Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fruchtwasseruntesuchung zur Vaterschaftsfeststellung

Fruchtwasseruntesuchung zur Vaterschaftsfeststellung

20. Februar 2009 um 19:22

Hallo Leute,

ich habe wieder eine Frage an euch... Dazu muss ich wahrscheinlich erst ein bisschen was zur Vorgeschichte sagen, damit ihr nicht gleich an die Decke geht, wenn ich nur frage, ob man mit Hilfe der Fruchtwasseruntersuchung den Vater des Babys feststellen kann...
Es ist im Dezember passiert... Ich habe einen Mann auf einer Party getroffen. Wir haben beide ein bisschen getrunken (nein, wir waren nicht total besoffen). Aufjedenfall konnte ich nicht mehr fahren, und er hat mir angeboten mich nach Hause zu fahren. Ich habe abgelehnt und wollte laufen.. Tja er kam mir nach... Ich schwöre es, ich wollte es nicht! aber das war ihm egal... Naja, soviel dazu... Kann da auch nicht mehr darüber schreiben...

Jedenfalls bin ich schwanger. Und der Zeugungstermin liegt laut errechnetem Geburtstermin eine Woche vor diesem Ereignis im Dezember... Also nicht viel... Und das macht mich wahnsinnig, wenn ich nicht weiß, wer der Vater ist. Ob ich das Baby lieben darf und kann, oder ob ich es niemals lieben werden kann... Okay, wenn ich ehrlich bin, bedeutet es mir jetzt schon sehr viel.. Aber ich komme damit nicht klar...

Ich habe mal gehört, dass man mit der Fruchtwasseruntersuchung auch einen Vaterschaftstest machen könnte. Weiß da irgendjemand etwas darüber? Oder kann man das irgendwie anders feststellen, wer der Vater ist, und zwar so schnell wie möglich?! Hat irgendjemand von euch Erfahrung damit?

Und bitte, keine Vorwürfe... Ist auch so schon schwer genug...

Liebe Grüße, Cora

Mehr lesen

20. Februar 2009 um 19:28

.
Hi

soviel ich weiss geht das, aber es kann auch das kind schaden
ich weiss zwar nicht direkt die Nebenwirkungen aber frag deinen Arzt.
ich weiss zwar nicht un rum es richtig geht aber laut deiner aussage
Ich weiss nicht ob ich es lieben darf oder kann?
Dann lass es doch auf sich beruhen und bekomme dein Kind und liebe es.

Alles Gute............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 19:34

Hey
sobald ich weiß kann man erst eine unter suchung machen nach der 13ssw!
aber eine fruchtwasser untersuchung kann gefärlig sein für das kind und dich!!
Rede mit deim fa darüber!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 19:48

Danke schonmal für die Antworten!
Naja, ich kann es nicht einfach bekommen und lieben... Es macht mir die ganze Zeit zu schaffen... Ich kann es nicht lieben, wenn ich mir nicht sicher bin, was mich erwartet und es die Chance gibt, dass es von einem Mann ist, den ich über alles hasse für das was er getan hat...

Weiß irgendjemand, wie gefährlich das ist für das Baby??

Ich weiß, es ist schwer verständlich für euch, dass ich das Baby vielleicht nicht lieben kann... Hat denn niemand Erfahrungen damit gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 20:22

Ohje
...das ist ja mal schlimm.

also, ich kann dir mal was zur fruchtwasseruntersuchung sagen:
man macht die üblicherweise so 14./15. SSW. selbst in dieser zeit liegt das fehlgeburtsrisiko bei 1%. zu einem früheren zeitpunkt in der SS steigt dieses risiko jedoch. theoretisch kann man die glaub ich schon in der 11. SSW machen, allerdings mit hohem fehlgeburtsrisiko (ich will jetzt nicht die FU verteufeln, hatte selbst eine in der 15. woche und es war völlig unspektakulär und es ist auch nix passiert).

so, wenn die sie also irgendwann dann machen lässt, und man kann tatsächlich die vaterschaft überprüfen (was ich gar nicht genau weiß...), das baby ist aber total gesund, dann darfst du glaub ich nicht so einfach abtreiben, egal wer der vater ist. das geht nur bis zu einer bestimmten woche, könnte mir vorstellen, dass es die 12. SSW ist.

ich will dir ganz dringend raten, das mit einem arzt zu besprechen. auch für deine psyche... wer weiß, was da nochmal hochkommt und in welchem ausmaß.

vor allem, was ist denn mit demjenigen, der auch der vater sein könnte. ist das dein freund/mann? hast du das mit ihm besprochen?
du kannst ja nichts dafür....



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 20:34
In Antwort auf bride_12734456

Ohje
...das ist ja mal schlimm.

also, ich kann dir mal was zur fruchtwasseruntersuchung sagen:
man macht die üblicherweise so 14./15. SSW. selbst in dieser zeit liegt das fehlgeburtsrisiko bei 1%. zu einem früheren zeitpunkt in der SS steigt dieses risiko jedoch. theoretisch kann man die glaub ich schon in der 11. SSW machen, allerdings mit hohem fehlgeburtsrisiko (ich will jetzt nicht die FU verteufeln, hatte selbst eine in der 15. woche und es war völlig unspektakulär und es ist auch nix passiert).

so, wenn die sie also irgendwann dann machen lässt, und man kann tatsächlich die vaterschaft überprüfen (was ich gar nicht genau weiß...), das baby ist aber total gesund, dann darfst du glaub ich nicht so einfach abtreiben, egal wer der vater ist. das geht nur bis zu einer bestimmten woche, könnte mir vorstellen, dass es die 12. SSW ist.

ich will dir ganz dringend raten, das mit einem arzt zu besprechen. auch für deine psyche... wer weiß, was da nochmal hochkommt und in welchem ausmaß.

vor allem, was ist denn mit demjenigen, der auch der vater sein könnte. ist das dein freund/mann? hast du das mit ihm besprochen?
du kannst ja nichts dafür....



Hallo
Danke für deine liebe Antwort...

Dass ich dann nicht mehr abtreiben könnte ist mir eigentlich schon fast klar. Dem Baby geht es ja gut... Aber ich könnte mir dann überlegen wie es weitergehen soll... Und wenn "er" nicht der Vater wäre könnte ich das Baby endlich lieben... Wenn er es doch wäre, muss ich schauen, wie ich es machen will. Adoption oder sowas, keine Ahnung. Ist alles ein bisschen durcheinander gerade.

Ein Risiko von 1% ist nicht viel. Dennoch ein Risiko... Aber ich schätze, das würde ich sogar eingehen... Für die Gewissheit. Damit das Kind, das ja nichts dafür kann, die Zukunft bekommt, die es verdient hat. Entweder mit Mama und Papa, die es lieben, oder in einer Pflegefamilie...

Ja, ich muss das mit einem Arzt besprechen, du hast recht... Habe es aber noch nicht geschafft irgendwo hinzugehen und mit jemand zu reden... Ich glaube, ich schaffe das nicht...

Mein Freund weiß mittlerweile was passiert ist. Erst hat er sich von mir getrennt, weil ich es ihm nicht sagen konnte was passiert ist, und er fälschlicherweise die Vermutung hat, dass ich ihn nicht mehr liebe und ihn betrügen würde. Habe das aber aufgeklärt... Naja, er weiß es zwar, aber er meinte, er braucht auch erstmal Zeit, damit klarzukommen und das alles zu begreifen... Jetzt ist er schon seit 2 Wochen weg... Ich hoffe, dass er bald wiederkommt, damit wir das klären können... Auch wenn mir klar ist, dass auch er das alles nicht einfach so wegstecken kann...

Liebe Grüße, Cora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 22:44
In Antwort auf blumenkind2009

Danke schonmal für die Antworten!
Naja, ich kann es nicht einfach bekommen und lieben... Es macht mir die ganze Zeit zu schaffen... Ich kann es nicht lieben, wenn ich mir nicht sicher bin, was mich erwartet und es die Chance gibt, dass es von einem Mann ist, den ich über alles hasse für das was er getan hat...

Weiß irgendjemand, wie gefährlich das ist für das Baby??

Ich weiß, es ist schwer verständlich für euch, dass ich das Baby vielleicht nicht lieben kann... Hat denn niemand Erfahrungen damit gemacht?

Hallole!
Ach mensch, das tut mir aber echt total leid was Dir da passiert ist!
Ich sehe ihr leidet (Dein Freund und Du), was ich voll und ganz verstehen kann...
Man sagt ja ein Ungeborenes spürt die Gefühle der Mutter.
Wie stehst Du zum Thema Abtreibung?
Ich frage, weil es sich für mich so anhört als dass Du unter der momentanen Situation so sehr leidest, dass ich persönlich diese Möglichkeit in Erwägung ziehen würde.

Versteh mich nicht falsch, aber ich weiß wie wichtig es ist sich über die SS zusammen zu freuen.
Eure Unsicherheit und Leid wird doch immer unerträglicher....

Ich wünsche Dir alles alles Liebe und dass alles gut wird!

Ganz liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen