hat deine süsse keine schäden von der frühgeburt getragen?meie entwiecklet sich für ihren gerechneten alter von fast 11 monaten eigentlich ganz ok.die ärzte sind mit ihr zufrieden.am montag haben wir termin in augenklinik zu vollnarkose.ihre augen werden da richtig untersucht..mfg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 15:06
In Antwort auf ife_11872995

Hallo
meine süsse kam in der 25 ssw zu welt.das war vor fast 14 monaten.es war die schlimmste zet in meinem leben.meine klene musste 2 wochen nach der geburt in eine andere klinik verkeg und operiert werden.der duktus würde bei ihr operativ geschlossen.es war ein ständiges auf und ab,aber jetzt mit 14 moanten haben wir über 9 kg und 72 cm(geburt 870 grm_35cm) ich bin super stolt auf meine prinzesin und ich weiss das es nicht selbsverständlich ist,dass sie bei mir sein darf..hat deine süsse keine schäden von der frühgeburt getragen?meie entwiecklet sich für ihren gerechneten alter von fast 11 monaten eigentlich ganz ok.die ärzte sind mit ihr zufrieden.am montag haben wir termin in augenklinik zu vollnarkose.ihre augen werden da richtig untersucht..mfg.

Hallloo
Wir kennen uns ja schon hehe...

Das mit der op ist echt schlimm...aber gott sei dank geht es ihr ja jetzt suppii

Meine maus ist jetzt 23 wochen alt und entwickelt sich suppiiii haben am 14. august den ersten termin beim entwicklungsneurologen dann weiß ich von ihrer entwicklung her mehr und genau wie es aussieht.

Was ich zu iherer entwicklung sagen kann ist :
Also sie steht schon auf beiden füßen seit der 15 woche ( korrigiert 3 wochen alt ) nur an den händen muss man sie halten fürs gleichgewicht, sie hat nen richtig starken muskelaufbau was sehr sehr toll ist <3. Vom kopf her merkt man das sie schon krabbeln will,versucht es auch schon hihi, aber leide die kraft in den händen und armen noch fehlt... aber kommt alles noch und muss sie ja auch noch nicht können
Lachen tuht sie seit nem monat mit begeisterung ( was das schönste überhaupt ist ) greifen tuht sie auch schon und zieht es in ihren mund aber sie greift noch nicht bewusst nach etwas, denke das wird bald kommen. ihren eigenen kopf hat sie, das ist der wahnsiin, sie weiß was sie essen will und was nicht, sie weiß einfach was sie will haha.

Bleibende schäden hat sie keine ( gott sei dank ) an gewicht und größe muss sie naürlich aufholen.

Lenia, 23 wochen, 4700g, 54cm,
Geburt , 715g, 35cm,

Ganz liebe grüße Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 16:52
In Antwort auf esta_12460688

Hallloo
Wir kennen uns ja schon hehe...

Das mit der op ist echt schlimm...aber gott sei dank geht es ihr ja jetzt suppii

Meine maus ist jetzt 23 wochen alt und entwickelt sich suppiiii haben am 14. august den ersten termin beim entwicklungsneurologen dann weiß ich von ihrer entwicklung her mehr und genau wie es aussieht.

Was ich zu iherer entwicklung sagen kann ist :
Also sie steht schon auf beiden füßen seit der 15 woche ( korrigiert 3 wochen alt ) nur an den händen muss man sie halten fürs gleichgewicht, sie hat nen richtig starken muskelaufbau was sehr sehr toll ist <3. Vom kopf her merkt man das sie schon krabbeln will,versucht es auch schon hihi, aber leide die kraft in den händen und armen noch fehlt... aber kommt alles noch und muss sie ja auch noch nicht können
Lachen tuht sie seit nem monat mit begeisterung ( was das schönste überhaupt ist ) greifen tuht sie auch schon und zieht es in ihren mund aber sie greift noch nicht bewusst nach etwas, denke das wird bald kommen. ihren eigenen kopf hat sie, das ist der wahnsiin, sie weiß was sie essen will und was nicht, sie weiß einfach was sie will haha.

Bleibende schäden hat sie keine ( gott sei dank ) an gewicht und größe muss sie naürlich aufholen.

Lenia, 23 wochen, 4700g, 54cm,
Geburt , 715g, 35cm,

Ganz liebe grüße Lisa

Hi hi ja
das wir uns kennen habe ich erst gemerckt wo ich mein beitrag schon gesendet habe es ist toll,dass es deiner süssen so gut geht wir müssen am monatg zu augen untersuchung ins kh.sie bekommt die vollnarkose.meine ist jetzt 14 monate alt (kor11) und kann immer noch nicht krabbeln,aber robben tut sie und zieht sich an den möbeln hoch ich lieb sie soooo sehr!!aha und 5 zähne haben wir jetzt auch schon!!es ist so toll mit ihr!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 19:54


Meine Maus kam in der 27.SSW zur Welt. Sie wog 940g und war 34cm klein. Heute ist sie 4 Jahre und es geht ihr super
Hab nochmal eine Tochter (7 Monate) die aber termingerecht in der 38. SSW geholt wurde
Alles Gute für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 22:34

Huhu
huhu mädels,
mein sohn kam zwar nicht so früh wie eure zwergis er kam in der 37+1 per notkaiserschnitt auf die Welt. Ich hatte seid anfang an der ss eine nierenentzündung und musste durch gängig antiniotika nehmen. Beim us im krankenhaus waren seine herztöne aufeinmal so schlecht das sie ihn dann genau 3 wochen vor et geholt haben.

Er kam nach dem ks sofort auf die intensiv mit einer atemanpassungsstörung,die mit einer atemhilfe behoben werden sollte. Das hat nichts gebracht und so wurde nach 2 stunden ein tubus(atemschlauch) gelegt.Durch die atemhilfe am anfang wurde soviel druck auf den brustkorb ausgeübt das ein lungbläschen geplatz ist und Luft zwischen Brustkob und lunge kam,so konnte sich die Lunge nicht richtig entfalten. Es wurde ein Schlauch in die Lunge gelegt der die Luft absaugte. Er hatte eine Infektion für die er 3 verschiedene Antibiotka bekam. Dieser infekt hat seine rotenblutkörperchen kaputt gemacht. Dadurch brauchte er eine Bluttranfosion. Bei einem kopf us wurde eine Gehirnblutung festgestellt die aber zum Glück nicht schlimmer wurde und die nicht gefährlich ist,

Ins gesamt lag Finley 15 tage auf der neo und davon 5 in lebesgefahr.

Er kam am 15.5.2012 3 wochen zu früh mit 2790 gramm und 49 cm auf die Welt.

Heute gehst ihm super und er entwickelt sich gut. Blut und Lunge müssen alle 6 monate kotrolliert werden.

Lg
Chany

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 7:54
In Antwort auf linnie_12470407


Meine Maus kam in der 27.SSW zur Welt. Sie wog 940g und war 34cm klein. Heute ist sie 4 Jahre und es geht ihr super
Hab nochmal eine Tochter (7 Monate) die aber termingerecht in der 38. SSW geholt wurde
Alles Gute für euch

Hallo juniunddeze..
es ist beeindruckend,dass du nach deier tochter die ja ein frühcehn war,noch mal ein kind in "normale" ssw bekommen hast.du machst dem anderen mut.viele trauen sich nach eine frühgeburt nicht mehr ein baby zu bekommen..ich gehöre sicher dazu also wäre toll wenn du über deine erfarungen schreiben könnest.mfg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 21:10

Hi lisa
wie gehts euch so?lange nichts von euch gehört wie macht sich die klene maus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen