Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Früh-SS & beim Toben Kleinkind in den Unterleib geboxt

Früh-SS & beim Toben Kleinkind in den Unterleib geboxt

7. Juni 2013 um 19:53 Letzte Antwort: 7. Juni 2013 um 20:43

Huhu Mädels

Bin in der 8. SSW...

Hört sich jetzt vllt doof an, normalerweise passiert das auch nicht, aber vorhin beim toben mit meinem großen (fast 3 jährigen) Sohnemann hat er mir mit dem Kopf aus Spaß eine in den Unterleib verpasst.
Ich war total geschockt und bin auch sofort aufgestanden und habe das Herumtoben abgebrochen!
Ich hätte besser aufpassen sollen, andererseits ist er noch klein und wild beim herumtollen - und sowas kann ja dann doch immer passieren! Er weiß ja auch noch gar nicht was da in mir gerade vor sich geht - konnte ihm also auch gar nicht böse sein

Meine Frage, ist euch so früh schon was ähnliches dummes passiert??
Kann es schlimme Auswirkungen haben?
Die Stelle war echt genau da wo die GBM sitzt, bisschen in die Leistengegend.
Da tuts jetzt auch bissl weh, eben wie ne kleine "Prellung" - aber ich mach mich nu total verrückt
Nur deshalb jetzt ins KH fände ich glaube ich auch übertrieben... oder was meint ihr?

Danke für die Antworten!
LG
Sari (8. SSW)

Mehr lesen

7. Juni 2013 um 20:39

...
Also eigentlich sind die krümel gut geschützt so dass da nichts passiert. Mir ist in der frühschwangerschaft ne katze von nem 2 m hohen schrank auf den bauch gesprungen. Das hat auch nichts gemacht. Meine ärztin meinte damals das Stöße erst bedenklicher werden wenn die ss schon weiter ist weil man dann mit ner plazenta ablösung rechnen muss. Würde mir nicht zuviele Gedanken machen..aber wenns dir wirklich due ruhe nimmt kannst ruhig im kh nachgucken lassen

Gefällt mir
7. Juni 2013 um 20:41


Hallo Sari,

eigentlich dürfte da nichts passiert sein. Vor allem jetzt in der frühen SS ist dein Krümel noch soooo winzig, dass er unheimlich gut durch deinen Körper geschützt ist. Da muss schon deutlich mehr passieren, dass es eine Gefahr für das Kind ist. Dass du jetzt ein bisschen Schmerzen hast, ist doch klar und liegt sicher auch an deinem Kopf - du machst dir jetzt Sorgen und achtest natürlich automatisch auf jedes Ziepen.

Solltest du natürlich Blutungen bekommen, musst du zum Arzt, aber solange dem nicht ist, brauchst du dir keinen Kopf machen. Ich habe selbst einen fast 2-Jährigen zu Hause, der mir auch schon das ein oder andere Mal eine in den Bauch verpasst hat. Das lässt sich manchmal einfach nicht vermeiden. Die Natur hat zwischen unsere Haut und unser Kind im Bauch noch allerhand gepackt - Fett, Muskeln, Blut, Wasser und was weiß ich noch alles. Das schützt!!

Gefällt mir
7. Juni 2013 um 20:43
In Antwort auf suzie_12347130

...
Also eigentlich sind die krümel gut geschützt so dass da nichts passiert. Mir ist in der frühschwangerschaft ne katze von nem 2 m hohen schrank auf den bauch gesprungen. Das hat auch nichts gemacht. Meine ärztin meinte damals das Stöße erst bedenklicher werden wenn die ss schon weiter ist weil man dann mit ner plazenta ablösung rechnen muss. Würde mir nicht zuviele Gedanken machen..aber wenns dir wirklich due ruhe nimmt kannst ruhig im kh nachgucken lassen


Genau, die größte Gefahr bei Stürzen und Schlägen ist eine Plazentaablösung. So früh hat man ja noch keine, also kann da eigentlich nichts passiert sein!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen